Logo Alpenvereinshütten

Tappenkarseehütte

plitencz
Hüttenfinder
Tappenkarseehütte
Seehöhe 1820 m, Kategorie I, Salzburg, Radstädter Tauern
Tappenkarseehütte

Die Hütte in den Radstädter Tauern, umrahmt von einem Bergkranz in Form eines gewaltigen Hufeisens, lädt zu einem erholsamen und geselligen Besuch ein.

Ein allseits beliebtes Pächterpaar, eine bekannt gute Küche, gepflegte Stüberln, nette Übernachtungsmöglichkeiten und eine Hausterrasse machen den Aufenthalt unvergesslich.

Von der Hütte, die 50m über dem See am Westhang des Karteistörl liegt, hat man einen herrlichen Ausblick auf die Bergwelt mit mehreren Gipfeln von über 2.400m und auf den landschaftlich wunderschönen Tappenkarsee, dem größten See der Niederen Tauern.

Reservierungen im Sommer bitte ausschließlich telefonisch. Nur Barzahlung möglich.

Achtung COVID-19 Bestimmungen:

Grundsätzlich gelten auf der Hütte die gleichen Vorgaben zum Händewaschen, Abstand und Kontaktbeschränkungen wie im Tal. Bitte eigenen Mund-Nasen-Schutz (MNS) mitnehmen und im Lokalinneren abseits des Tisches tragen.


Bitte Hütte nur in gesundem Zustand besuchen!

Nächtigungsgäste bitte eigenen Kopfpolsterüberzug und Schlafsack mitbringen! 
Nächtigung nur mit Reservierung möglich.


 

Bergwandern

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Anfang Juni 2020 - Ende September 2020

Winter

im Winter geschlossen

Pächter

Andrea Höller
Hannes Höller

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Tappenkarsee 2
A-5603 Kleinarl

Telefon Hütte

06418 20113

Telefon Tal

06418 238

Telefon Mobil

+43 664 57 93 178

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

Reservierungen im Sommer bitte ausschließlich telefonisch.

E-Mail

tappenkarseehuette@aon.at

Internet

www.tappenkarseehuette.at

Eigentümer

Alpenverein Edelweiss
Walfischgasse 12, A-1010 Wien
Tel.: 01/5138500
office@alpenverein-edelweiss.at
www.alpenverein-edelweiss.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

32

Matratzenlager

41

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

Anreise

Bahnhof

St. Johann / Pongau
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Jägersee
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Kleinarl oder Großarl

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Schwabalm

Geogr. Breite

47° 11,070'

Geogr. Länge

13° 18,965'

UTM (Nord)

5227043

UTM (Ost)

372422

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

45/1 Niedere Tauern 1 (1:50.000)

BEV

3228 Bad Hofgastein (1:50.000)
Bl. 155
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt

Freytag & Berndt

Bl. WK 191 Gasteiner Tal, Wagrain (1:50.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Jägersee (1.097 m)
Gehzeit: 03:00

Kleinarl (1.008 m)
Gehzeit: 04:00

Schwabalm, Talstation Materialseilbahn (1.220 m)
Gehzeit: 02:00

Großarltal - Parkplatz Grund (1.055 m)
Gehzeit: 05:00

Hüttschlag - Karteis (1.030 m)
Gehzeit: 03:00



Nachbarhütten

"Franz-Fischer-Hütte" (2.020 m)
Gehzeit: 02:45

"Sticklerhütte" (1.750 m)
Gehzeit: 05:00

"Osnabrücker Hütte" (2.022 m)
Gehzeit: 11:00

"Albert-Biwak" (2.428 m)
Gehzeit: 06:00

"Kattowitzer Hütte" (2.320 m)
Gehzeit: 10:00

"Kleinarler Hütte" (1.756 m)
Gehzeit: 06:00

"Filzmoosalm" (1.710 m)
Gehzeit: 02:30



Touren

Weißgrubenkopf (2.369 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 01:30, Höhenunterschied: 550 m

Gurenstein (2.220 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 01:00, Höhenunterschied: 400 m

Glingspitze (2.433 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 02:30, Höhenunterschied: 650 m

Nebelkareck (2.536 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 04:00, Höhenunterschied: 850 m

Draugstein (2.356 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 03:00 - nicht markiert!

Kreuzeck (2.204 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 01:15, Höhenunterschied: 350 m

Königalm (1.667 m)
Gehzeit: 02:30



Wetter

Bergwetter Niedere Tauern,Nockberge

Mi
27.05.
Do
28.05.
Fr
29.05.
 
Mittwoch, 27.05.2020
In der Nacht klingt der Niederschlag ab, Restwolken bleiben zurück. Diese könnten sich am Vormittag vor allem direkt nördlich des Hauptkamms bis Mittag noch recht hartnäckig sein. Tendenziell bessert sich aber das Wetter, es wird sonniger mit einigen Quellungen über Mittag. Bis zum Abend lockern die Wolken wieder sehr sonnig auf. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 4 und 17 Grad, in 2000 m zwischen 0 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 20 km/h im Mittel.
Donnerstag, 28.05.2020
Bei schon von der Früh an starker bis geschlossener Bewölkung regnet es im Norden der Region bereits ab dem Vormittag häufig und hier teils auch kräftig. Richtung Nockberge gehen sich trotz starker Bewölkung noch mehr Auflockerungen oder zumindest Aufhellungen aus, hier sind die Regenschauer deutlich unergiebiger und zwischendurch auch trockene Abschnitte noch dabei. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 4 und 16 Grad, in 2000 m zwischen 0 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.05.2020 um 13:16 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung