Logo Alpenvereinshütten

Triebentalhütte

plitencz
Hüttenfinder
Triebentalhütte
Seehöhe 1104 m, Kategorie II, Steiermark, Seckauer Tauern
Triebentalhütte

Herzlich Willkommen auf der Triebentalhütte!

Es freut uns, dass Sie unsere Selbstversorgerhütte als Stützpunkt für Ihr nächstes Wander- oder Skierlebnis in Betracht ziehen.

Reservierungen im Sommer sowie im Winter bitte ausschließlich über unsere Kontakte in Graz
Tel.: +43 (0)664 2430089, E-Mail:
triebentalhuette@oeav.at

Nach Reservierungsbestätigung und Anzahlung erhalten sie den Schlüssel für die Hütte im Triebental,
bei Frau Gertrude Schöttl (Triebental 26, 8785 Hohentauern , ca. 200m taleinwärts der Hütte, Bauernhof direkt rechts an der Straße) - ebenso das erforderliche Meldeformular für die Gemeinde Hohentauern.
Beides ist nach Ende des Aufenthalts an Frau Schöttl zu retournieren.
Wir ersuchen Sie auch die Eintragungen im Hüttenbuch vorzunehmen und die Hütte mit Außenbereich gereinigt zu hinterlassen.

Besonders möchten wir darauf hinweisen, dass der Erd- und Obergeschossbereich nur bei mehr als zehn Personen gemeinsam reserviert werden kann. Das Erdgeschoss (10 Personen) und das Obergeschoss (6 Personen) kann auch getrennt reserviert werden, wobei das Erdgeschoss bevorzugt vergeben wird.
In beiden Geschossen gibt es Kaltwasser im Küchenbereich - ebenso im Sanitärbereich.

Wichtig, für den Aufenthalt: Da Küchen-, Aufenthalts- und Schlafbereiche integriert sind gibt es ein stricktes Hunde- und Kleintierverbot in der Hütte!

Im Erdgeschoss befindet sich ein Herd in Kachelofenbauweise. Dieser darf NUR mit bereitgestellter Anzünder-Holzwolle, Holz bzw. Holzbriketts beheizt werden.
Wir ersuchen KEIN Papier zum Anheizten (Verrußung) und KEINE Kohle (aus dem Obergeschoß) zu verwenden - Bedienungsanleitung im Hüttenbuch!

Wir wünschen Ihnen einen gemütlichen Aufenthalt auf unserer Hütte!



 

Bergwandern Klettern Skitouren Schneeschuhwandern Langlauf Rodeln

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

Selbstversorgerhütte / Anmeldung erforderlich

Winter

Selbstversorgerhütte / Anmeldung erforderlich

Pächter

Hüttenwart

Michael Zich

Anschrift Hütte

Triebental 22
A-8785 Hohentauern

Telefon Hütte

Telefon Tal

+43 (0)664 2430089

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

ÖAV-Geschäftsstelle 8010 Graz, Sackstraße 16

E-Mail

triebentalhuette@oeav.at

Internet

www.alpenverein.at/akad-sektion-graz/

Eigentümer

Akademische Sektion Graz
Sackstraße 16, A-8010 Graz
Tel.: 0316/82 22 66
akad-sektion-graz@oeav.at
www.alpenverein.at/akad-sektion-graz

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

16

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Selbstversorger Hütten

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Trieben
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Gasthof Brodjäger
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

bis zur Hütte

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

vor der Hütte

Geogr. Breite

47,4289833333333

Geogr. Länge

14,5371166666667

UTM (Nord)

5252941

UTM (Ost)

465092

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

ÖK 50: 4214, 4220 (alt 130)

Gde/TV Hohentauern

Wanderkarte Hohentauern (1 : 25.000)
mit Wegmarkeriungen, (Basis ÖK mit günstigem Blattschnitt)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Übergang aus dem Pölstal (Wh. Bruckenhauser, 1.111) über Triebener-Törl (1.905)

Stadt Trieben (Paltental via Ghf Brodjäger 1.026) (708 m)

Übergang vom Liesingtal (Ghf. Beisteiner, ca.1.200), über Bärensulsattel (1.794) zur Bergerhube

Übergang von Hohentauern (1.274) über Hasensattel (1.448)

Übergang aus Ingering (P Ingeringsee) über Kettentörl (1.864) zur Bergerhube



Nachbarhütten





Touren

Gamskögl (vom P Bergerhube) (2.365 m)

Großer Griesstein (2.338 m)

Geierkogel (2.237 m)

Sonntagskogel (2.229 m)

Triebenfeldkogel (vom P Bergerhube) (1.884 m)

Himmeleck (vom P Bergerhube) (2.045 m)

Eberlsee (vom P Bildstock Nähe Eberl) (1.600 m)

Geierhaupt (vom P Bergerhube, über Krugtörl) (2.417 m)

Kreuzkogel (2.027 m)

Kleiner Grießstein (vom P Bergerhube, über Knaudachtörl) (2.175 m)

Kerschkernkogel (vom P Bergerhube, über Krugtörl) (2.225 m)

Speikleitenberg (vom P Bergerhube, über Kettentörl) (2.124 m)

Lattenberg / Goldkogel (vom P Bergerhube, über Bärensulsattel) (2.018 m)

Vöttleck (1.888 m)

Triebenkogel (2.055 m)



Wetter

Bergwetter Steirisches Randgebirge, Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Mi
29.06.
Do
30.06.
Fr
01.07.
 
Donnerstag, 30.06.2022
Restwolken lockern am Donnerstag bald auf und es setzt sich recht sonniges Bergwetter durch. Auch die Quellwolken am Nachmittag bleiben oft harmlos und es kommt nur vereinzelt zu Schauern. Weiterhin sehr warm! Temperatur: In 1000 m morgens um 20 Grad, tagsüber bis 24 Grad. In 1500 m um 20 Grad. Wind in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Südost mit rund 15 km/h im Mittel.
Freitag, 01.07.2022
Bis in den Nachmittag hinein scheint am Freitag überwiegend die Sonne. Gegen Abend wird dann eine Kaltfront aus Nordwest wetterbestimmend. Quellbewölkung sowie Regenschauer und Gewitter werden dabei erwarten. Zudem kühlt es mit auffrischendem Nordwestwind deutlich ab. Temperatur: In 1000 m morgens um 20 Grad, tagsüber bis 25 Grad. In 1500 m um 20 Grad. Nachts Temperaturrückgang unter 11 Grad. Wind in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Südwest mit rund 15 km/h im Mittel, Spitzen am Nachmittag bis 45 km/h.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 29.06.2022 um 11:22 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: