Logo Alpenverein TK Linz

Fotos Ödstein-Überschreitung

Alpenverein TK Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Ödstein-Überschreitung

31.08.2019 in Johnsbach, Gesäuse, Steiermark

Seit meinem letzten Besuch auf der Mödlingerhütte weckte der Blick auf den zum großen Ödstein führende Kirchengrat im Licht der Abendsonne mein Verlangen dieses Stück Felsgrat einmal zu ersteigen.  Die Rückseite des Felsturmes, mit den zahlreichen aneinandergereihten wirren Felszacken, bestaunten wir respektvoll erst vor wenige Wochen am Weg über das Schneeloch zum Hochtor. 

Jahre hat es gedauert, bis ich mich letztes Wochenende an der Seite von Haudum Herbert ermuntern ließ, mit ihm diesen Klassiker im Gesäuse, die Überschreitung des Kleinen und Großen Ödsteines, dem Teufelsturm zum Festkogel, zu begehen.

Für mich war es eine Grenzerfahrung diese Tour seilfrei zu gehen, obwohl ich mich im Vorfeld gedanklich mit den zu erwartenden Schwierigkeiten und Gefährdungen sorgfältig beschäftigte. Starker Wind, Gefährdung durch Steinschlag, stete Suche nach dem Wegverlauf aufgrund zwischenzeitiger Felsabbrüche sowie eine teilweise extreme Ausgesetztheit sind dafür beispielgebend zu erwähnen; abgesehen von den 1.700 Höhenmetern im Auf- und Abstieg.

Rückblickend war es ein landschaftlich spektakuläres Erlebnis mit einem verlässlichen Partner über Felsgrate und Abbrüche weitgehend genussvoll zu spazieren. Spätestens bei der Einkehr im Köblwirt in Johnsbach fragte ich mich aber, wessen Verlangen diese Tour zu gehen wohl größer war: meines oder das von Herbert.

Rudi Abel

6 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung