Logo Sektion St. Pölten

Wanderung zu den Smaragdeidechsen (Wanderung zu den Smaragdeidechsen)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wanderung zu den Smaragdeidechsen

Donnerstag, 20.05.2021; Führung: Reinhard Wilthaner

Am Weg zur Tischwandzoom

Nach über 6 Monaten coronabedingter Tourenpause starteten wir mit dieser Wanderung die Aktivitäten entsprechend unserem neuen Tourenprogramm. Erfreulich groß war daher das Interesse. Neun Teilnehmer reisten zum Treffpunkt umweltfreundlich und nachhaltig mit Bus, per Fahrrad und mit vollbesetztem PKW an. 

Die Wettervorhersage verhieß Aprilwetter im Mai mit Regenschauern, aber da durchwegs Engerln an der Wanderung teilnahmen, kamen wir trockenen Fußes in Oberarnsdorf an. 

Aber der Reihe nach. Aufstieg über den Eselssteig zur Ruine Aggstein. Auf unmarkiertem Steig vorbei an urwaldähnlichen Baumriesen zur Tischwand. Hier bot sich der erste tolle Tiefblick auf die schöne Donau von Aggsbach bis Spitz. Leider ließen sich hier die üblicherweise zu dieser Jahreszeit sich paarenden Smaragdeidechsen ob der kühlen Temperaturen nicht blicken. Aber kein Wunder, wer will das schon, wenn es zu kalt und windig ist?

Den zweiten Tiefblick hatten wir bei der Roten Wand, die leichter zu erreichen ist aber eine fast ebenso tolle Aussicht bietet. Nach kurzer Rast, Beobachtung von Kammmolchen und mit Aussicht auf vorbeiziehende uns glücklicherweise nicht tangierenden Regenfronten stiegen wir nach Oberarnsdorf ab. Hier endlich trafen wir auf ein Eidachsl (Weiberl?), das sich uns gar nicht scheu präsentierte. Böse Zungen behaupteten, der Tourenführer oder der Fremdenverkehrsverein hätte sie hierher bestellt, das stimmt aber nicht da hier gar kein Fremdenverkehrsverein existiert.

Wie bestellt rauschte der Wachaubus leider schon vor der Öffnung des örtlichen Heurigen heran (Besuch wäre ja möglich gewesen) und brachte uns in wenigen Minuten leider völlig nüchtern zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Trotzdem zeigten sich die Teilnehmer zufrieden und werden die Smaragdeidechsen demnächst bei Sonnenschein besuchen. Mit dabei waren Anni, Brigitte, Ernst, Helmut, Inge, 2xMaria und Rebecca unter der Führung von Reinhard

Text/Fotos: Reinhard Wilthaner

12 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: