Logo Sektion Spittal an der Drau

Bergsteigerblatt (Homepage Sektion Spittal/Drau - Oesterreichischer Alpenverein)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Tourenportal

Tourenportal

Hütten

Versicherung

Eine immer wieder auftauchende Frage: Was deckt die in der Alpenvereins-Mitgliedschaft integrierte Versicherung ab?

Hier gibt's die Details dazu.

alpenvereinaktiv.com
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
Sportbonus
 100% Alpenverein, 25% zahlen
Berg 22
 Das Alpenvereins-Jahrbuch
Sicher Bergwandern
 Video Tutorials
 
 
Bodenvolksbegehren unterstützen!
Bodenvolksbegehren unterstützen!
1
12 Knoten für die Berge
12 Knoten für die Berge

Videotutorials

2
Sportbonus
Sportbonus

 100% Alpenverein, 25% zahlen

3
Berg 22
Berg 22

 Das Alpenvereins-Jahrbuch

4
Sicher Bergwandern
Sicher Bergwandern

 Video Tutorials

5

Aktuelles

Klettersteig "Senza confini" auf den Cellon gesperrt

Wegen eines Seilrisses und der bevorstehenden Generalsanierung des Klettersteiges „Senza confini“ auf den Cellon ist dieser bis auf Widerruf gesperrt!

Alpenverein Obergailtal-Lesachtal

Chaletdorf Klippitztörlzoom

Chaletdörfer

Podcast alpenverein basecamp

In den heimischen Alpen entstehen immer mehr Luxusimmobilien, Chaletdörfer stehen hoch im Kurs. Dabei geht es meist nicht darum, dort selber zu wohnen – Apartmentanlagen sind gewinnbringende Investitionen, die hohe Rendite versprechen. In der neuen Folge des alpenverein basecamps diskutieren wir mit Peter Angermann, Geschäftsführer des ÖAV Landesverbands Kärnten, Erich Auer, Naturschutzreferent des ÖAV Kärnten & Thomas Payr, Geschäftsführer des Hotelbetreibers Alps Resorts, über die zunehmende Bodenverbauung, warme Hotelbetten und erschlichene Zweitwohnsitze.

Jetzt anhören! HIER


Soca - Foto: Slowen. Tourismusratzoom
Soca - Foto: Slowen. Tourismusrat


10 Jahre Alpe-Adria-Trail

Der Alpe-Adria-Trail feiert am Mittwoch, dem 1. Juni 2022 sein 10-jähriges Jubiläum. Ab 10 Uhr startet eine geführte Wanderung von der Talstation Dreiländereck zum Gipfel, wo ab ca. 13 Uhr die Feierlichkeiten stattfinden. Partner, Wegbegleiter und Freund des Alpe-Adria-Trails sind dazu herzlich eingeladen. Für musikalische und kulinarische Angebote ist gesorgt. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich.

Details zur Veranstaltung gibt es ab Mitte Mai auf www.alpe-adria-trail.com/events
SCROC popup storezoom

Filmprojekt „Vanishing Lines“

Die hochalpinen Naturlandschaften der Alpen sind in Gefahr, da ihre Erschließung durch Skigebietserweiterung und deren Infrastruktur stetig voranschreitet - alles inmitten einer zunehmend spürbaren Klimakatastrophe. Der Film „Vanishing Lines“erzählt die Geschichte dieser letzten verbleibenden alpinen Naturräume, geprägt von Stille und Eis, und stellt uns die Fragen: Wie sieht eine Zukunft ohne wilde Gletscher aus? Und wie viele Skiregionen brauchen wir wirklich?

Den Film, an dem unsere Naturschutzabteilung mitgewirkt hat, gibt's HIER anzusehen.

Sportbonus

Neumitglieder zahlen nur 25% Mitgliedsbeitrag!

Verlängert bis 31. 8. 2022!

So lange, bis das zur Verfügung stehende Förderkontingent aufgebraucht ist.

Details

Sportbonus

Weitere Informationen

auf unserer Info-Seite hier

Bergsteigerblatt


Alpenvereins-Versicherung

Eine immer wieder auftauchende Frage: Was deckt die in der Alpenvereins-Mitgliedschaft integrierte Versicherung ab?

Hier gibt's die Details dazu.

Tourenportal

Tourenportal

Hütten

Unsere Goldeckhütte

Blick auf die Goldeckhütte


Öffnungszeiten

Anfang Juni – Ende September
Je nach Wetterlage Öffnung bis Mitte Oktober

Pächter
Petera und Martin Lichtenwörther
0677 641 392 70
goldeckhuette2022@gmail.com

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Die Alpen geraten am Montag unter südwestliche Höhenströmung, zusammen mit dem Bodentief über Mitteleuropa und dem schwächer werdenden Hoch über Südeuropa bildet sich kurzzeitig eine Föhnlage aus. Vor der herannahenden Kaltfront ist die Luftmasse recht labil, am Dienstag trifft die Kaltfront aus Nordwesten ein und die Luft wird deutlich kälter und feuchter. Die südwestliche Höhenströmung hält die ganze Woche über an, wird allerdings deutlich schwächer und nach und nach dehnt sich das Hoch über dem Atlantik auch weiter in Richtung Alpen aus. Ein Höhentief über dem westlichen Mittelmeer sorgt aber weiter für Abwechslung.

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Mo
23.05.
Di
24.05.
Mi
25.05.
 
Montag, 23.05.2022
Nach einer wechselnd bewölkten Nacht, eventuell leichten Schauern bis in die Morgenstunden, bringt der Montag zunächst am Vormittag wieder Sonnenschein sowie meist gute Sichten. Spätestens ab Mittag bilden sich wieder größere Quellwolken, der Föhn könnte die Bildung von Schauerzellen am Nachmittag hinauszögern. Spätestens am Abend ist es dann aber soweit, Blitz und Donner begleiten die Schauer ziemlich sicher und die Schauer können durchaus heftig ausfallen. In der Nacht zuerst Abklingen der Niederschläge, es folgt zum Morgen hin eine Kaltfront aus Nordwesten. Temperatur: In 2500 m tagsüber um 8 Grad, in 3500 m um 3 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus West, anfangs mit 20 km/h, tagsüber auffrischend bis 40 km/h im Mittel.
Dienstag, 24.05.2022
Die Kaltfront hat sich an die Alpen angelegt und drängt am Morgen und Vormittag aus Nordwesten über die Region. Sofern es noch Wolkenlücken gibt, schließen sich diese vormittags bald, die Sichten werden schlecht, schon vor Mittag setzt Regen ein. Den ganzen Tag über bleibt es dann trüb und nass, die Schneefallgrenze sinkt nachmittags mit intensiveren eingelagerten Schauern deutlich unter 3000 m. In der Nacht lässt die Intensität der Niederschläge deutlich nach, ganz trocken bleibt es aber ziemlich sicher nicht. Temperatur: In 2500 m tagsüber um 6 Grad, in 3500 m um 0 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Südwest, anfangs mit 35 km/h, tagsüber nachlassend auf 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.05.2022 um 11:33 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Niedere Tauern, Nockberge

Mo
23.05.
Di
24.05.
Mi
25.05.
 
Montag, 23.05.2022
Der Montag beginnt mit Wolken, teilweise stecken die Gipfel in Nebel. Langsam lockert es auf und es zeigt sich vorübergehend die Sonne. Schon ab Mittag bilden sich aber neue Quellwolken und im Laufe des Nachmittages ein paar Regenschauer und Gewitter. Der Wind dreht von West auf Südwest. Temperatur: In 1000 m morgens um 16 Grad, tagsüber bis 21 Grad. In 2000 m um 12 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Südwest, anfangs mit 5 km/h, tagsüber auffrischend bis 20 km/h im Mittel.
Dienstag, 24.05.2022
Wolken- und Nebelreste der nächtlichen Regenschauer und Gewitter lockern am Vormittag auf es wird für ein paar Stunden stabiles und sonniges Bergwetter geben. Im Laufe des Nachmittages steigt dann die Bereitschaft für Gewitter erneut an. Windig. Temperatur: In 1000 m morgens um 16 Grad, tagsüber bis 20 Grad. In 2000 m um 12 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Südwest mit rund 20 km/h im Mittel, Spitzen mittags bis 50 km/h.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.05.2022 um 12:07 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Unsere nächsten Veranstaltungen

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: