Logo Zweig Villach

Kräuterwanderung mit Ines Wulz (Kräuterwanderung)

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/berichte/kw014.jpg

 Die Kräuterhexen mit ihrem Privatsekretär

Kräuterwanderung mit Ines Wulz

 Neben den üblichen Verdächtigen wie Giersch,Gundelrebe und Fette Henne, erklärte Ines die stoffwechselanregende Wirkung von Brennessel, Löwenzahn und Birke, Bärlauchöl zur Schwermetallausleitung   und warum man für Spitzwegerichsirup ein min.1Meter tiefes Loch ausheben soll.

 

Die geschlechtsspzifische Wirkung diverser Tinkturen wurde angesprochen. Karottenöl, Sesamöl mit gelben (in dringenden Notfällen auch rote) Ameisen ziehen lassen, das war das Viagra im Mittelalter. Petersilie stärkte die Manneskraft und wurde von Frauen zum Schwangerschaftsabbruch verwendet. Die orgiastische Wirkung von Brennessel-Peitschen möge jede/r selbst ausprobieren.

Und wie Charlotte bemerkt hat, man kann jedes Kraut zumindest einmal essen.   

 

Da war die Brettljause in der Buschenschank sicher risikolos 

 

 

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: