Logo Zweig Villach

Unterwegs ins Naturschutzgebiet Auf der Mussen (Unterwegs ins Naturschutzgebiet Auf der Mussen)

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/2008_06_08_mussen_textbild.jpg

Der Sonne entgegen (?)

Unterwegs ins Naturschutzgebiet Auf der Mussen

Von der Ödenhütte, die von Kötschach aus erreichbar ist, bis zum Röthenkreuz wanderten wir bei gutem Wetter durch einen üppigen Mischwald. Nach einer guten Stunde erreichten wir den Anstieg auf die Mussenalm. Eine kurze Pause mit einer Stärkung war angesagt. Weiter ansteigend erreichten wir bald den Wiesenbereich, der über 1500m beginnt .Hier betritt man das 4 qkm großes Naturschutzgebiet auf der Mussen .Die alpinen Mähwiesen sind fast ohne Sträucher und Bäume. Seit alters her werden sie in zweijährigem Rhythmus gemäht.

Begünstigt durch den geologischen Untergrund, unterschiedlicher Wasserversorgung, das Klima und die gestaltende Hand des Menschen wird eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt erhalten.

Nach einer weiteren Stunde erreichten wir unser Ziel, die Mussenhöhe .Es gab wetterbedingt nur eine kurze Rast. Der Ausblick war sehenswert, südlich in die verschneite karnische Region und auch im Drau- und Gailtal. waren trotz wolkenverhangenen Himmel einige Gipfel zu sehen. Bald darauf ging`s wieder bergab.

Unseren wohlverdienten Einkehrschwung machten wir im Alpengasthaus Ödenhütte, wo wir uns mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region verwöhnen ließen.

 

 

 

I. Schönfelder

 

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: