Logo Zweig Villach

Bergwaldprojekt in Mallnitz/ Nationalpark Hohe Tauern (Bergwaldprojekt in Mallnitz/ Nationalpark Hohe Tauern)

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/dscn3686__small_.jpg

Traumhaftes Wetter

Bergwaldprojekt in Mallnitz/ Nationalpark Hohe Tauern

Zum vierten Mal nahmen freiwillige Alpenvereinsmitglieder an einem Bergwaldprojekt  in Mallnitz teil.

Unsere forstlichen Begleiter waren diesmal die Österreichischen Bundesbahn Naturgefahren Management und die Wildbach und Lawinenverbauung/Oberes Drau- und Mölltal, sowie die Bezirksforstinspektion Spittal/ FAST Oberfellach.

Die Aufgabe unserer BWP-Woche bestand darin, im Auernigwald zwischen den Werken (Lawinenverbauung)den Schutzwald wieder aufzuforsten, um einen stabilen und nachhaltigen Wald zu erhalten. Der Auernigwald ist von steilen Runsen durchzogen und mit einer durchschnittlichen Hangneigung von 70 Prozent außergewöhnlich steil. Diese anstrengende Tätigkeit wurde von den Teilnehmern bravourös gemeistert, was in diesem Gelände ja nicht immer einfach war.

 

Am Ende der Woche blieb uns noch Zeit um auf der Projektfläche 2004 im Seebachtal Nachbesserungsarbeiten, d.h. Verstreichen gegen Wildverbiss, durchzuführen. Unter der Woche konnte die kleine Gruppe Waldarbeiter eine beschauliche Wanderung am Naturlehrpfad ins Seebachtal machen. Eine Einkehr bei der bekannten Schwussner Hütte durfte natürlich nicht fehlen.

 

Zusammenfassend kann man sagen, wieder ein gelungenes tolles Bergwaldprojekt des Österreichischen Alpenvereins.
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: