Logo Sektion Schladming

Sektion Schladming

Achtung, auf der Schladminger Hütte sind keine Nächtigungen mehr möglich!

 
Schladming Dachstein

Planai-Hochwurzen Bahnen

Bergrettung Schladming

Wien Energie

Alpiner Notruf: 140


like us on Facebook
Follow us on Instagram
Gipfeltratsch online lesen auf Issuu
 
Mitglied werden
zur Anmeldung

Slacklinen im Rathauspark Schladming

15.05.2020

 Die Berggeister hielten Balance und machten die ersten Schritte auf der Slackline im Rathauspark in Schladming

8b+ Chalkbag auf der Slackline
 

Slacklinen bei strömendem Regen? Der Wetterbericht war nicht sehr vielversprechend: Regen, Regen und noch mehr Regen. Doch wir trotzten den Prognosen und dachten uns: „Was solls, wir versuchen es, mit etwas Glück…“ – und wir hatten Glück!

Der Start…

Um 15:00 Uhr bauten Claudia und Patrick gemeinsam mit den Kindern Mateo, Romy und Lea sechs Slacklines in verschiedenen Höhen und Längen auf. Über zwei der Lines wurde zusätzlich ein Seil gespannt, in welches an Karabinern Bandschlingen zum Festhalten montiert wurden, um die Kids bei den ersten Schritten zu unterstützen.

Pünktlich um 16:00 Uhr konnte die Veranstaltung „Slacklinen“ beginnen. Claudia erklärte die wichtigen Rand- bzw. Sicherheitsregeln, vereinbarte mit den Kindern und Jugendlichen wichtige Verhaltensweisen bezogen auf Covid-19 und erklärte die wichtigsten technischen Hinweise für die Sportart „Slacklinen“:

  • Worauf muss geachtet werden?
  • Welche Körperhaltung braucht es auf der Slackline?
  • Welche Vorsichtsmaßnahmen benötigt es, um verletzungsfrei zu trainieren?

Nach einer Vorstellrunde und den ersten (Trocken-)Übungen konnten gleich alle Kids die ersten Schritte wagen. Als erste Hürde musste vorerst „nur“ das Gleichgewicht gehalten werden. Doch mit einigen Hilfsmitteln und gegenseitiger Unterstützung ging das schon recht gut.

 
 

Vertrauen & Verantwortung

Sich gegenseitig zu Vertrauen und Verantwortung füreinander zu übernehmen ist im Bergsport von großer Bedeutung. Unsere Berggeister übten diese Kompetenzen, indem sie sich gegenseitig mit langen Stecken, welche je links und rechts von einem Kind gehalten wurden, auf der Slackline unterstützten. Somit konnten alle Kids mehrere Meter balancieren, lernten gleichzeitig sich zu vertrauen und für andere Verantwortung zu übernehmen.

Es ging spannend weiter… Mit einer verdunkelten Skibrille gingen die Berggeister „blind“ über die Slackline und mussten sich erneut im gegenseitigen Vertrauen üben. Das Gleichgewicht wurde gefördert, indem auf der Line stehend Bälle gefangen werden mussten. Kein Wunder, dass der Ball dann auch zum gemeinsamen Fußballspielen und „abschießen“ verwendet wurde… 😉

Zum Abschluss durften die Kids noch akrobatische Kunststücke zeigen. Drehsprünge, Rollen und Saltos über den Stock. Sogar unsere jüngsten Berggeister (4 Jahre) sprangen volle Freude über den Stock und sahen staunend zu, als Raffael einen Salto machte. (Da staunten wir "Alten" auch nicht schlecht!)

Achtung "Vorschau":
Wir werden diese Veranstaltung sicherlich nochmals im Rathauspark durchführen.
Im Sommer, bei höheren Temperaturen, werden wir als Herausforderung eine Slackline über den Talbach spannen. 

 

Ein besonderes Dankeschön an die Stadtgemeinde Schladming, dafür dass wir im Rathauspark unsere Veranstaltung durchführen durften – auch für die "Parkgenehmigung".

Text & Fotos: Claudia Schütz, Patrick Laszlo

 

23 Bilder

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung