Logo Sektion Spittal an der Drau

Jugend Baldramsdorf (Homepage Sektion Spittal/Drau - Oesterreichischer Alpenverein)

Wir freuen uns, das Stadtwappen zu tragen.
 
Schitage & Schnupperschitouren
Anmeldeschluss: Dienstag, 3.1.2023 bzw. 7.2.2023
Mail : avjugend-spittal@gmx.net
Jahresbuch 2023
Jahrbuch 2023
 
 
Schitage & Schnupperschitouren
Schitage & Schnupperschitouren

Anmeldeschluss: Dienstag, 3.1.2023 bzw. 7.2.2023
Mail : avjugend-spittal@gmx.net

1
Jahresbuch 2023
Jahresbuch 2023

Jahrbuch 2023

2

Aktuelles

Jugend Baldramsdorf

Wir laden alle interessierten Kinder und Jugendlichen herzlich ein mitzumachen!

Heimstunden mit Klettern an der Kletterwand und Programm:

Infos unter 0650 36 01 321 (Telefon und WhatsApp-Gruppe)

Alle aktuellen Infos auch auf der Homepage unter https://www.alpenverein.at/spittal-drau/jugend/.

Wenn’s wieder „normal“ läuft:

Das Herbstprogramm der AV-Jugend mit dem Indoor-Klettern beginnt wieder!

ACHTUNG!

Da der Turnsaal mit der Kletterwand in Baldramsdorf erst in einigen Monaten benützbar sein wird, bieten wir ab 14. Oktober 2022 vorübergehend Kletterkurse für AV-Mitglieder in der Kletterhalle Mühldorf an:

Freitags             von 16.00 – 18.00 Uhr
Samstags           von 9.30   – 11.00 Uhr

Infos, Anmeldung und Gruppeneinteilung:
Leitung: Melanie Hohenberger (JL, ÜL), (0664) 51 37 804
und Jugendteam.
Verständigung erfolgt über WhatsApp – Gruppen

Mauthner Klamm wieder geöffnet!

Der Weg durch den Mühldorfer Graben

... (Weg Nr. 569) ist saniert und wieder geöffnet, meldet unser Alpinreferent Toni Steiner.

Klettersteig "Senza confini"
auf den Cellon wieder begehbar.

Wegen eines Seilrisses und der bevorstehenden Generalsanierung des Klettersteiges „Senza confini“ auf den Cellon ist dieser bis auf Widerruf gesperrt!

Alpenverein Obergailtal-Lesachtal

Nach einwöchiger Arbeit mit täglich 14 Stunden großartiger Arbeitsleistung durch das fünfköpfige Team von „Seilarbeit Austria“ unter der Leitung von Reinhard Ranner ist die Generalsanierung der Eisenwege auf den Cellon abgeschlossen und ist der Klettersteig „Senza confini“ und der Zustieg über den „Oberst Gressel Gedenkweg“ wieder begehbar.

Ich danke der Arbeitsmannschaft und wünsche allen Klettersteiggehern schöne Erlebnisse.

Alpenverein Obergailtal-Lesachtal


Chaletdorf Klippitztörlzoom

Chaletdörfer

Podcast alpenverein basecamp

In den heimischen Alpen entstehen immer mehr Luxusimmobilien, Chaletdörfer stehen hoch im Kurs. Dabei geht es meist nicht darum, dort selber zu wohnen – Apartmentanlagen sind gewinnbringende Investitionen, die hohe Rendite versprechen. In der neuen Folge des alpenverein basecamps diskutieren wir mit Peter Angermann, Geschäftsführer des ÖAV Landesverbands Kärnten, Erich Auer, Naturschutzreferent des ÖAV Kärnten & Thomas Payr, Geschäftsführer des Hotelbetreibers Alps Resorts, über die zunehmende Bodenverbauung, warme Hotelbetten und erschlichene Zweitwohnsitze.

Jetzt anhören! HIER


Soca - Foto: Slowen. Tourismusratzoom
Soca - Foto: Slowen. Tourismusrat

Filmprojekt „Vanishing Lines“

Die hochalpinen Naturlandschaften der Alpen sind in Gefahr, da ihre Erschließung durch Skigebietserweiterung und deren Infrastruktur stetig voranschreitet - alles inmitten einer zunehmend spürbaren Klimakatastrophe. Der Film „Vanishing Lines“erzählt die Geschichte dieser letzten verbleibenden alpinen Naturräume, geprägt von Stille und Eis, und stellt uns die Fragen: Wie sieht eine Zukunft ohne wilde Gletscher aus? Und wie viele Skiregionen brauchen wir wirklich?

Den Film, an dem unsere Naturschutzabteilung mitgewirkt hat, gibt's HIER anzusehen.

Weitere Informationen

auf unserer Info-Seite hier

Bergsteigerblatt


Alpenvereins-Versicherung

Eine immer wieder auftauchende Frage: Was deckt die in der Alpenvereins-Mitgliedschaft integrierte Versicherung ab?

Hier gibt's die Details dazu.

Tourenportal

Tourenportal

Hütten

Unsere Goldeckhütte

Blick auf die Goldeckhütte


Öffnungszeiten

Anfang Juni – Ende September
Je nach Wetterlage Öffnung bis Mitte Oktober

Pächter
Petra und Martin Lichtenwörther
0677 641 392 70
goldeckhuette2022@gmail.com

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Der Alpenraum liegt in einer kalten Nordströmung, die nach einem Übergangstag am Montag von einem Hochdruckgebiet abgelöst wird.

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Mo
06.02.
Di
07.02.
Mi
08.02.
 
Montag, 06.02.2023
Am Montag sonniger Tagesbeginn mit ein paar dichteren Wolken in Richtung Hohe Tauern. Auch am Vormittag nach Westen hin meist ungetrübt, aber kalt und weiterhin recht windig, nach Osten zu teils schlechtere Sicht durch Bewölkung. Bis zum Abend breiten sich die dichte Wolken von Nordosten aus und es könnte ein paar Flocken schneien, meist bleibt es aber niederschlagsfrei. Bald lockert es danach wieder auf. Temperatur: In 2500 m tagsüber um -12 Grad, in 3500 m um -16 Grad. Nachts Temperaturanstieg auf ca. -17 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nordost, anfangs mit 35 km/h, tagsüber nachlassend auf 20 km/h im Mittel.
Dienstag, 07.02.2023
Nachdem sich die Restwolken der Nacht und etwaige Hochnebel aufgelöst haben, dominiert eine Zeit lang purer Sonnenschein das Tagesgeschehen. AM Nachmittag und Abend ziehen aus Nordosten teils dichterer Wolken durch, die die Sonne auch verdecken. Der anfänglich noch starke Nordostwind legt sich bis zum Nachmittag. Es bleibt aber kalt. Temperatur: In 2500 m tagsüber um -10 Grad, in 3500 m um -15 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nordost, anfangs mit 15 km/h, tagsüber auffrischend bis 30 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 05.02.2023 um 11:49 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Niedere Tauern, Nockberge

Mo
06.02.
Di
07.02.
Mi
08.02.
 
Montag, 06.02.2023
Am Montag ziehen von Nordosten her harmlose, aber recht kompakte ausgedehnte Wolkenfelder durch. Die Berggipfel bleiben jedoch voraussichtlich größtenteils frei, die Wolken ziehen nämlich meist weit über Gipfelniveau durch. Der Sonnenschein kann aber häufig stärker getrübt werden. Die Sonne kann sich anfangs vor allem in den südwestlichen Regionen der Nockberge noch vorübergehend wenig getrübt zeigen. Vor allem später am Tag könnte dann speziell in den nördlichen Niederen Tauern doch so mancher Berg in tiefliegende, hochnebelartige Wolken geraten. Temperatur: In 1000 m morgens um -10 Grad, tagsüber bis -4 Grad. In 2000 m um -10 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Nord, anfangs mit 35 km/h, tagsüber nachlassend auf 20 km/h im Mittel.
Dienstag, 07.02.2023
Der Dienstag bringt recht sonniges Bergwetter. Zwischendurch können weit über Gipfelniveau harmlose ausgedehnte Wolken durchziehen, welche den Sonnenschein jedoch voraussichtlich nur vorübergehend stärker trüben können. Mit in exponierten Lagen teils mäßigem, kaltem Wind aus östlicher Richtung bleibt es sehr kalt. Temperatur: In 1000 m morgens um -12 Grad, tagsüber bis -5 Grad. In 2000 m um -11 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Ost mit rund 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 05.02.2023 um 12:26 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Unsere nächsten Veranstaltungen

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzeinstellungen

Nur wenn Sie es uns durch Klick auf das entspechende Feld unten erlauben, setzt diese Website Analyse-/Marketing Cookies ein (Details siehe Datenschutzmitteilung). Wir verwenden diese, um Analysen und Statistiken zu erstellen, sodass wir die Website laufend verbessern können.

Ebenso abhängig von Ihrer Zustimmung werden externe Komponenten geladen (Details siehe Datenschutzmitteilung), die u.U. ebenfalls Cookies setzen. Die externen Kompenenten ergänzen die von uns auf dieser Website dargestellten Informationen und bieten zusätzliche Funktionen an. 

Diese Cookies und Komponenten können vom jeweiligen Anbieter dazu genutzt werden, Daten über Ihren Website-Besuch zu sammeln.

 
 

 

 

 

 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: