Logo Zweig Villach

Kömmelgupf und Liaunig Museum (Niemand reibt seinen Hintern an einem Stachelschwein )

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/berichte/kk021.jpg

 Müde vom Wandern und Schauen

Kömmelgupf und Liaunig Museum

Eng und schmal ist die Strasse auf den Kömmelgupf bei Bleiburg, aber nach dem Trainingslager auf Korfu ist das für Horst kein Problem. Vorher ging es durch das Rosen- und Jauntal immer tiefer in das Kärntner Unterland.

 

Am Kömmelgupf angekommen, gab es die wichtigsten Dinge des Tages zu besprechen, Schweinsbraten oder Hadnnudeln sowie den Zeitplan. Dann ging es behutsam hinab, Willi voran und Gerald zum Schluß. So konnte jeder sein Tempo gehen, entweder plaudernd, auf der Suche nach Kräutern oder einfach nur die Landschaft und die Gemeinschaft genießend.   

Schließlich gelangten doch alle ins Gasthaus und die Schweinsbratler hatten sicher die bessere Wahl. 

Die Kunst wartete und es ging zur Führung ins Liaunig Museum. Beeindruckend die in die Landschaft eingepasste Architektur, der Querschnitt durch die österreichische Gegenwartskunst und die Kunstsammlung aus Afrika.

 

Hier löst sich auch das Rätsel der Überschrift. Die Ashanti in Ghana kommunizieren sehr stark mittels Sprichwörtern und das obige ist eines davon. Wie auch

Das Ei ist vergleichbar mit einer Autorität: Hält man es zu fest so kann es zerbrechen, lässt man es los fällt es auf den Boden und kann  zerbrechen

Oder 

Nur vom Ufer aus sieht man, dass das Krokodil im Fluss einen Höcker auf der Schnauze hat

 

Anschließend ging es in die spätgotische Kirche von Neuhaus, wo die gewohnten Sichtweisen wieder erholsam für das Auge waren.

 

Für mich als Gast war es beeindruckend, wie wertschätzend mit jedem umgegangen wurde, Altes und Junges, Bekanntes und Unbekanntes mit einander verwoben wurde und so für jeden ein persönliches, tiefes Erlebnis wurde

 

Wolfgang Gabriel   

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: