Logo Zweig Villach

Die perfekte Führungstour am Beispiel der Kanzel/Dobratsch (Die perfekte Führungstour )

Ehrenamt im Alpenverein

Öffnungszeiten AV-Büro
Dienstag     16:00-19:00 Uhr
Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Tourenportal Alpenvereinaktiv
alpenvereinsjugend homepage
 
 

inserieren im Vereinsmagazin

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /villach_wAssets/mixed/bilder/bild_content.jpg
Bildtext

Die perfekte Führungstour am Beispiel der Kanzel/Dobratsch

Auch der Dobratsch hat seine Kanzel und diese war das Ziel einer Führungstour am 8.10.2006. Gert, ein listiger Dobratsch-Quer-Steiger mit GPS Gedächtnis, hat uns auf steilen (Steig)spuren hinauf und netterweise auch wieder hinunter geführt.

Von Förk geht es orografisch rechts des Politzagrabens auf den evolutionären Entwicklungsstufen von der Straße zum Weg zum Steig zu Spuren zu Tritten steil hinauf. Die Bäume haben eine wichtige alpinistische Funktion, einerseits, um sich daran hochzuziehen, und andererseits im Falle des Rutschens als Fangbaum.

Ein Jäger-Quergang mit einem Fixseil führt aus dem Graben und weiter auf die Kanzel. Die Kanzel ist eine wilde Hochfläche auf ca. 1200 Meter mit Felsen und Krüppelkiefern durchsetzt - ein Bild wie aus einem sardischen Reiseführer. Die Blicke in die sich in Gräben, Türmen, Schotterfeldern und Wänden auflösende Südwand sind für jeden von uns einzigartig und neu.

Nach Querung der Hochfläche Richtung Osten geht es auf verschlungenen Spuren hinab Richtung Johannisquelle. Andächtig bleiben wir vor einem Ast stehen - hier lag 2 Wochen früher bei der Erkundung durch Gert eine Hornviper auf der Lauer.

Die Spuren entwickelten sich schrittweise wieder zu einem Forstweg und führten uns westwärts nach Förk zurück.
Alle Attribute einer perfekten Führungstour wurden erfüllt

  • Hoher Erlebniswert durch eine anspruchsvolle, aber nicht überfordernde Routenwahl. Das ursprünglich ausgeschriebene Tourenziel Ganges' wurde teilnehmergerecht auf die Kanzel' geändert
  • Umsichtige Vorbereitung und Führung (war im großen Rucksack doch ein Seil?)
  • Durch das gemeinsame Ziel hat sich für diesen Tag eine harmonische und nette Gruppe geformt.

 

Wir wären für jeden physischen und psychischen Notfall gerüstet gewesen - dank teilnehmender Berg-, Höhlen-, Canyonretter, Ärztin und Psychotherapeutin, Straßenmeister, Bauingenieur usw.

Herzlichen Dank an alle Tourenführer im AV Villach für ihr Engagement, ihr Können, ihre Kreativität und die Bereitschaft, dies mit ihrer geführten Gruppe zu teilen.

Wolfgang Gabriel

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: