Logo Alpenvereinshütten

St. Pöltner Hütte

plitencz
Hüttenfinder
St. Pöltner Hütte
Seehöhe 2481 m, Kategorie I, Salzburg, Granatspitzgruppe
St. Pöltner Hütte Alpinerlebnis Felbertauern - herzlich willkommen auf unserer Hütte!

Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für die Planung Ihres nächsten Bergerlebnisses benötigen.
Die anbei dargestellten Aktivitätspiktogramme zeigen Ihnen, was Sie rund um die Hütte erwartet. Weiter unten erhalten Sie Informationen bezüglich der Ausstattung in der Hütte. Sollten Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

 

Bergwandern Hochtouren Mountainbike

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Teilweise bewirtschaftet

Sommer

Mitte Juni 2019 - 18. September 2019
Bitte beachten: bei einem markanten Wintereinbruch sind frühere Schließungszeiten möglich, also bei Unsicherheit bitte um vorherige Kontaktaufnahme mit dem Hüttenwirt unter 06562/6265 oder 0664/63 36 120!

Winter

Während der Wintersaison ist die St. Pöltner Hütte geschlossen.

Pächter

Reinhold Hofmann

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-5730 Mittersill

Telefon Hütte

+43/6562/ 6265 (saisonal Ende Juni bis Mitte Sept.)

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43/ 664/ 63 36 120 (Telefon Pächter)

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

st.poeltnerhuette.reinhold@gmail.com

Internet

www.alpenverein.at/sankt-poelten/

Eigentümer

Sektion St. Pölten
Völklplatz 3, A-3100 St. Pölten
Tel.: 02742/310311
st.poelten@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/sankt-poelten

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

17

Matratzenlager

50

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist mit einem AV-Schloss versperrt (0 Plätze).
Winterraum ist nur mit AV-Schlüssel zugänglich (erhältlich bei den AV-Sektionen)

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Mittersill
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Matreier Tauernhaus; regionaler Nationalpark-Wanderbus; Infos unter 04852/64944 (Mo-Fr: 8-12; 13-16) oder http://www.bstieler.at/
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 09,447'

Geogr. Länge

12° 29,749'

UTM (Nord)

5225707

UTM (Ost)

310182

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

36
39

BEV

Bl. 152 (alt), Bl. 3226 (neu)

Freytag & Berndt

Bl. WK 122

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Matr. Tauernh.-Außergschlöss (1.691 m) (1.512 m)
Gehzeit: 03:30

Matr. Tauernh.-Wolgemutalm-Zirbenkreuz (Alter Samerweg) (1.512 m)
Gehzeit: 03:30

Matr. Tauernh.-Venedigerblick (3 Seen-Weg) (1.512 m)
Gehzeit: 04:30

Matr. Tauernh.-Venedigerblick (Panoramaweg) (1.512 m)
Gehzeit: 03:30

Hintersee - Trassensteig (1.313 m)
Gehzeit: 03:30

Hintersee-Trudental (Normalweg - Alter Samerweg) (1.313 m)
Gehzeit: 04:00



Nachbarhütten

"Matreier Tauernhaus" (1.512 m)
Gehzeit: 03:00

über St.P.Ostweg zur "Grünseehütte" (2.235 m)
Gehzeit: 02:30

über St.P.Ostweg zur "Karl-Fürst-Hütte" (2.629 m)
Gehzeit: 07:00

über St.P.Ostweg zur "Berghotel Rudolfshütte" (2.311 m)
Gehzeit: 11:00

über St.P.Westweg-Zeigenpalfen zur "Neue Fürther Hütte" (2.201 m)
Gehzeit: 04:30

über St.P.Westweg zur "Neue Prager Hütte" (2.796 m)
Gehzeit: 06:00



Touren

Messelingkogel (2.694 m)
Gehzeit: 01:30

Hochgasser (2.922 m)
Gehzeit: 02:00

Tauernkogel (2.989 m) - Hochtour
Gehzeit: 01:30, schwarz

Hörndl (2.852 m) - Weg Nr 513 (ident 502) und 524
Gehzeit: 02:30, Höhenunterschied: 0 m

St. Pöltner Ostweg

St. Pöltner Westweg - WWW 902

St. Pöltner Westweg

St.P.Ostweg

St.P.Ostweg

St.P.Westweg-Zeigenpalfen



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Mi
20.11.
Do
21.11.
Fr
22.11.
 
Donnerstag, 21.11.2019
In den Hohen Tauern ist es anfänglich bewölkt, Richtung Zillertaler Alpen wird es aber bald sonniger. Es lebt Föhn auf. Die Wolken in den Hohen Tauern ziehen gegen Nordosten ab. An der Südseite der Zillertaler und Tauern trübt es im Süden wahrscheinlich ab Mittag mehr und mehr ein, die Sichten leiden darunter markant. Auch die Regionen am Hauptkamm sind davon am Nachmittag betroffen, während es wenig nördlich davon freundlicher bleibt. Im Süden könnte im Lauf des Nachmittags leichter Schneefall bis etwa 1500 m herab aufkommen. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -5 und -2 Grad, in 3500 m zwischen -10 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 25 km/h im Mittel.
Freitag, 22.11.2019
Trocken und durch die Föhnströmung vormittags im Norden wechselnde, aufgelockerte hohe Wolken, die die Sichten nicht einschränken sollten und über den Gipfeln liegen. Am Grenzkamm und südlich davon wird die Föhnmauer die Gipfel einnebeln. Nachmittags treibt der zunehmende Föhn die Wolken öfter nach Norden, von Süden greift vermehrt Staubewölkung über, im Süden kann es daraus leicht regnen, bis etwa 1400 bis 1600 m herab schneien. Auch in der Nacht nur durchziehende hohe Wolken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -5 und -3 Grad, in 3500 m zwischen -10 und -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 45 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.11.2019 um 14:43 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung