Logo Zweig Villach

Zweig Villach

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Julius Kugi Alpine Trail
MITGLIED werden
zur Anmeldung
Bild zu Bergwetterseminar

Webcode: GH22002


Plätze frei

Bergwetterseminar

mit dem Meteorologen und Bergwanderführer

Bild zu Bergwetterseminar

 

Mag. Gerhard Hohenwarter

Termin: 02.07.2022 - 03.07.2022


Ort: Passauer Hütte (Leoganger Steinberge)

Ihr möchtet euer Wetterwissen verbessern, um bei euren Touren sicherer unterwegs zu sein?

Ihr möchtet zwei Tage lang in einer fantastischen Bergkulisse unterwegs sein und einen gemütlichen Hüttenabend genießen?

Dann seid ihr bei meinem Bergwetterseminar genau richtig!  

2-Tages Wetterseminar auf der Passauer Hütte  

 

Inhalte:

  • Grundlagen der Wettervorhersage
  • Lesen und interpretieren von Wettervorhersagen
  • Prognosen selbst erstellen
  • Wolken auf ihre Wetterrelevanz untersuchen
  • Gewitter früh erkennen
  • u.v.m.

 

Anmeldung per Onlineanmeldung (Anmeldung wird automatisch an den Veranstalter weitergeleitet)

 

Bezahlung des Kursbeitrages von € 200,- (ohne Unterkunft und Verpflegung) in BAR vorort an den Seminarleiter.


Inhalt/Programm

Ablauf:

Beim Bergwetterseminar geht es zwei Tage lang um das Wetter am Berg.

 

1. Tag:

Nach dem Eintreffen der TeilnehmerInnen am späten Vormittag (voraussichtlich 10:30, sowohl von Innsbruck als auch von Villach/Salzburg/Graz mit Öffis ganz gut machbar ) gibt es eine Einführung in das Thema Wetter und Wettervorhersage.

Dann wandern wir gemeinsam hinauf zur Passauer Hütte (1200 Höhenmeter rund 3-4h Gehzeit! Trittsicherheit und gute Kondition notwendig). Im Rahmen des Aufstiegs behandeln wir tagesaktuelle Wetterthemen und gehen auf viele Punkte ein, welche für BergsteigerInnen im Sommerhalbjahr relevant sind.

Auf der Hütte angelangt, können motivierte TeilnehmerInnen noch einen der kleineren umliegenden Gipfel erklimmen. Wer es etwas gemütlicher mag, genießt einfach die Zeit bis zum Abendessen rund um die Passauer Hütte.

Nach dem Abendessen gibt es im Seminarraum der Hütte nochmals eine Zusammenfassung des tagsüber Gehörten. Unterlegt mit zahlreichen Bildern zu den einzelnen Wetterthemen.

Anschließend erstellen wir gemeinsam eine Wetterprognose für den folgenden Bergtag.

Abschluss gemütlicher Hüttenabend.

 

2. Tag:

Nach dem Frühstück führen wir eine Tour im Nahbereich der Hütte durch. Je nach Kondition und Trittsicherheit der TeilnehmerInnen geht es maximal bis auf das 2634m hohe Birnhorn. Dabei werden alle Wetterthemen des Vortages wiederholt sowie Fragen zur aktuellen Wettersituation beantwortet.

Zum Abschluss wartet dann noch der 1200 Höhnmeter lange Abstieg von der Passauer Hütte zum Parkplatz Ullachtal bzw. weiter zum Bahnhof Leogang.

 

Anreise:

Mit den ÖBB gelangt man bequem sowohl von Innsbruck als auch von Villach/Graz/Salzburg kommend nach Leogang. Von S-Bahn Station Leogang sind es nur rund 15 Gehminuten zum Parkplatz Ullachtal.

Mit dem Auto erreicht man den Treffpunkt ebenfalls über Leogang.



Kurstage
Leistungen
Voraussetzungen
  • Gute Kondition, 1200 Höhenmeter im Aufstieg und über 1200 Höhenmeter im Abstieg
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Sicheres Steigen in steiler Umgebung
  • Interesse am Bergwetter :-) Es sind aber keine Grundvoraussetzungen notwendig!
Anmeldeschluss
28.06.2022 um 17:00 Uhr

Ausrüstung


Kosten
Kursbeitrag (ist an den Veranstalter zu bezahlen): € 200,00

Veranstalter
Hohenwarter Gerhard, Tel. , Mobil ,



Downloads:


 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: