Logo Sektion Schladming

Sektion Schladming

Achtung, auf der Schladminger Hütte sind keine Nächtigungen mehr möglich!

 
Mitglied werden
zur Anmeldung

Schladming, europäische Stadt des Sports

14.10.2018

Wir freuen uns, dass die oben genannte Auszeichnung den nötigen Ansporn gibt, zu zeigen, wozu die Schladminger (-Politik & Tourismusregion) im Stande ist: nämlich die Durchführung des so oft diskutierten als auch versprochenen Sportprojektes „Kletterzentrum Schladming“.

Schladming ist nach Innsbruck 2008 erst die zweite österreichische Stadt, der diese Auszeichnung zuteil wurde. Zudem hat Schladming die Möglichkeit den Titel „Number 1 European Town of Sport 2018“ zu erlangen. Ausschlaggebend dafür sind initiierte Sportprojekte, die Weiterentwicklung von bestehenden Angeboten und die Performance bei Sportveranstaltungen. [Quelle: Schladming-Dachstein.at]

Bürgermeister Jürgen Winter ergänzte stolz zur Auszeichnung: „Innerhalb dieses Jahres werden die Sportveranstaltungen unmittelbar mit dem Titel in Verbindung gebracht. Gemeinsam mit unseren zahlreichen Sportvereinen, dem Tourismus und  der heimischen Infrastruktur werden wir Europa aufzeigen,  wozu wir in Schladming in der Lage sind.“
Die Vereine rund um den Alpenverein sind ebenso stolz  und weiterhin bemüht ein vielfach angesprochenes - und versprochenes - Projekt voranzutreiben: das Kletterzentrum Schladming.
Der Wunsch von Einheimischen und Gästen nach einer Indoor-Kletterhalle (mit einem Boulder- und Vorstiegsbereich) ist groß. Während der 14-tägigen Jugendveranstaltung der Gemeinde Schladming zu Beginn der Ferien, wurde mehrmals nach einer Kletterhalle gefragt. Im Umkreis der Tourismusregion  Schladming-Dachstein werden mehrere private Kletter- räume errichtet, um nicht die wertvolle Zeit auf der Straße verbringen zu müssen, sondern im Kreise der Familie trotzdem dem Klettersport treu bleiben zu können.

Das Interesse ist groß, doch in den Entscheidungsgremien der Region vielleicht noch nicht groß genug?

Nach Gesprächen mit dem Präsidenten des „Österreichischen Kletterverbandes“ Hr. Dr. Burtschner konnten wir vom ÖAV Schladming ein weiteres Sprachrohr mit an Bord holen.
Weitere Gespräche sind mit dem „Steirischen Kletterverband“ geplant. Am 3. Dezember, im Anschluss an das Lawinen update, werden wir mit Hr. Michael Larcher über diverse Möglichkeiten diskutieren, das Projekt Kletterhalle voranzutreiben.

Eng verbunden fühlen wir uns auch mit der Kletterhalle Liezen, wo wir Ansprechpartner haben und somit Unterstützung bei Informationen bezüglich Betrieb und Instandhaltung einer Kletterhalle erhalten.

Der Dachstein bietet mit seinen perfekten Kalkmauern ein  ideales Betätigungsfeld für Alpin- und Sportkletterer - bei  schönem Wetter. Die Schlechtwetter-Alternativen müssen gut geplant und gesichert werden. Wir wollen das Gespräch aller Betroffenen dazu auf einer lokalen und regionalen Augenhöhe halten.

Als gutes Beispiel, wie der Klettertourist angesprochen werden kann, zeigt uns das Tiroler Land. Der Zusammenhalt  der verschiedenen AV-Sektionen und der Gemeinden ist vorbildlich und ermöglichten dadurch die Umsetzung  von „CLIMBERS PARADIES“. Perfekt sanierte Klettergärten,  Boulder- und Kletterhallen locken Kletterer aus allen Ländern.
Wir werden euch natürlich im „Gipfeltratsch“, von persönlichen Gesprächen und auf der Webseite des AV Schladming dazu auf dem Laufenden halten.

Für Ideen zur Finanzierung oder Sponsorings haben wir ein offenes Ohr. Wir benötigen eure Unterstützung und hoffen, dass wir Familien- und Kletterurlaubern in der Region  ein umfangreiches Angebot im Hinblick auf den Klettersport anbieten können - in naher Zukunft.

Wir freuen uns, dass die oben genannte Auszeichnung den nötigen Ansporn gibt, zu zeigen, wozu die Schladminger (-Politik & Tourismusregion) im Stande ist: nämlich die Durchführung des so oft diskutierten als auch versprochenen Sportprojektes „Kletterzentrum Schladming“.

 
Wien Energie
Bergrettung Schladming
Planai-Hochwurzen Bahnen
Schladming Dachstein
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: