Logo Sektion Spittal an der Drau

Bergsteigerblatt (Homepage Sektion Spittal/Drau - Oesterreichischer Alpenverein)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Tourenportal

Tourenportal

Hütten

Versicherung

Eine immer wieder auftauchende Frage: Was deckt die in der Alpenvereins-Mitgliedschaft integrierte Versicherung ab?

Hier gibt's die Details dazu.

alpenvereinaktiv.com
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
Julius Kugy Alpine Trail
Sportbonus
 100% Alpenverein, 25% zahlen
Berg 22
 Das Alpenvereins-Jahrbuch
Sicher Bergwandern
 Video Tutorials
 
 
Bodenvolksbegehren unterstützen!
Bodenvolksbegehren unterstützen!
1
12 Knoten für die Berge
12 Knoten für die Berge

Videotutorials

2
Sportbonus
Sportbonus

 100% Alpenverein, 25% zahlen

3
Berg 22
Berg 22

 Das Alpenvereins-Jahrbuch

4
Sicher Bergwandern
Sicher Bergwandern

 Video Tutorials

5

Aktuelles

Sportbonus

Neumitglieder zahlen nur 25% Mitgliedsbeitrag!

die Aktion des Sportbonus neigt sich dem Ende zu, daher möchten wir euch über folgende wichtige Punkte informieren:

1) letztmöglicher Tag zur Anmeldung bei der Sportbonus-Aktion ist der 31.08.2022 . – Nach diesem Datum wird weder eine Online-Anmeldung noch eine manuelle Anmeldung im ÖAV-Office im Zuge der Sportbonus-Aktion möglich sein.

2) damit der Sportbonus bei den einzelnen Neumitgliedern gültig ist, muss die Zahlung der Mitgliedschaft mit Freitag, dem 09.09.2022, am Konto des Hauptvereins einlangen.

Sollte die Zahlung erst zu einem späteren Zeitpunkt ankommen, ist es nicht möglich das Mitglied bei der Sportbonusaktion abzurechnen.


Details

Sportbonus

ACHTUNG die Mooshütte ist die gesamte Saison gesperrt!

Der Verbund hat wegen Sanierungsarbeiten die Wasserversorgung der Mooshütte für das ganze Jahr 2022 eingestellt.
Wir müssen die Hütte für die gesamte Saison sperren.

Sollte sich hinsichtlich der Wasserversorgung, z.B. in Kooperation mit der Nachbarschaft
eine Alternative ergeben, informiere wir euch umgehend.

mooshütte
 

30 Jahre Gipfelkreuz Goldeck!

gipfelkreuz

Mauthner Klamm wieder geöffnet!

Der Weg durch den Mühldorfer Graben

... (Weg Nr. 569) ist saniert und wieder geöffnet, meldet unser Alpinreferent Toni Steiner.

Klettersteig "Senza confini"
auf den Cellon wieder begehbar.

Wegen eines Seilrisses und der bevorstehenden Generalsanierung des Klettersteiges „Senza confini“ auf den Cellon ist dieser bis auf Widerruf gesperrt!

Alpenverein Obergailtal-Lesachtal

Nach einwöchiger Arbeit mit täglich 14 Stunden großartiger Arbeitsleistung durch das fünfköpfige Team von „Seilarbeit Austria“ unter der Leitung von Reinhard Ranner ist die Generalsanierung der Eisenwege auf den Cellon abgeschlossen und ist der Klettersteig „Senza confini“ und der Zustieg über den „Oberst Gressel Gedenkweg“ wieder begehbar.

Ich danke der Arbeitsmannschaft und wünsche allen Klettersteiggehern schöne Erlebnisse.

Alpenverein Obergailtal-Lesachtal


Chaletdorf Klippitztörlzoom

Chaletdörfer

Podcast alpenverein basecamp

In den heimischen Alpen entstehen immer mehr Luxusimmobilien, Chaletdörfer stehen hoch im Kurs. Dabei geht es meist nicht darum, dort selber zu wohnen – Apartmentanlagen sind gewinnbringende Investitionen, die hohe Rendite versprechen. In der neuen Folge des alpenverein basecamps diskutieren wir mit Peter Angermann, Geschäftsführer des ÖAV Landesverbands Kärnten, Erich Auer, Naturschutzreferent des ÖAV Kärnten & Thomas Payr, Geschäftsführer des Hotelbetreibers Alps Resorts, über die zunehmende Bodenverbauung, warme Hotelbetten und erschlichene Zweitwohnsitze.

Jetzt anhören! HIER


Soca - Foto: Slowen. Tourismusratzoom
Soca - Foto: Slowen. Tourismusrat


10 Jahre Alpe-Adria-Trail

Die für Mittwoch den 1. Juni 2022 geplante Veranstaltung 10 Jahre Alpe-Adria-Trail am Dreiländereck musste leider auf Herbst 2022 verschoben werde.
Danke für euer Verständnis, Sie werden über den neuen Termin natürlich informiert, sobald dieser fest steht.

Der Alpe-Adria-Trail feiert am Mittwoch, dem 1. Juni 2022 sein 10-jähriges Jubiläum. Ab 10 Uhr startet eine geführte Wanderung von der Talstation Dreiländereck zum Gipfel, wo ab ca. 13 Uhr die Feierlichkeiten stattfinden. Partner, Wegbegleiter und Freund des Alpe-Adria-Trails sind dazu herzlich eingeladen. Für musikalische und kulinarische Angebote ist gesorgt. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich.

Details zur Veranstaltung gibt es ab Mitte Mai auf www.alpe-adria-trail.com/events

Filmprojekt „Vanishing Lines“

Die hochalpinen Naturlandschaften der Alpen sind in Gefahr, da ihre Erschließung durch Skigebietserweiterung und deren Infrastruktur stetig voranschreitet - alles inmitten einer zunehmend spürbaren Klimakatastrophe. Der Film „Vanishing Lines“erzählt die Geschichte dieser letzten verbleibenden alpinen Naturräume, geprägt von Stille und Eis, und stellt uns die Fragen: Wie sieht eine Zukunft ohne wilde Gletscher aus? Und wie viele Skiregionen brauchen wir wirklich?

Den Film, an dem unsere Naturschutzabteilung mitgewirkt hat, gibt's HIER anzusehen.

Weitere Informationen

auf unserer Info-Seite hier

Bergsteigerblatt


Alpenvereins-Versicherung

Eine immer wieder auftauchende Frage: Was deckt die in der Alpenvereins-Mitgliedschaft integrierte Versicherung ab?

Hier gibt's die Details dazu.

Tourenportal

Tourenportal

Hütten

Unsere Goldeckhütte

Blick auf die Goldeckhütte


Öffnungszeiten

Anfang Juni – Ende September
Je nach Wetterlage Öffnung bis Mitte Oktober

Pächter
Petra und Martin Lichtenwörther
0677 641 392 70
goldeckhuette2022@gmail.com

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Ein Höhentief mit kühler Luft verlagert sich am Samstag in Richtung Adria und von Norden her setzt sich wieder stabileres und beständiges Wetter durch. Am Sonntag nähert sich eine Kaltfront den Westalpen, in deren Vorfeld kommt es zu Schauern und Gewittern.

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Sa
13.08.
So
14.08.
Mo
15.08.
 
Samstag, 13.08.2022
Zunächst lockern etwaige Restwolken auf und abgesehen von hohen, dünnen Schleierwolken ist es sehr sonnig. Im Tagesverlauf kommt aber wieder Quellbewölkung dazu, die hohe Gipfel einnebeln und für Sichteinschränkungen sorgen kann. Ein paar Regentropfen da oder dort sind zwar nicht ausgeschlossen, verbreitet bleibt es aber trocken und Gewitter sind generell nicht zu erwarten. Temperatur: In 2500 m morgens um 6 Grad, tagsüber bis 8 Grad. In 3500 m um 1 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nordost mit rund 20 km/h im Mittel.
Sonntag, 14.08.2022
Tolles Bergwetter. Anfangs wolkenlos, bis etwa Mittag nur dünne Schleierwolken. Dann kommen ausgehend von einem Höhentief im Osten Quellwolken dazu, und am Nachmittag sind vereinzelte lokale Regenschauer in den Hohen Tauern nicht ausgeschlossen. Über Nacht wieder ruhig und meist wolkenlos. Temperatur: In 2500 m morgens um 8 Grad, tagsüber bis 11 Grad. In 3500 m um 4 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 12.08.2022 um 13:51 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Bergwetter Niedere Tauern, Nockberge

Sa
13.08.
So
14.08.
Mo
15.08.
 
Samstag, 13.08.2022
Am Samstag gibt es in den ersten Stunden recht verbreitet viele Wolken und höchstens zwischendurch Sonne. Im Lauf des Tages machen die Wolken etwas mehr der Sonne Platz, mit der Sonneneinstrahlung bilden sich allerdings wieder Quellwolken und ganz vereinzelt auch Regenschauer. Meist bleibt es aber trocken. In 1000 m morgens um 12 Grad, tagsüber bis 20 Grad. In 2000 m um 10 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Nordost mit rund 20 km/h im Mittel.
Sonntag, 14.08.2022
Am Sonntag in den Nockbergen einige Sonnenstunden und erst ab dem mittleren Nachmittag leicht erhöhte Gewittergefahr. In den Niederen Tauern wechseln von Anfang Wolken und Sonne. Im Norden kann auch schon am Vormittag da und dort ein Regenschauer durchziehen. Am Nachmittag steigt in den Niederen Tauern die Gewittergefahr auf 30 bis 40 Prozent. In freien Kammlagen Wind aus West bis Nordwest mit etwa 20 km/h im Mittel. Temperaturen: in 1000 m in der Früh um 11 Grad, am Nachmittag bis zu 20 Grad. In 2000 m bis zu um 12 Grad.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 12.08.2022 um 13:32 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Unsere nächsten Veranstaltungen

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: