Logo Alpenvereinshütten

Schwarzenberghütte

plitencz
Hüttenfinder
Schwarzenberghütte
Seehöhe 2267 m, Kategorie I, Salzburg, Glocknergruppe
Logo Alpenverein-Gebirgsverei
 
 
Schwarzenberghütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.

Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Hochtouren Klettern Klettersteig Skitouren

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Bewartet  

Sommer

20. Juni 2020 - 13. September 2020
Ehrenamtliche Bewartung durch Mitglieder verschiedener AV-Sektionen und alpiner Vereine. Montag bis Sonntag durchgehend volle Verpflegung erhältlich. Öffnung der Hütte ab 20.Juni 2020 Öffnung nach offiziellem Hüttenschluss bei Schönwetter auf Anfrage.

Winter

Pächter

Hüttenwart

Leopold Würtl

Anschrift Hütte

A-5672 Fusch an der Großglocknerstraße

Telefon Hütte

+43/680/3064319

Telefon Tal

+43/1/4052657

Telefon Mobil

+43/664/2823701

Fax Hütte

Fax Tal

+43/1/4024926

Kontakt Tal

E-Mail

schwarzenberghuette@gebirgsverein.at

Internet

www.alpenverein.at/schwarzenberghuette/
www.alpenvereinaktiv.com/de/bewirtschaftete-huette/schwarzenberghuette/6938400/

Eigentümer

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/405 26 57
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

26

Notlager

Winterraum

4 Plätze

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
keine Heizmöglichkeit

Besonderes

Skitouren: nur im Frühjahr bei absoluter Lawinensicherheit Winterraum: offen, keine Kochgelegenheit

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Bruck / Fusch
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Ferleiten
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Ferleiten

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

vorhanden (Parkplatz in Ferleiten)

Geogr. Breite

47° 08,135'

Geogr. Länge

12° 45,858'

UTM (Nord)

5222650

UTM (Ost)

330463

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

40 Glocknergruppe (1:25.000)

BEV

Bl. 3227 ÖK 50 - Großglockner (1:50.000)

Freytag & Berndt

Bl. WK 122 Großglockner . Kaprun . Zell am See (1:50.000)

Kompass

K 39

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Ferleiten (1.152 m)
Gehzeit: 03:30



Nachbarhütten

"Gruberscharten-Biwak" (3.100 m)
Gehzeit: 02:45

"Oberwalderhütte" (2.973 m)
Gehzeit: 03:30

"Heinrich-Schwaiger-Haus" (2.802 m)
Gehzeit: 05:00



Touren

Großer Bärenkopf (3.396 m)
Gehzeit: 04:30

Hohe Dock (3.348 m)
Gehzeit: 03:00

Klockerin (3.422 m)
Gehzeit: 04:00

Großes Wiesbachhorn (3.564 m)
Gehzeit: 05:15

Vorderer Bratschenkopf (3.401 m)
Gehzeit: 04:30

Steinkarkopf (2.520 m)
Gehzeit: 01:30

Remsköpfl (2.639 m)
Gehzeit: 01:30

Bratschenanstieg - Wielinger Scharte - (Heinrich-Schwaiger-Haus)
alpiner Steig - Hauptschwierigkeiten Nähe Schwarzenberghütte - ca. 100 m Plattengelände - Sicherungshaken vorhanden - Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Fr
22.01.
Sa
23.01.
So
24.01.
 
Freitag, 22.01.2021
Der Wind hat etwas nachgelassen, er weht aber weiterhin teils stark. Meist überwiegen die Wolken, am Hauptkamm und südlich davon sorgen sie für schlechte Sichten und oft auch leichten Schneefall. Nach Norden zu sind die Sichten besser und es bleibt meist trocken, teilweise kann der Föhn auch für sonnige Auflockerungen sorgen. Gegen Abend verstärkt sich der Schneefall von Süden her und nachts können auch im Norden wieder Schauer durchziehen mit einer Schneefallgrenze zwischen 1300 und 1500 m, bis Samstagmorgen sinkt sie teils wieder in tiefe Lagen ab. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -4 Grad, in 3500 m um -11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 45 km/h im Mittel.
Samstag, 23.01.2021
Aus der Nacht heraus halten sich bei kräftigem Wind vorerst noch dichte Wolken und leichter bis mäßig starker Schneefall - auf den Bergen liegen rund 30 cm Neuschnee. Im Laufe des Vormittags klingen die Schauer im Westen der Region bereits ab, dort lockern die Wolken auf und die Sichten bessern sich. Gegen Osten zu bleiben die Sichten dagegen bis in den Nachmittag hinein teils stark eingeschränkt, erst zum Abend hin klart es hier für ein paar Stunden auf. Bereits in der Nacht auf Sonntag ziehen aber schon die nächsten Wolken herein, in weiterer Folge setzt unergiebiger Schneefall ein. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -12 und -8 Grad, in 3500 m zwischen -18 und -14 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.01.2021 um 11:29 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung