Hüttenfinder
Schwarzenberghütte
Seehöhe 2267 m, Kategorie I, Salzburg, Glocknergruppe
Logo Alpenverein-Gebirgsverei
 
 
Schwarzenberghütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.

Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.


Da kein Internet auf der Hütte zur Verfügung steht, ab dem 24. Juni 2019 bitte nicht mehr per E-Mail reservieren, sondern direkt am Hüttentelefon unter +43/680/3064319


 

Bergwandern Hochtouren Klettern Klettersteig Skitouren

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Bewartet  

Sommer

19. Juni 2019 - 15. September 2019
Ehrenamtliche Bewartung durch Mitglieder verschiedener AV-Sektionen und alpiner Vereine. Montag bis Sonntag durchgehend volle Verpflegung erhältlich. Öffnung der Hütte am 23.Juni 2019. Öffnung nach offiziellem Hüttenschluss bei Schönwetter auf Anfrage.

Winter

Pächter

Hüttenwart

Leopold Würtl

Anschrift Hütte

A-5672 Fusch an der Großglocknerstraße

Telefon Hütte

+43/680/3064319

Telefon Tal

+43/1/4052657

Telefon Mobil

+43/664/2823701

Fax Hütte

Fax Tal

+43/1/4024926

Kontakt Tal

E-Mail

schwarzenberghuette@gebirgsverein.at

Internet

www.alpenverein.at/schwarzenberghuette/
www.alpenvereinaktiv.com/de/bewirtschaftete-huette/schwarzenberghuette/6938400/

Eigentümer

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/4052657
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

26

Notlager

Winterraum

4 Plätze

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
keine Heizmöglichkeit

Besonderes

Skitouren: nur im Frühjahr bei absoluter Lawinensicherheit Winterraum: offen, keine Kochgelegenheit

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Bruck / Fusch
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ferleiten
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Ferleiten

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

vorhanden (Parkplatz in Ferleiten)

Geogr. Breite

47° 08,135'

Geogr. Länge

12° 45,858'

UTM (Nord)

5222650

UTM (Ost)

330463

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

40 Glocknergruppe (1:25.000)

BEV

Bl. 3227 ÖK 50 - Großglockner (1:50.000)

Freytag & Berndt

Bl. WK 122 Großglockner . Kaprun . Zell am See (1:50.000)

Kompass

K 39

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Ferleiten (1.152 m)
Gehzeit: 03:30



Nachbarhütten

"Gruberscharten-Biwak" (3.100 m)
Gehzeit: 02:45

"Oberwalderhütte" (2.973 m)
Gehzeit: 03:30

"Heinrich-Schwaiger-Haus" (2.802 m)
Gehzeit: 05:00



Touren

Großer Bärenkopf (3.396 m)
Gehzeit: 04:30

Hohe Dock (3.348 m)
Gehzeit: 03:00

Klockerin (3.422 m)
Gehzeit: 04:00

Großes Wiesbachhorn (3.564 m)
Gehzeit: 05:15

Vorderer Bratschenkopf (3.401 m)
Gehzeit: 04:30

Steinkarkopf (2.520 m)
Gehzeit: 01:30

Remsköpfl (2.639 m)
Gehzeit: 01:30

Bratschenanstieg - Wielinger Scharte - (Heinrich-Schwaiger-Haus)
alpiner Steig - Hauptschwierigkeiten Nähe Schwarzenberghütte - ca. 100 m Plattengelände - Sicherungshaken vorhanden - Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Di
17.09.
Mi
18.09.
Do
19.09.
 
Dienstag, 17.09.2019
Sonnig, nahezu wolkenlos beginnt der Dienstag und den Vormittag über herrschen sehr gute Bedingungen auf den Bergen mit hervorragenden Sichten und mäßigem Wind. Nachmittags ziehen von Norden her ein paar Wolken auf, auch einige Quellwolken entstehen. Dichtere Wolken und möglicherweise etwas Niederschlag am ehesten in der Nordostecke (östlich vom Gerlospass, nördlich des Hauptkamms. Südlich des Hauptkamms bleibt die Sonne vorherrschend. In der Nacht vorübergehend allgemein stark bewölkt und unergiebiger Niederschlag vor allem nördlich der Region denkbar. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 4 und 9 Grad, in 3500 m zwischen -2 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 35 km/h im Mittel.
Mittwoch, 18.09.2019
Rascher Störungsabzug oft noch vor Sonnenaufgang, ein paar Wolkenreste sind am ehesten um die Nordseite der Tauern zu erwarten. Aber auch hier setzt sich noch am Vormittag die Sonne durch. Ab Mittag dominiert allgemein der Sonnenschein bei nur mehr wenigen kleinen Quellwolken. Meist klare oder leicht bewölkte Nacht auf Donnerstag. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 2 und 8 Grad, in 3500 m zwischen -4 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 30 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.09.2019 um 13:55 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung