Logo Sektion St. Peter/Au

Sektion St. Peter/Au

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Arbeiten an der Kaiserin-Elisabeth-Warte (2. Wochenende)

11.03.2017

Bei schönstem Wetter (windstill, Sonnenschein) schlossen wir unsere Bohrarbeiten ab

Teilnehmer: Julian & Markus Peyrl, Oliver & Erich Schwingenschlögel, Alfred Szelegowitz, Hilmar Feigl und Hermann Sonnleitner

Unter der Woche waren die Fa. Stöckler und Helfer der Gemeinde Weistrach fleißig und haben das alte Geländer und die Plattform bereits zu 3/4 demontiert, den Innenputz abgeschlagen bzw. ausgebessert und die obere Ausgangstüre etwas höher gesetzt.

Am Wochenende kam wieder das TEAM-ÖAV zum Einsatz, und wir waren nicht weniger fleißig - auch wenn uns das Wetter am Freitag Nachmittag vertrieben hat, sodass wir erst Samstagsmorgen so richtig anpacken konnten.
Zuerst wurde das Gerüst von Abbruchmaterial gesäubert. Dann begannen unsere Bohrmeister mit der letzten Etappe (Warte Nordwand) und Julian half ihnen in bereits gewohnter Weise beim Ausblasen mittels Kompressor.
Auch die Wiese rund um die Warte wurde ausgerecht und die vielen kleinen und großen Steine aufgesammelt und in die dafür vorgesehen Bauschuttkontainer befördert.

Nach einer kräftigen und leckeren Mittagsjause (Schnitzelsemmel, Bradlweckerl und Kekse als Nachspeise), blieb noch Zeit sich dem Gesims an der Rückwand zu widmen. Der um ca. 15cm vorspringende und ohnehin massiv beschädigte Baukörper sollte ursprünglich saniert und vorschriftsgemäß für die Bekletterung abgedeckt werden. Nach vielem hin und her beschlossen wir das Gesims an den drei bekletterbaren Seiten abzuschneiden, um einerseits auch den kleinsten unter den Kletteren eine Besteigung zu ermöglichen und andererseits den Wasserablauf an der Wand zukünftig nicht zu beeinträchtigen.

DANKE allen Helfern sowie Familie Anthofer, welche uns nicht nur mit Strom bestens versorgte.
DANKE auch Elfriede Peyrl für die leckere und kräftigende Mittagsjause.

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: