Logo Zweig Villach

TREKKING TOUR IN GEORGIEN (TREKKING TOUR IN GEORGIEN )

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
Wir brauchen dich - Ehrenamt im Alpenverein
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung

TREKKING TOUR IN GEORGIEN

Wohl eine der schönsten Trekking Touren im großen Kaukasus führt in der Region Tuschetien von Omala über Shatili nach Stepanzminda über den Atsunda Pass ( 3540 m ).

Upper Omalo
Upper Omalo

Termine:
1. Termin:   8. Juli - 19. Juli 2018
2. Termin: 19. August - 30. August 2018

Teilnehmerzahl pro Tour max. 10 Personen

Gesamtpreis der Tour: € 1.080,-
zuzüglich Flug je nach Fluglinie € 250,- bis 350,-

Die Termine sind flexibel und je nach Wunsch der Teilnehmer auch innerhalb der Monate Juli bis August verschiebbar.

Kultur und Trekking  –  Eine Tour mit einer Mischung aus Hochgebirge und Kultur. Von der Gesamtschwierigkeit her ist die Tour als mittel bis anspruchsvoll einzustufen. An einigen Stellen (Überquerung von Bächen, felsiges Gelände) sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut erforderlich.

Tuschetien ist eine historische Region im Nordosten Georgiens im Großen Kaukasus. Charakteristisch für Tuschetien sind die mächtigen Wehrtürme aus dem 12.-13. Jahrhundert.
Die Region gilt noch heute als eine der abgelegensten Gegenden Georgiens.

Tourplan:

 1. Tag    Flug Wien  -  Tbilsi .  Ankunft am Abend.   Transfer zum Hotel IRMENI
               Abendessen  und fakultativ eine  kleine Tour durch die Altstadt von Tbilisi.

 2. Tag    Fahrt nach Telavi   (Fahrzeit: 2h) Besuch der Kathedrale von Alaverdi.  Nach dem
               Mittagessen Fahrt  nach Omalo   (Fahrzeit: 3h). Unterkunft im  Gasthaus.

 3. Tag    Trekking  zum oberen Omalo  (Fahrzeit: 2h).  Fahrt nach Dartlo (Fahrzeit 1h).
               Wanderung  um die Ortschaft Dartlo. (Gehzeit: 2 h)   Unterkunft im Gasthaus.

 4. Tag    Fahrt   nach  Vil. Girevi   (Fahrzeit: 1h). Trekking  bis zum Zeltlagerplatz des  
               Atsunta  Passes  (Gehzeit: 5-6 h). Übernachtung im Zelt

 5. Tag    An diesem Tag Überschreitung des  Atsunta Pass  ( 3540 m)
               (Gehzeit: 7-8h).  Übernachtung im  Zelt

 6. Tag    Trekking  zum Vil Ardoti  ( Gehzeit: 5-6h ). Weiterfahrt nach Shatili  (Fahrzeit: 45 Min.)
               Unterwegs besuchen wir die Festung  Mutso. Übernachtung im Gasthaus

 7. Tag     Fahrt  nach Roshka  (Fahrzeit: 2-3 h) 
               Trekking  zum  Abudelauri Seen. (Gehzeit: 2 h)  Übernachtung im Zelt.

 8. Tag    Trekking  zum  Vil Juta    (Gehzeit: 6-7 h). Übernachtung im Gasthaus

 9. Tag     Fahrt nach  Stephantsminda  (Fahrzeit: 1h)   Trekking  zum Sameba Kloster
               (Gehzeit: 2-3h ). Nach dem Mittagessen Fahrt nach Gudauri, dem georgischen - von   
               österreichischen Firmen erbauten - Wintersport Zentrum.
               Übernachtung im Gasthaus

10. Tag    Fahrt nach Tbilisi.  Besuch der Wehrkirche Ananuri und der alten Hauptstadt
               Mtskheta.  Abends lockerer Stadtbummel in der Altstadt.  Übernachtung im Hotel

11. Tag    Stadtbesichtigung in Tiblisi - Alternativ: Tagesfahrt zum Felsenkloster „ David Gareja“

               Am Abend gemeinsamer Abschluss einer wunderbaren und unvergesslichen Trekking Tour: 
               einer traditioneller, georgischer Tisch mit Musik und  Volksliedern in Mamuka´s Weinkeller. 
               Übernachtung in Tbilisi im Hotel

12. Tag    Heimreise über Wien

 
Upper Omalo
Upper Omalo

Inkludierte Leistungen:

  • Frühstuck, Mittag- und Abendessen,
  • Trinkwasser, Mineralwasser während der gesamten Tour
  • Nächtigung in Tiflis in Hotels auf Basis Doppelzimmer
  • Nächtigung in Gästehäusern
  • Nächtigung in 2 Mann Zelte, inkl. Schlafsack und Schaumstoffmatte
    (Für mehr Komfort empfiehlt es sich, eine Thermarest - Matte mitzunehmen)
  • Sämtliche Transfers und Transporte in Mini Bussen oder in 4 WD Fahrzeugen
  • Gepäcktransport während der gesamten Tour im Geländefahrzeug und zu Teil mit Pferden
  • Deutschsprachiger Wander-/Bergführer !!!

Angeboten und durchgeführt wird diese Tour durch das Unternehmen JOMARDI und dem allseits beliebten - und dem Alpenverein Villach bereits bekannten - Herrn Mamuka Burduli   Webseite: www.adventure.ge

Vermittelt wird diese Tour durch den Villacher Georgien-Kenner, Herrn Ewald Stauder, der selbst 6 Jahre in Georgien gewohnt und gearbeitet hat. Ewald gibt gern weitere Auskünfte, Informationen und nähere Details!
E–Mail: ewald@stauder.cc             Ewalds Webseite: www.ewald.stauder.cc


Zusätzlicher alternativer Vorschlag für Hochalpinisten

Nach der Trekkingtour (ausgezeichnete Phase zur Akklimatisierung) ist die Besteigung des 5040 m mächtigen Kasbek mit einem zertifizierten Bergführer möglich. Dieser Berg zählt zu den schönsten Gipfeln im Kaukasus.

  9. Tag Aufstieg zum Basislager.
10.  Tag Gipfelsturm und Abstieg zum Basislager
11.  Tag Abstieg nach Stepanzminda und Transfer nach Tbilisi…
Bei Interessen können weitere Details besprochen werden.
Kosten je nach Anzahl der Gruppe etwa € 150,- bis 200,- .

Georgien Trekking
Georgien Trekking
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung