Logo Sektion Schladming

Sektion Schladming

Achtung, auf der Schladminger Hütte sind keine Nächtigungen mehr möglich!

 
Mitglied werden
zur Anmeldung

SIGNAL AM DACHSTEIN Juni 2021

01.06.2021

Eine einmalige, länderübergreifende Berg-Kultur-Initiative am Dachstein entsteht. Der ÖAV Schladming beteiligt sich an der Organisation und an den einzelnen Aktionen. Aus den einzelnen Planungsarbeiten dazu im folgenden Auszüge aus den sogenannten „Bergbriefen“ für die Programmgestaltung dieses einzigartigen Kulturfestivals.

Liebe Bergfreunde des Alpenvereins und der Naturfreunde!

Wir melden uns mit einer großen Bitte an euch – sozusagen „Über den Dachstein–umi“.

Am 20. Juni 2021, Sonntag zur Sommersonnenwende, soll eine Klangoper, das „Signal am Dachstein“, von La Strada Graz - Steiermark und Kulturverein Festival der Regionen Oberösterreich am Dachstein stattfinden. Die alpinen Vereine: Naturfreunde und Alpenvereine um den Dachstein werden gebeten, dabei jeweils mit einer Bergsteigergruppe von ca. 6-10 Leuten aus der heimischen Sektion bzw. Ortsgruppe an einer vereinsinternen Bergtour zum Hallstätter Gletscher teilzunehmen. Im beiliegenden Organogramm mit Skizze sind die Zugangsrouten, sogenannte Ouvertüren, als hochalpine Sternwanderung aufgelistet und zugeordnet.

Alle Teilnehmer sollen am Sonntag, 20.6.2021 um 04.30 Uhr im Zielgebiet am Hallstätter Gletscher eintreffen. Die Klanginstallation beginnt um 05.02 Uhr zum Sonnenaufgang. Die Zielgebiete sind zur Groborientierung: Bereich Dachstein Warte- Dirndl Kolk – Bergstation Hunerkogel. Die ganze Aktion ist rein freiwillig, ohne Gewinn – Nutzen und wird von Bergrettungskameraden aus eurem Ortssektionenbereich begleitet. (Sicherheitsschiene und Funk) Die Partnerschaft der Alpinsektionen und Vereine rund um den Dachstein erfährt dadurch eine starke Festigung und Bereicherung. Die Koordination der sogenannten Ouvertüren, der Zustiegswege zum Klangfestival erfolgt durch den ÖAV Schladming, Toni Streicher und Herbert Raffalt.

Die Bergrettungsmannschaften aus Oberösterreich-Salzkammergut mit Dr. Bernhard Schmid und Steiermark, Oberes Ennstal, mit Sepp Schweiger organisieren sich selbst. Ein großer Dank ergeht an Heri Eisl vom Bergrettungsdienst Ramsau für seine Bereitschaft dazu und für die Mobilmachung der Ortsstelle Filzmoos für diese hochalpine Sternwanderung.

Der alles entscheidende WETTER-CHECK ob Ja oder Nein findet am Mittwoch, 16.6.2021 ab 17.00 Uhr mittel eines Telefon-Rundrufes zusammen mit Dr. Albert Sudy, Meteorologe der ZAMG und Herbert mit Toni an die Teilnehmer statt.

DANK für eure ehrenamtliche Bereitschaft und den freiwilligen Einsatz, eure Zeit für diese erstmalige und einmalige Berg-Kultur-Initiative und für das Miteinander auf unserem Haus und Herzensberg Dachstein!

Und wenn das Herzeigeprojekt verschoben wird, dann treffen wir uns im September 2021 zum gleichen Organisationsschema vor Ort!

Berg-heil Herbert Raffalt und Toni Streicher

 
Wien Energie
Bergrettung Schladming
Planai-Hochwurzen Bahnen
Schladming Dachstein
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: