Logo Alpenverein TK Linz

Was wir so machen: (Alpenverein TK Linz)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
 
 

Unsere Partner:

Salwastore_Linz

10% Rabatt für Mitglieder!

mammut

10% Rabatt für Mitglieder!

sport

15% Rabatt für Mitglieder!

poetscher

7% Rabatt für Mitglieder!

Hochseilgarten

Ermäßigter Eintritt für Mitglieder!

FREIE PLÄTZE: Hochtourentage Franz-Senn Hütte
Termin: 15. bis 18. August 2019
Wo: Stubaital
Unsere Alpen
"Unsere Alpen sind schön. Noch. Es lohnt sich, dafür zu kämpfen." Wir bitten um eure Unterstützung!
Priel-Klettersteig
...ist offiziel freigegeben
 
 
FREIE PLÄTZE: Hochtourentage Franz-Senn Hütte
FREIE PLÄTZE: Hochtourentage Franz-Senn Hütte

Termin: 15. bis 18. August 2019
Wo: Stubaital

1
Unsere Alpen
Unsere Alpen

"Unsere Alpen sind schön. Noch. Es lohnt sich, dafür zu kämpfen." Wir bitten um eure Unterstützung!

2
Priel-Klettersteig
Priel-Klettersteig

...ist offiziel freigegeben

3

   

Was wir so machen:

Nächste Termine:

Logo TK

TK? Was soll denn das bedeuten?

"Den Alpenverein" gibt es eigentlich nicht. Die Alpenvereinssektionen sind alle eigenständige Vereine, die sich unter dem Dachverband Alpenverein Österreich zusammengeschlossen haben. Unsere Sektion "TK Linz" zählt mittlerweile über 5.000 Mitglieder und über 100 Funktionäre bieten ein abwechslungsreiches Tourenprogramm und kümmern sich um den Erhalt unserer Hütten und Wege. Zu unseren Hütten zählt die Dümlerhütte und das Prielschutzhaus, unsere Wege befinden sich in dieser Region, aber auch im Mühlviertel.

Gegründet wurde unsere Sektion im Jahr 1884 als "Touristenklub Linz" unter dem Dachverband des Touristenklubs Österreichs, ebenfalls ein alpiner Verein wie auch z.B. die Naturfreunde, nur eben kleiner und weniger bekannt. Im Jahr 1954 sind wir vom Touristenklub zum Alpenverein gewechselt, um die Vorteile des Alpenvereins auch unseren Mitgliedern zugänglich zu machen. Das "TK" ist geblieben, da in Linz bereits damals eine Alpenvereinssektion existierte. Unsere Schwestersektion nennen wir gern "die Linzer" , ihr Büro befindet sich in der Gsöttnerhofstraße in Urfahr.

Kletterhalle Gramastetten

Die Kletterhalle in der Sporthalle Gramastetten wurde 2000 von unserer Ortsgruppe Urfahr-West errichtet und umfasst mittlerweile über 150m² Kletterwand mit Dach und einen 34m² großen Boulderbereich. Auf der Kletterwand befinden sich zwischen 35-40 Routen vom Schwierigkeitsgrad 4-8 UIAA. Neben freiem Klettern und Kletterkursen finden auch organisierte Kindergeburtstage statt.

Fixe Öffnungszeiten:
Mittwoch:        18:00 – 21:00 Uhr
Freitag:           15:00 – 18:00 Uhr

Nähere Infos

Kletterhalle Gramastetten

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
In der Höhe ist eine westliche bis nordwestliche Höhenströmung vorherrschend, am Boden sind die Druckgegensätze sehr gering. Diese Kombination sorgt für sommerlich warme, aber leicht labile Luftmassen, die Schauer- und Gewittergefahr ist teilweise erhöht. Daran ändert sich bis einschließlich Wochenende kaum etwas. In weiterer Folge dürfte sich ein kräftiges Hoch über dem Alpenraum aufbauen.

   

Wo du uns findest:

Geschäftsstelle, Linz

Unser Vereinslokal in der Herrenstraße 7 in Linz

Unsere Hütten

Dümlerhütte

Dümlerhütte

Totes GebirgeOberösterreich
Tel. Hütte: +43/7562/8603,  E-Mail: duemlerhuette @ gmx.at
Öffnungszeit Sommer: 01. Mai 2019 - 03. Novemb

Details

Prielschutzhaus

Prielschutzhaus

Totes GebirgeOberösterreich
Tel. Hütte: +43/7564/20602,  E-Mail: prielschutzhaus @ gmx.at
Öffnungszeit Sommer: 25. Mai 2019 - 27. Oktob

Details

Priel-Klettersteig - der längste Österreichs

Foto: Alpinverlag - www.bergsteigen.com

Vom Prielschutzhaus erreicht man in 45min den Einstieg des Klettersteigs am Südostsporn. Dieser erste Abschnitt des Priel-Klettersteigs wurde kürzlich mit dem bestehenden Bert-Rinesch-Klettersteig verbunden. Mit einer Gesamtlänge von 2.130 Metern und 900 Höhenmetern ist der Priel-Klettersteig der längste durchgängige Klettersteig in Österreich. Die Länge erfordert ca. 5 1/2 Stunden Kletterzeit vom Einstieg bis zum Gipfel des Großen Priel (ohne Pausen). Der Abstieg zurück zur Hütte dauert ca. 2 Stunden. Der Priel-Klettersteig ist ein fordernder, schwieriger bis sehr schwieriger Steig mit atemberaubendem Tiefblick ins Stodertal und wunderschönem Panorama auf die umliegenden Gipfel.

Merkmale: 

  • Klettersteiglänge/length: 2.130m
  • Klettersteigschwierigkeit/difficult: mehrere Stellen D, häufig B/C
  • Höhenunterschied/altitude difference: mit Gegenanstiegen 900Hm
  • Kletterzeit/climbing time: 5,5 - 6,5h
  • Einstieg/entry point: 1.690m
  • Ausstieg/exit point: Gr. Priel, 2.515m
  • Abstieg/descent: vom Priel Gipfel über die Brotfallscharte zum Prielschutzhaus, ca. 2h (mark.)
  • 2 Notausstiege: 1. nach 460m, 2. nach 900m 

Defekte am Klettersteig bitte umgehend melden:  Prielschutzhaus +43/7564/20602 oder per Mail an den Erhalter Alpenverein TK Linz: tklinz@sektion.alpenverein.at

bergsteigen.com
Priel-Klettersteig
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung

Bankverbindung: Sparkasse Oberösterreich - IBAN: AT36 2032 0000 0010 4977 - BIC: ASPKAT2LXXX
Bitte ausschließlich Mitgliedsbeiträge an (only for membership fee): Raiffeisenbank Tirol - IBAN: AT49 3600 0423 0050 5404 - BIC: RZTIAT22