Logo Sektion Stubai

Die Gemeinden im Stubaital (Alpenverein Sektion Stubai)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
alpenvereinaktiv.com
Danke für eure Spenden!
Liebe Gönner unserer Sektion! Vielen Dank für eure großzügigen Spenden und den Kauf unserer schönen Jahrbücher! Diese werden in nächster ...
Jahreshauptversammlung am 14.01.2022 ABGESAGT
Liebe Mitglieder! Gesundheit geht vor! Leider müssen wir die am 14.01.2022 geplante Jahreshauptversammlung erneut absagen. Wir bedauern ...
Der Schneehase und der Wintersport
Um sich im Schnee vor seinen Feinden zu schützen, wechselt der Schneehase im Winter zu einem fast ganz weißen Fell. Seine Ohrspitzen ...
 
 
Danke für eure Spenden!
Danke für eure Spenden!

Liebe Gönner unserer Sektion!

Vielen Dank für eure großzügigen Spenden und den Kauf unserer schönen Jahrbücher! Diese werden in nächster Zeit per Post an euch versandt.

Hier noch einen Hinweis zwecks Absetzbarkeit der Spenden:

1
Jahreshauptversammlung am 14.01.2022 ABGESAGT
Jahreshauptversammlung am 14.01.2022 ABGESAGT

Liebe Mitglieder!

Gesundheit geht vor! Leider müssen wir die am 14.01.2022 geplante Jahreshauptversammlung erneut absagen.

Wir bedauern diese Entscheidung, aber die steigenden Corona-Fallzahlen lassen dies derzeit einfach nicht zu.

Trotzdem blicken wir zuversichtlich in die Zukunft, hoffen auf viele Buchungen für unser Tourenprogramm wünschen wir euch einstweilen alles Gute und viel Gesundheit!

Euer Team vom AV Stubai

2
Der Schneehase und der Wintersport
Der Schneehase und der Wintersport

Um sich im Schnee vor seinen Feinden zu schützen, wechselt der Schneehase im Winter zu einem fast ganz weißen Fell. Seine Ohrspitzen bleiben schwarz. Ab Mitte März färbt sich das Haarkleid wieder unauffällig dunkelgraubraun. Gefahr droht den Hasen vor allem von oben: Beutegreifer wie Adler, Uhu, Habicht und Kolkraben haben es auf sie abgesehen. Gelegentlich lauert ihnen auch der Fuchs und, wo vorhanden, auch der Luchs auf. In Höhen zwischen 1.300 Metern bis 3.500 Metern fristet er sein verstecktes Dasein, gerne zwischen Zwergsträuchern. Als Hochgebirgsbewohner zeigt er einige Anpassungen an die rauen Verhältnisse. Seine weit spreizbaren Hinterläufe sind mit langen steifen Borstenhaaren bewachsen und funktionieren somit wie

3

Publikationen

 
 

Vereinsnachrichten Winter 2022

Kletterkurse und Touren

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Am Mittwoch herrschen in weiten Teilen der Alpen Hochdruckeinfluss und trockene Luftmassen, im Westalpenraum nähert sich zum Abend hin bereits ein Tiefdruckausläufer, das Hochdruckzentrum wandert nach Osten ab und das Hoch beginnt allgemein bereits zu schwächeln. Am Donnerstag bildet sich zwischen einem Hoch am Atlantik und einem ziemlich kräftigen Tiefdruckkomplex über Skandinavien in den Alpen eine starke Nordwestströmung aus, mit der in der Folge deutlich feuchtere und kältere Luft vor allem zu den Ostalpen strömt. Es stellt sich somit besonders in den Nord- und Zentralalpen Winterwetter mit Schneefall ein. In den Westalpen und an der Südseite der Ostalpen schneit es von Donnerstag bis Sonntag bei Nordwestwind / Nordföhn weitaus weniger.
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: