Logo Alpenverein TK Linz

Fotos Großglockner über Stüdlgrat

Alpenverein TK Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Großglockner über Stüdlgrat

04.07.2019 - 05.07.2019 in Kals am Großglockner, Glocknergruppe, Osttirol

Endlich verspricht der Wetterfrosch die ersehnten guten Bedingungen für eine genussvolle Ersteigung des Großglockners über den Stüdlgrat. Ein länger geweckter Wunsch einiger Mitglieder des Alpenverein Urfahr-West erfüllte Herbert Haudum kurzfristig durch Organisation und Leitung für zwei 2er- und einer 3er-Seilschaft.

Ausgehend von der nach wie vor bestens geführten Stüdlhütte starten wir am 5. Juli um 5.30. Das Frühstücksplatzl auf rund 3.500 m erreichten wir nach rund zwei Stunden mit Ausnahme der Gletscherüberquerung seilfrei.

Das versprochene Traumwetter weckte zwar gefühlte „hunderte“ Seilschaften mit dem gleichen Ziel, ließ aber vergeblich auf sich warten. Wolken, teilweise Nebel und vor allem unangenehmer heftiger Wind trübten den genussvollen Aufstieg.

Die letzten 300 Höhenmeter wurden gut gesichert im lästigen Stau überwunden. Dennoch erstiegen wir glücklich und zufrieden den Gipfel und genossen die eingeschränkten Ausblicke.

Retour sicherte uns Herbert über die inzwischen weitgehend eisfreie Normalroute. Überraschend „nackt“ zeigte sich das Glocknerleitl – der Klimawandel hat hier tiefe Spuren hinterlassen.

Müde, aber gestärkt und zufrieden, treten wir nach zwölf Stunden vom Lucknerhaus unsere vierstündige Heimreise an.

Rudi Abel (Tourenführer)

11 Bilder

 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung