Logo Sektion Umhausen

Ortler 3905 m - Überschreitung (Ortler)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Ortler 3905 m - Überschreitung

Ortler

Eine große Tour - mit einer kleinen Gruppe

Es war Samstag, der 28 Juli, als uns um 3:00 Uhr unser Obmann und Fahrer Florian Maurer abholte. Wir machten uns auf den Weg nach Sulden. Unser Ziel war der Ortler.

Dort angekommen, starteten wir um ca. 5:15 Uhr ziemlich zügig in Richtung Hintergrat, über welchen wir den Aufstieg planten. Wir hatten anfangs herrliches Wetter und konnten den Anblick der Berggiganten ringsum (Königsspitze, Cevedale, usw.) genießen. Dann, ab einer Höhe von ca. 3700m fiel leider Nebel ein, der uns aber nicht am Weitergehen hinderte. Um etwa 10:30 Uhr standen wir dann glücklich am Gipfel des höchsten Berges Südtirols!

Die Abstiegsroute führte uns über den Normalweg zur Payerhütte und einen langen „Hatscher“ zurück nach Sulden. Nach gut zwei Drittel des Abstieges erreichten wir die Tabaretthütte. Hier gab es Bier und Suppe. Wir stärkten uns dort und nahmen anschließen den letzten Teil des Abstieges in Angriff.

Als wir dann endlich wieder Sulden erreichten, hatten wir uns ein weiteres Bier verdient!

Kuprian Rene

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung