Logo Alpenvereinshütten

Sarotlahütte

plitencz
Hüttenfinder
Sarotlahütte
Seehöhe 1645 m, Kategorie I, Vorarlberg, Rätikon
Sarotlahütte Herzlich Willkommen!

Nach einer Wanderung durch das ursprüngliche und wildromantische Sarotlatal im Rätikon erreicht man unsere sehr ruhig gelegen Sarotlahütte. Die Hütte wird vorwiegend autark versorgt.


Die Hütte bietet eine optimale Ausgangslage für folgende Touren:
* Besteigung der Zimba auf 2.643m
* Besteigung Zwölfer und Zwölferkopf
* Besteigung der Gottvaterspitze
* Besteigung Kleiner Valkastiel und Großer Valkastiel
* Hochalpiner Übergang über das Zimbajoch zu unserer Heinrich Hueter Hütte

Schauen Sie bei uns vorbei und genießen Sie die Einsamkeit und Ruhe auf unserer Hütte.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.





 

Bergwandern Hochtouren Klettern Klettersteig

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

25. Juni 2021 - 26. September 2021

Winter

Kein Winterraum vorhanden. Der Notraum ist geöffnet.

Pächter

Andreas Hassler

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-6700 Bludenz

Telefon Hütte

+43/664/9652995

Telefon Tal

+43/6544/6680

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

Hassler Andreas

E-Mail

andi.hassler@hotmail.com

Internet


Eigentümer

Alpenverein Vorarlberg
Untersteinstraße 5, A-6700 Bludenz
Tel.: 05552 62639
office@alpenverein-vlbg.at
www.alpenverein.at/vorarlberg

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

4

Matratzenlager

40

Notlager

Winterraum

2 Plätze
nur Notraum; keine Koch- oder Heizmöglichkeiten; kein Holz vorhanden

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Bludenz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Bürserberg/Brand, Tschappina
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Bürserberg/Brand, Tschappina

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 06,237'

Geogr. Länge

09° 47,193'

UTM (Nord)

5217016

UTM (Ost)

559681

Bezugsmeridian


Karten

BEV

1230 West

Freytag & Berndt

WK 371
WK 374 (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
WK 5374 (1:35.000)
mit Wegmarkeriungen

Kompass

Nr. 032 (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten
Nr. 32 (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bludenz (588 m)
Gehzeit: 04:00

Brand (1.038 m)
Gehzeit: 02:30

Bürs (570 m)
Gehzeit: 03:30

Bürserberg-Tschappina (871 m)
Gehzeit: 02:30



Nachbarhütten

"Heinrich-Hueter-Hütte" (1.766 m)
Gehzeit: 03:15

über Brand-Schattenlagant zur "Douglasshütte" (1.976 m)
Gehzeit: 5,45



Touren

Zimba (2.643 m)
Gehzeit: 02:45

Zwölferkopf (2.271 m)
Gehzeit: 02:30

Gottvater Spitze (2.438 m)
Gehzeit: 02:00

Brand-Schattenlagant



Wetter

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreichische Nordalpen

Sa
18.09.
So
19.09.
Mo
20.09.
 
Sonntag, 19.09.2021
Der Sonntag beginnt im Osten der Region noch recht freundlich und sonnig, vom Rätikon bis in die Allgäuer Alpen ziehen schon bald dichte Wolken auf und die Berge geraten in Nebel. Die Wolken breiten sich bis um die Mittagszeit auf die gesamte Region aus, mit böigem Westwind setzt von Südwesten her nachfolgend Regen ein, der teils auch kräftig ausfällt. Dazu kühlt es ab, die Schneefallgrenze sinkt bis zum Abend auf 2300 bis 2000 m. Nachts lässt der Niederschlag nach und klingt vielerorts ganz ab, es bleibt aber dicht bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 4 und 12 Grad, in 2500 m zwischen 0 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2021 um 10:23 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: