Logo Sektion Spittal an der Drau

Berichte (Berichte der OG Unteres Drautal)

Berichte

Tourenbericht Sassongher (2665m)

Gipfel Sassongherzoom

Auf dem Gipfel

Am 10. Und 11. Oktober 2019 haben wir eine Schönwetterphase genutzt und unsere ÖAV-Führungstour bei herrlichstem Bergwetter durchgeführt. Der Sassongher ist einer der schönsten Aussichtsberge in der Puezgruppe oberhalb der Ortschaft Kolfuschg am Fuße des Grödnerjoches.
Obwohl die Hotels und auch die Hütten in den Dolomiten mit Ende September schließen, hatten wir das Glück, bei unserer altbekannten Familie Kostner auch im Oktober noch ein Quartier zu bekommen. Das Garni Fany liegt so ideal oberhalb der Ortschaft Kolfuschg, dass man die Bergtour direkt von der Unterkunft aus beginnen kann. Die Familie Kostner betreibt auch die Edelweißhütte und die Seniorchefin ist die Spenderin und Patin des sehr schönen Gipfelkreuzes am Sassongher. Dies gab unserer Tour auch noch eine ganz persönliche Note.
Man steigt durch das Edelweißtal vorbei an der Edelweißhütte auf, oberhalb eines sehr schönen Bildstockes geht man über Felsbänder hinauf zur Sassongherscharte. Darüber hinauf muss man eine kürzere seilgesicherte Felsstufe überwinden, ehe der Weg dann in Serpentinen zum Gipfel führt. Bei dieser mittelschweren Tour ist Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt erforderlich.
Der tiefblaue Himmel und eine Fernsicht über hundert Kilometer war der Lohn für die Anstrengung, diesen wunderschönen Berg zu erklimmen. Bei einem Blick nach Osten sehen wir die Fanesgruppe mit dem markanten Heiligenkreuzkofel, dahinter die Tofana, der Monte Christallo, Monte Pelmo, Monte Civeta und der Antelao, um nur einige aufzuzählen. Direkt vor uns liegt der Sellastock mit der höchsten Erhebung dem Piz Boe. Weiter südlich strahlen uns die Gletschereste der Marmolata entgegen. Nach Westen erblicken wir über das Grödnerjoch und die Langkofelgruppe hinweg den Ortler und im Norden erstrecken sich die bereits schneebedeckten Zillertaleralpen und die Hohen Tauern mit der Venedigergruppe.
Bergsteigerherz was willst du mehr! Eine so unbeschreiblich schöne Gipfelrast bei herrlichstem Bergwetter macht es der ganzen Gruppe sehr schwer, wieder in das Tal abzusteigen.
Am Ende unserer Tour wurden wir in unserem Quartier von der Seniorchefin und Gipfelkreuzpatin mit einem Schnäpschen und einer kleinen Jause empfangen. Eine unvergessliche Bergtour nahm damit noch einen sehr schönen Abschluss.
Tourenführer Edi Steiner
Edelweißhütte mit Sassongherzoom
Edelweißhütte mit Sassongher
Steiner Gerhild beim Aufstieb über die Felsbänderzoom
Steiner Gerhild beim Aufstieb über die Felsbänder
Gipfelkreuzpatin und Seniorchefin Frau Kostner im Gespräch mit Steiner Jakob und Gerhildzoom
Gipfelkreuzpatin und Seniorchefin Frau Kostner im Gespräch mit Steiner Jakob und Gerhild
Sellastock mit Piz Boé und Landkofelzoom
Sellastock mit Piz Boé und Landkofel
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: