Logo Sektion Teufelstein-Perchtoldsdorf

Miteinander Klettern in Perchtoldsdorf (Miteinander Klettern in Perchtoldsdorf)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Miteinander Klettern in Perchtoldsdorf

Klettern 1
Klettern 2

In Kooperation mit dem Flüchtlingsnetzwerk Perchtoldsdorf, welches bei der Terminkoordination und Rekrutierung der Teilnehmer/innen unterstützte, fand unter dem Motto „Miteinander Klettern“ am 11. September 2015 in Perchtoldsdorf ein Schnupperklettern für Jugendliche und junge erwachsene Flüchtlinge ab 16 Jahren statt, veranstaltet von der Sektion Teufelstein-Perchtoldsdorf des Österreichischen Alpenvereins. 

Dabei sollte den Teilnehmer/innen die Möglichkeit geboten werden, ihre Körper bei den unbekannten und ungewohnten Bewegungsabläufen des Kletterns neu zu erfahren und dabei ihre Grenzen auszutesten. Die Teilnehmer/innenzahl beschränkte sich zur anfänglichen Enttäuschung der Kursleiterinnen auf nur drei (von sechs angemeldeten) Personen, doch diese erwiesen sich als umso motivierter und somit war bald jegliches Bangen um den Erfolg der Veranstaltung verflogen. Die kleine Gruppe hatte bei den gemeinsamen Spielen und Übungen jede Menge Spaß. Auch alle vorherigen Bedenken bezüglich sprachlicher und kultureller Barrieren erwiesen sich als unbegründet.

Die Schnuppereinheit war jedoch nur der Anfang und ein Try-out für das eigentlich geplante Projekt. Dieses umfasst einen wöchentlichen Kletterkurs, der nicht nur als sinnvolle Freizeitbeschäftigung gedacht ist, sondern auch die Inklusion der teilnehmenden Flüchtlinge in eine Gruppe Gleichaltriger fördern soll. Im Kurs willkommen sind daher alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Grundkenntnisse der Kletter- und Sicherungstechnik erlernen und dabei Diversität und interkulturellen Austausch genauso wie Spaß an der gemeinsamen Bewegung erleben wollen.

Ort: Sebastian-Kneipp-Gasse 20-26, 2380 Perchtoldsdorf

Leitung: Johanna Wiedlack, Julia Willhalm

Kontakt: johanna.wiedlack@gmx.at

Bei Interesse an einer Kursteilnahme sowie für nähere Infos wird um Kontaktaufnahme gebeten.


Vielen Dank für den Bericht an Johanna Wiedlack

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung