Logo Sektion TK Windischgarsten

Benedikt-Sternwanderung 10.07.20 (Benedikt-Sternwanderung 10.07.20)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Benedikt-Sternwanderung 10.07.20

Bereits zum 3. Mal beteiligte sich unsere Sektion an der Sternwanderung anlässlich des Gedenkens an den Hl. Benedikt von Nursia, der 1964 zum Schutzpatron Europas erhoben wurde.

Auf 9 Routen pilgerten diesmal die Teilnehmer zu Fuß oder per Rad sternförmig aus allen Himmelsrichtungen nach Windischgarsten und trafen sich um 19 Uhr zur Benedikt-Festmesse in der Pfarrkirche Windischgarsten, die von Pfarrer Dr. Gerhard Maria Wagner zelebriert wurde.

Ein privates Taxi brachte unsere 4 Teilnehmer zum Ausgangspunkt am Pyhrnpass.

Um 7,45 Uhr startete bei herrlichem Sonnenschein und angenehmer Wandertemperatur die Tour und führte zur Hintersteiner Alm, weiter zur Hasneralm - Krenbauernalm, über den Gammeringsattel zur Wurzeralm, wo es die 1. Stärkung im Linzerhaus (ÖAV-Hütte) gab.

Der überall von prächtiger Flora gesäumte Weg führte weiter entlang des Teichlbodens, dem höchstgelegenen Hochmoor der nördlichen Kalkalpen, über den „Hals“ zur Dümlerhütte. Kräftig gestärkt und mit einem vom Hüttenwirt gespendeten Schnapserl stiegen wir zur Tommerlalm und über den Präwald zum Gleinkersee und schließlich am Wanderweg 218 bis zum Anwesen Kotgrabner ab. Dort trafen wir zufällig mit der Wandergruppe aus Richtung Hinterstoder kommend zusammen.

Nach 1.050 hm Aufstieg und 1.150 hm Abstieg und reiner Gehzeit von ca. 6 ½ Stunden ersparte uns mitleidsvoll ein angehöriger Ehegatte den restlichen „Straßenhatscher“ nach Windischgarsten.

Nach dem feierlichen Festgottesdienst endete der eindrucksvolle Pilgertag mit einer Agape im Kirchenpark bei fröhlicher Plauderrunde.

Eugen Schmid

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung