Logo Sektion St. Pölten

Bergwanderung Wienerbruck - Ötschergräben – Gemeindealpe (1626 m) – Mitterbach (Bergwanderung Wienerbruck - Ötschergräben – Gemeindealpe 1626 m – Mitterbach)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Bergwanderung Wienerbruck - Ötschergräben – Gemeindealpe (1626 m) – Mitterbach

Donnerstag, 4. Juni 2020; Führung: Karin Biegler

Mirafall
Mirafall
Durch die Ötschergräben
Durch die Ötschergräben

Start – Wienerbruck 795 m, Ötscherbasis 7:45 Uhr: in die vorderen Ötschergräben durch die Felsentore vorbei am Lassingfall, runter zum Kraftwerk Stierwaschboden, weiter den Steig folgend zum Mirafall. Hier folgte die erste kleine  Rast, ehe der Steig uns  durch die naturbelassenen hinteren Ötschergräben zum Schleierfall und anschließend entlang des Greimelbaches zum Schutzhaus Vorderötscher, 888 m, führte. Hier begann der Anstieg über den Geißriedel zur Halterhütte "Auf der Brach",1468 m, mit prachtvoller Sicht ins Gesäuse und die Hochschwabregion. Weiter am NÖ Landesrundwanderweg zu unserem Gipfelziel, der Gemeindealpe, 1626 m. Berg Heil...Gipfelschnapserl geschluckt...Kurzer Regenguß mit Hagel...Flucht ins Terzerhaus. Abstieg über'n Mulisteig ins "Balzplatzerl", 1220 m. Gerhard lud die lustige Wandergruppe zu einer Abschlussrunde ein bevor die letzten Höhenmeter ins Tal nach Mitterbach folgten.

Mit dabei waren: Rosa, Maria, Veronika, Ilse, Elisabeth, Gerhard, Christine, Poldi, Annemarie und Anita 

HM: 1050 m

Gehzeit: 7 Stunden

Schutzhaus Vorderötscher
Schutzhaus Vorderötscher
Gemeindealpe (1.626 m)
Gemeindealpe (1.626 m)

Text/Fotos: Karin Biegler