Logo Zweig Villach

Zweig Villach

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

MITGLIED werden
zur Anmeldung
Bild zu Skihochtouren Venedigergruppe

Webcode: 22038


Ausgebucht

Skihochtouren Venedigergruppe

3 Skihochtouren in der Gletscherwelt des Großvenedigers

Bild zu Skihochtouren Venedigergruppe

Alpinteam.

Termin: 18.03.2022 - 20.03.2022


Ort: Essener-Rostocker-Hütte

   

Verbindliche Anmeldung und Einzahlung des Führungsbeitrages bis spätestens zum Anmeldeschluss.

Anmeldung ist mit Zeitpunkt der Einzahlung gültig. Reihung erfolgt nach Datum der Einzahlung.

 

  • im AV-Büro (Di+Do von 16.30-19.30 Uhr)
  • mittels Banküberweisung, Bank Austria IBAN: AT58 1200 0004 2257 0705
    im Verwendungszweck den "Webcode 22038" anführen

Inhalt/Programm

Geplant ist:

 

1.Tag:

Aufstieg zur Essener-Rostocker-Hütte (2.200m,  ca. 800 Hm);  

Nach einer kurzen Rast machen wir noch eine Eingewöhnungstour auf das Rostocker Eck (Gipfel 2.749m, ca. 550 Hm)

 

2. Tag:

Skihochtour auf die Dreiherrenspitze (Gipfel 3.499m, ca. 1.600 Hm)

 

Zuerst steigen wird zum Reggentörl 3047m auf (ca. 800 Hm),  queren dann das spaltige Umbalkees und steigen die bis zu 40° steile SW-Flanke zum Gipfel auf (ca. 500 Hm).

Der Rückweg führt uns wieder über das Umbalkees und wir steigen dann unschwierig zur Westlichen Simonyspitze (3.481m, ca. 300 Hm) und fahren südlich zwischen den Gletscherbrüchen des Simonykees` zur Hütte ab.

 

3. Tag

Skihochtour zur Mittleren Malhamspitze (Gipfel 3.317m, ca. 1.300 Hm)

 

Wir umgehen das Rostocker Eck südlich, steigen dann auf Gletschergebiet gemütlich zur Südlichen Malhamspitze. Übersteigen den Sattel in N/W-licher Richtung und fahren die weiten, nicht steilen Flanken zum Umballkees ab. Wiederaufstieg zum Reggentörl (ca. 200 Hm) und Abfahrt Richtung Simonysee und Rostocker Hütte.



Kurstage
Leistungen
Voraussetzungen

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen,  die angeführten Schwierigkeiten für Kondition und Technik und gesundheitlichen Anforderungen!

 

Besuch Hochtourenkurs, zumindest Kenntnis der Spaltenrettungstechnik (Mannschaftszug).

 

Technische Fähigkeiten: 

Gute Skitechnik im Aufstieg und Abfahrt, sicheres Befahren von (steileren) Hängen bei jeder Schneesituation, Kenntnis von Spaltenrettungstechnik.

Konditionelle Anforderung:

Beste Kondition, über 1200 Hm, über 4 Std. Aufstiegszeit, Ausdauer für mehr als 7 Std. Gesamtzeit.

Anmeldeschluss
08.03.2022 um 17:00 Uhr

Treffpunkt/Abfahrt
18.03.2022 um 08:00 Uhr, am PP Draubodenweg, ca.10:00 PP Ströden

Rückkehr
20.03.2022 um 18:00 Uhr

Ausrüstung

Zusätzlich zur obligaten Skitouren- und Sicherheitsausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

  • Harscheisen
  • Hüftgurt
  • 1 Gletscherpickel (55-65cm)
  • 1 Drei-Wege-Verschluss-Karabiner (zB Ball-Lock)
  • weitere notwendige Ausrüstung wird kurzfristig bekannt gegeben


Kosten
Führungsbeitrag: € 80,00
Anreise, UK+HP, Gepäcktransport (vor Ort selbst zu bezahlen) ca.: € 110,00

Team
Führung/Organisation:
Pfeifer Werner, Tel. , Mobil 0650 4304441,
Führung: Lastin Christine, Tel. , Mobil ,

Skitouren 10 Empfehlungen [PDF]

Downloads:


 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: