Logo Sektion Tulln

March-Donau-Auen (March-Donau-Auen)

Mitglied werden
zur Anmeldung

March-Donau-Auen

March-Donau-Auenzoom

Nachdem die durch die Coronakrise verhängten Einschränkungen zum Großteil wieder gelockert wuden konnte endlich wieder eine gemeinsame Paddeltour gestartet werden. Hoch motiviert und bepackt mit Kajaks, weiterem Paddel-Equipment und ausreichend Proviant fuhren die Kanuten nach Marchegg um von dort die March-Donau-Auen zu erkunden.

Beim Einstieg in Marchegg herrschte „Kaiserwetter“ und das sollte sich auch den ganzen Tag über nicht mehr ändern. Marchegg als Storchenhauptstadt machte dabei seinem Namen alle Ehre. Auf einer frisch gemähte Wiese pickten dutzende Störche Leckereien aus dem saftigen Boden und ließen sich durch die vorbeiziehende Paddlertruppe in keinster Weise bei ihrem „Frühstücksbuffet“ stören.

Gemütlich ging es Richtung Marchmündung, die dabei beobachteten Naturschauspiele waren mehr als beeindruckend. Ein Seeadler kreiste seine Runden auf der Suche nach Nahrung, etwas später landete direkt vor unseren Augen ein Königsadler auf seinem Adlerhorst um seinen Nachwuchs mit frischer Nahrung zu versorgen. In ruhiger Fahrt ging es bis zum Erreichen der Marchmündung wo sich in imposanter Kulisse die Burg von Devin (ehemals Theben) auftürmte.

Von der Spitze der Burg konnte das beeindruckende Schauspiel der gemächlich einmündenden March in die schnell vorbeifließende Donau gut beobachtet werden. Nach einer ausgiebigen kulinarischen Stärkung in Devin ging es wieder heimwärts Richtung Tulln.

Text und Fotos: Christoph Sützl

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: