Hüttenfinder
Simonyhütte
Seehöhe 2203 m, Kategorie I, Oberösterreich, Dachsteingebirge

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Do
28.01.
Fr
29.01.
Sa
30.01.
So
31.01.
Mo
01.02.
Di
02.02.
Mi
03.02.
Do
04.02.
 
Donnerstag, 28.01.2021
Aus der Nacht heraus meist stark bewölkt mit schlechten Sichten. Der Schneefall wird vorübergehend etwas schwächer, tagsüber intensiviert er sich aber wieder weiter. Bis Freitagfrüh kommen auf den Bergen noch einmal verbreitet bis zu 20 cm Neuschnee zusammen, im Bereich Steinernes Meer, Dachstein und Totes Gebirge auch mehr. In tiefen Lagen geht der Schneefall dagegen nach und nach in Regen über, die Schneefallgrenze steigt bis zum Abend von tiefen Lagen auf rund 1400 m an. Begleitet werden die Niederschläge von stürmischem Wind! Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -5 und 1 Grad, in 2500 m zwischen -11 und -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 55 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 29.01.2021
Stürmische Verhältnisse und Neuschnee kombiniert mit Nebel ergeben teils kritische Verhältnisse in den Bergen. Anhaltender mäßiger bis starker Schneefall breitet sich am Vormittag auf die Region aus. Die Schneefallgrenze sinkt tagsüber von 1500 Meter gegen 1000 Meter am Abend ab. Abends folgt eine kurze Schneefallpause, bevor nachts auf Samstag weitere Schneeschauer durchziehen. Der Neuschnee wird umfangreich verfrachtet und die Sichtverhältnisse sind ganztags stark eingeschränkt. Neuschneesummen von 30 bis 50 cm, durch örtliche Staueffekte vom Hochkönig bis Dachstein auch mehr. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -2 und 3 Grad, in 2500 m zwischen -8 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 55 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.01.2021 um 10:26 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se