Logo Zweig Villach

Wie kommt die Muschel auf den Berg (Wie kommt die Muschel auf den Berg?)

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/berichte/bohrloch_mit_wespennest.jpg

 Bohrloch und Wespennest

Wie kommt die Muschel auf den Berg

Im Rahmen des UNO-Jahres der Geologie wurde im Juli eine Geologische Wanderung für alle Altersgruppen veranstaltet. Zahlreiche Kinder samt Eltern machten sich mit uns auf die Reise in die Urzeit.

Kaum jemand weiß, dass wir im Bleiberger Hochtal neben dem ehemaligen Blei- und Zinkbergbau auch schöne Fossilien finden können. Wir begannen unsere Suche unter kundiger Betreuung von DI Andreas Oberrauner von der Asphalt & Beton GmbH im Jakominibruch in Bleiberg Kreuth. Wir erfuhren nicht nur viel über die Verwendung des dort abgebauten Diabas-Gesteins, sondern auch über die Erkundung der Lagerstätte, über das Sprengen und natürlich über die Versteinerungen, die wir auch selbst fanden und sammeln durften.

Nachdem jeder seine Fundstücke zurück ins Tal transportiert hatte, fuhren wir zum Ausgangspunkt unserer Wanderung zum Markusstollen in Bad Bleiberg. Nach einer kurzen Mittagsrast, wanderten wir zum sehr schön gelegenen und hergerichteten Stollen, wo wir auf den Abraumhalden davor Blei- und Zink-Erzstücke suchten. Manche Erwachsene nutzten die Liegestühle (!) zum erholen, die meisten Kinder wurden wie magisch vom Drachenbrunnen angezogen, der viel Möglichkeiten zum Spielen bot.

Am Ende des Tages bekam jeder ein kleines Handbuch der Geologie geschenkt, um auch in Zukunft selbstständig als Gesteinsforscher unterwegs sein zu können.

Ein herzliches Dankeschön an DI Angelika Ressler und DI Lukas Ofner, die ihr mineralogisches, geologisches und bergbauliches Wissen sowohl kind- als auch erwachsenengerecht zur Verfügung stellten.

 

Lukas Ofner

 

zur Bildergalerie

 

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: