Hüttenfinder
Tappenkarseehütte
Seehöhe 1820 m, Kategorie I, Salzburg, Radstädter Tauern

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Fr
15.11.
Sa
16.11.
So
17.11.
Mo
18.11.
Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
 
Samstag, 16.11.2019
In der Nacht auf Samstag zieht von Süden her eine Störung mit Regen- und Schneefall über den Alpennordrand (Schneefallgrenze um 1000 Meter), bevor sich in den Frühstunden mit auflebendem Südföhn wieder trockene, aufgelockerte Verhältnisse durchsetzen. Tagsüber dominiert ein föhnig aufgelockerter Mix aus Sonne und Wolken über Gipfelniveau, die Sichten sind meist gut. Der Wind hat nachgelassen, mit der Sonne wird es etwas wärmer als am Vortag. Zum Abend hin trübt sich der Himmel von Süden her wieder stärker ein. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 0 und 5 Grad, in 2500 m zwischen -4 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 45 km/h im Mittel.   
 
Sonntag, 17.11.2019
Aus der Nacht heraus regnet und schneit es noch recht verbreitet mäßig bis stark bei einer Schneefallgrenze von rund 1000 Meter im Rofan und 2000 Meter im Salzkammergut. Dazu weht weiterhin starker bis stürmischer Südwind. Tagsüber wird es in den meisten Regionen trocken und die Wolken lockern auf, sodass zumindest zeitweise die Sonne durchkommt. Der Wind lässt zwar nach, bleibt aber stark böig. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -1 und 3 Grad, in 2500 m zwischen -6 und -2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 35 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 15.11.2019 um 09:46 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung