Logo Zweig Villach

Jugendleiterausbildung 2007 (Jugenleiterausbildung 2007)

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/berichte/jugendleiter1.jpg

Wo bin ich?

Jugendleiterausbildung 2007

Rückblick auf den Grundkurs ERLEBNIS BERG und KLETTERN

 

Der Grundkurs Erlebnis Berg und Klettern hat mir persönlich durch das Zusammenwirken von erlebnispädagogischem Handeln und theoretischem Hintergrundwissen sehr gut gefallen. Durch diese Tage ist mir wieder sehr bewusst geworden und meine Meinung wurde absolut bestätigt, welch Schönheiten und Macht die Natur im Allgemeinen und der Berg im Speziellen für mich haben. Vieles aus dem handlungsorientierten Arbeiten war mir durch meine Ausbildungen bekannt, doch von vortragender Person zur weiteren und den unterschiedlichsten gruppendynamischen Gegebenheiten haben die Inhalte für mich immer wieder etwas Besonderes. In diesem Kurs werden Grundprinzipien wie, die Wichtigkeit von Sicherheit, Planung, Organisation und Verantwortung nicht nur vorgetragen, sondern erlebbar gemacht. Man kann und soll durch Selbsterfahrung erste Kontakte und weitere Übungsmöglichkeiten in diesem gesicherten Rahmen tätigen.

Es werden die Fähigkeiten jeder einzelnen Person aktiviert, um Prozessen im Miteinander und Voneinander in Gang zu setzten und somit Spaß, Lernen, Freundschaft und Lust am Tun zu vereinen.  

Wir wurden in Situationen gebracht in denen es ermöglicht wurde, dass jeder sein Können, als auch seine Grenzen ausloten und erweitern konnte (Übernachtung im Biwak, Orientierung im Nebel, Klettern in den verschiedensten Routen). Und gleichzeitig erlebten wir, wie wichtig es ist, sich auch einzugestehen, wo die Grenze ist, um kein unnötiges Risiko einzugehen. Dabei wiederum wurde bewusst, dass Schwächen eine Gruppe auch stärken können. Denn mit jedem Problem, welches bearbeitet, mit jeder Überwindung einer persönlichen Linie, wurde die Gruppe zur Einheit und Erfahrungen blieben nicht bei einem alleine, sondern wurden Jedem zu teil.

         Diese Ausbildung ermöglicht, einen Zugang zu Kindern und Jugendlichen zu erlangen, der in unserer heutigen Zeit an Wichtigkeit zu nimmt. Wir sind eine leistungs- und werteorientierte Gesellschaft und setzten uns somit selbst und jeden unter Druck, schüren Ängste, Neid und Konkurrenz im übertriebenen Maße. Wir selektieren und isolieren, über Computer, Gameboy TV, Vorurteile und orientieren uns an Schwächen und lassen Stärken als ein absolutes, normales must be stehen.   Wenn nun Motivation, Freiwilligkeit, Freude, Spaß und Gemeinschaft mit Leistung, Lernen und Wertvorstellung kombiniert werden kann und somit eine entspanntere und erfolgsgarantierte Möglichkeit eröffnet, ist ihr Einsatz, aus pädagogischer Sicht, nur von Vorteil.

 

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: