Logo Zweig Villach

Predigerstuhl Power Card Wanderung (Predigerstuhl Power Card Wanderung)

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung

Im Nebel am Predigerstuhl

Predigerstuhl Power Card Wanderung

Nach einem Besuch der Kirche in St.Oswald fahren wir mit der Nationalparkbahn zur Bergstation (1902m) und blicken auf den Predigerstuhl und die geplante Wanderroute. Gemächlich spazieren wir zur Oswalder Bockhütte (1860m) und wandern über den Arkerkopfsattel zur Erlacher Bockhütte. Nun beginnt der steile Anstieg zum Predigerstuhl (2160m). Die Berge sind stumme Meister und machen schweigsame Schüler ist u.a. auf dem neuen Gipfelkreuz (seit 2006) eingraviert. Durch den Nebel sehen wir leider sonst wenig. Unsere Freude ist allerdings ungetrübt und interessiert hören wir als Gipfelgeschichte, welche Sorgen ein Vater haben kann. Den Rundweg unter der Zunderwand und an der Erlacher Bockhütte vorbei beenden wir zufrieden mit einer Einkehr in der Oswalder Bockhütte. So gestärkt schaffen wir die 70 Höhenmeter bis zur Bergstation gemütlich plaudernd. Auf der Heimfahrt besichtigen wir die Jakobskapelle in Bad Kleinkirchheim. Sie wurde 2003 gebaut. Für die technische und die künstlerische Gestaltung waren die Brüder Moro verantwortlich. Das Motto unserer Wanderung Mensch bedenke, woher du kommst und wohin du gehst (zu lesen auch am Gipfelkreuz des Predigerstuhls) passt zum Gesamtkonzept der Kapelle, in der das Ende der Weg ins Licht ist. Ein gelungener Abschluss dieser Wanderung.

 

 

Diethard Rauter

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: