Logo Alpenverein TK Linz

Fotos Hochtor

Alpenverein TK Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Hochtor

09.08.2019 in Johnsbach, Gesäuse, Steiermark

Witterungsbedingt mussten wir die Tour von Johnsbach über das Schneeloch auf das Hochtor vom 3. auf den 9. August verschieben. Die Entscheidung wurde, wie die Bilder zeigen, mit traumhaften Wetterbedingungen belohnt.

Trockene Bedingungen ist für diese Routenwahl auch absolut ratsam, bewegt man sich am ausgesetzten Steig meist im I., bzw. II. alpinen Schwierigkeitsgrat. Dafür gibt es wunderschöne Einblicke auf den Festkogel und dem Großen Ödstein.

Am Gipfel in knapp drei Stunden angelangt, obwohl dir der Wegweiser für die rund 1.500 Höhenmeter viereinhalb Stunden ankündigt, standen wir am höchsten Gipfel im Gesäuse. Großartige Ausblicke bei reiner Fernsicht weckten die Lust nach weiteren Gipfelzielen, die der Nationalpark reichlich anzubieten hat.

Für den Rückweg entschieden wir uns über die Hesshütte abzusteigen. Auch der Abstieg ist mit Vorsicht zu genießen, wenngleich viele Stellen mit Stahlseilen versichert sind. Die Bitte eines 77-jährigen Gipfelstürmers sich uns im Abstieg anzuschließen zu dürfen, konnten wir nicht abschlagen. Trotz beachtlicher Fitness hatte dieser die Anstrengungen der Tour doch etwas unterschätzt. Unser Poldi gab ihm die hilfestellende Rückendeckung.

Bei der Hesshütte wurden die geleerten Wasserspeicher mit erfrischendem Haustrunk wieder gefüllt, bevor die letzten Höhenmeter zum Ausgangspunkt der Tour, dem Köblwirt in Johnsbach, sehr zielstrebig abgestiegen wurden. Ein reinigendes Bad im Johnsbach sorgte auch für die äußere Erfrischung bevor es nach einer weiteren Einkehr nach Hause ging.

Rudi Abel  

6 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung