Logo Zweig Villach

K.u.K.arnische Bergwanderung (Wandern zu Gailtaler Almen )

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/berichte/kk100706.jpg

 AVor dem Museum in Möderndorf

K.u.K.arnische Bergwanderung

Die Juliwanderung von K.u.K. führt die Seniorenwanderer vorerst auf die Straniger Alm, von wo Willi Kriegl mit Leistungsgruppe I sich zur Erwanderung des Findenigkofels aufmacht. Gerald Krall folgt mit den etwas Langsameren in Richtung Waidegger Alm nach So weit so gut! aber der für Witterungseinflüsse zuständige Heilige unterbricht die Hoffnungen auf bleibendes Schönwetter brutal: er schickt eine kleine Gewitterfront in Richtung der Wanderziele. So muss nach Gipfelsieg zur Eile zurück zur behütenden Straniger Alm an- und abgetrieben werden, ehe Blitz, Donner und Regenschauer so richtig losbrechen können. Den Weidegger Almbesuchern wird die trockene Rückkehr leicht gemacht: Karl, der gute Hirte führt die Wanderer mit seinem Almgefährt in zwei Raten hinab zur Straniger Almhütte. Hier wird sodann in Gemeinschaft gemütlich abgesessen bis zum Wetterende und kräftig gejausnet, wobei sich Hannes als ohnehemdärmeliger Almküchenchef produziert und einen köstlichen K.u.K.-Kaiserschmarren sowie ein Almerdäpfelgulasch.

Anschließend geht es bei wieder herrlichem Wetter zu Tal und nach Möderndorf zum Heimatmuseum, das mit seinen interessanten Sammlungen aufwarten kann.

Dolfi Scherer

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: