Logo Zweig Villach

Dobratsch statt Königsstuhl (Dobratsch Power Card Wanderung)

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/do4.jpg

Am Gipfel des Villacher Hausberges

Dobratsch statt Königsstuhl

Der Königstuhl war vorgesehen. Eine Sperre der Nockalmstrasse wegen Schneefalls und zirka 20cm Neuschnee am 7.September machten den Plan zunichte. So haben wir an der Sternwanderung auf den Dobratsch teilgenommen. Wir sind vom Parkplatz Roßtratte über den Jägersteig zum Gipfel aufgestiegen und sind allerdings schon nach kurzer Einkehr im Ludwig Walter Haus über Zwölfernock, Zehnernock und Höhenrain zum Ausgangspunkt zurückgekehrt. Die Entscheidung war richtig, der Villacher Hausberg hat sich in all seiner Schönheit gezeigt. Die freie Sicht auf das Klagenfurter Becken mit den vielen Seen und der Blick auf die umgebenden Gebirgsketten und Täler war diesmal ungetrübt und besonders reizvoll. Wir hatten ausreichend Zeit, den Bergdohlen bei ihren Extra-Flugeinlagen für unsere Gruppe zuzusehen, Rosi hat diese leider verschlafen. Wolken und schneebedeckte Gipfel in den Tauern und in den Nockbergen haben die Richtigkeit unserer Tourenwahl bestätigt. Auf der Heimfahrt sind uns viele Harleyfahrer begegnet, die bei diesen herrlichen äußeren Bedingungen vom Rummel am Faakersee in die Einsamkeit und Ruhe " des Naturparks Dobratsch strebten.

 

Diethard Rauter

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: