Logo Zweig Villach

Ausbildungsschitourenkurs in Maria Luggau (Schitourenkurs im Lesachtal)

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/highlight/aao_gipfel1.jpg

Ein fröhliches Völkchen ...

Ausbildungsschitourenkurs in Maria Luggau

Auch heuer veranstalteten wir wieder den 2. Teil des Skitourenkurses im Lesachtal.

Die Teilnehmer lernten den Umgang mit der Notfallausrüstung sowie die wichtigsten Inhalte zum Thema Risikomanagement lt. Stop-or-Go. Weitere Programminhalte waren Skitourentechnik wie zB. Spitzkehren, Spurenanlage etc., aber auch Tourenplanung, Orientierung auf der Karte und im Gelände. Zum Abschluss gab es einen simulierten Lawinenabgang, wo die Teilnehmer ihr erlerntes Wissen sofort einsetzen konnten.

Höchstzufrieden und mit einem sehr guten Wissensstand beendeten die Teilnehmer den Kurs.

Unsere Gruppe durfte folgende Touren erleben:

Samstag, 15.1. - Gamskofel 2.122 m
Der Gamskofel ist eine sehr nette und gemütliche Tour. Bis auf zwei kurze Hänge die etwas steiler waren, bewegt man sich eher in flacheren Gelände.
Den Abschluss bildet ein breiter Kamm, von dem wir bereits während des Gehens sehr schöne Aussichten auf den Zwölferspitz, Monte Peralba, Wasserköpfe, Edigon und den Mittagskofel genießen konnten.
Schnee gab es genug, die Abfahrt könnte man als selektiv bezeichnen . . . Pulver, Bruchharsch, Wald, Wege - alles um verschiedene Abfahrtstechniken ausprobieren zu können ;)

Sonntag, 16.1. - Öfenspitze 2.334 m
Die Öfenspitze ist eine eher kleine, jedoch ziemlich spritzigeTour. Abwechslungsreich mit einem Steilhang zum Abschluss, den man jedoch bei schwächeren Teilnehmern oder ungünstigen Verhältnissen umgehen kann. Am Gipfel erwartete uns eine grandiose Rundumsicht auf den Karnischen Hauptkamm mit dem imposanten Kinigat, das Lesach- und Gailtal, die Kreuzeckgruppe, den Glockner, Ankogel und Hochalmspitze - ja sogar der Dobratsch war noch ganz klar zu sehen.

Nachdem die Abfahrtshänge nordseitig ausgerichtet sind, konnten wir z.T. sogar noch unberührten Pulver genießen.

Gesamt gibt es auf der Südseite des Lesachtals noch genügend Schnee!

Lg.
Christine
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: