Logo Sektion St. Peter/Au

Bergwetter (nach Regionen) (Links)

MITGLIED werden
zur Anmeldung
ÖAV Sektion St.Peter/Au - Wetterkamera am Plattenberg (Elisabethwarte)

Aktualisierung alle fünf Minuten (Tageslichtgesteuert) - ÖAV Sektion St. Peter/Au ©

Bergwetter (nach Regionen)

Phyrn bis Wienerwald
Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen
Niedere Tauern,Nockberge
Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen
Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken
Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen
Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen
Zillertaler Alpen,Hohe Tauern
Phyrn bis Wienerwald

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Sa
01.10.
So
02.10.
Mo
03.10.
Di
04.10.
Mi
05.10.
Do
06.10.
Fr
07.10.
Sa
08.10.
 
Sonntag, 02.10.2022
Trüb, windig und größtenteils regnerisch. Vor allem in den Nordstaulagen kann es immer wieder kräftig regnen. Schneefall ist erst ab 2100 bis 2300m zu erwarten. Temperatur: In 1000 m morgens um 9 Grad, tagsüber bis 12, in 1500 m um 6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus West mit 30 bis 40 km/h im Mittel, in der Früh und am Vormittag Spitzen bis zu 75 km/h.  
 
Montag, 03.10.2022
Kräftiger Wind aus West bis Nordwest bringt langsam trockenere Luft. In den ersten Stunden halten sich von der Phyrn bis zum Semmering noch dichte Wolken und zum Teil regnet es noch, ab 1800 bis 2000 m fällt Schnee. Nach und nach lockert es aber auf und der Nachmittag verläuft zeitweise sonnig und meist niederschlagsfrei. Von Beginn an recht sonnig ist es im Wienerwald. Temperaturen: In 1000 m in der Früh um 6 Grad, am Nachmittag bis zu 10 Grad, in 1500 m um 5 Grad. Wind in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Nordwest mit etwa 40 km/h im Mittel, Böen um 70 km/h.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.10.2022 um 12:35 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Sa
01.10.
So
02.10.
Mo
03.10.
Di
04.10.
Mi
05.10.
Do
06.10.
Fr
07.10.
Sa
08.10.
 
Sonntag, 02.10.2022
Am Sonntag stecken die Berge häufig in Wolken, die Sicht ist zudem durch Niederschläge eingeschränkt. Es regnet oder schneit häufig und teils stark. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 2200 und 2500 m. Der Westwind weht lebhaft bis stark, im Hochgebirge teils auch stürmisch. Temperaturen in 2000 m um 4 Grad, in 3000 m um -1 Grad.  
 
Montag, 03.10.2022
Am Montag ist die Sicht auf den Bergen zunächst oft durch Wolken und leichten Niederschlag eingeschränkt. Schnee fällt bis etwa 2200 m. Im Tagesverlauf brechen die Wolken immer mehr auf, zeitweise zeigt sich die Sonne. Der Nachmittag bringt meist trockenes Wetter mit besseren Sichtverhältnissen. Temperatur: In 1500 m tagsüber um 6 Grad, in 2500 m um 1 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 40 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.10.2022 um 11:15 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.
Niedere Tauern,Nockberge

Bergwetter Niedere Tauern, Nockberge

Sa
01.10.
So
02.10.
Mo
03.10.
Di
04.10.
Mi
05.10.
Do
06.10.
Fr
07.10.
Sa
08.10.
 
Sonntag, 02.10.2022
Am Sonntag ist es trüb und vor allem in den Niederen Tauern regnerisch. Immer wieder kann es besonders am Nachmittag kräftig regnen. Ein paar Regenschauer können auch über die Nockberge ziehen. Schnee fällt oberhalb von 2100 bis 2400m. Die Temperatur: In 1000 m morgens um 6 Grad, tagsüber bis zu 9, in 2000 m 3 bis 6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus West bis Nordwest mit 40 bis 50 km/h im Mittel.  
 
Montag, 03.10.2022
Am Montag kommt mit teils kräftigem Nordwestwind allmählich trockenere Luft. Anfangs sind die Wolken zwar noch dicht und es regnet häufig, speziell an der Alpennordseite. Die Schneefallgrenze liegt bei 1900 m. Nach und nach lockert es aber auf und es zeigt sich zeitweise die Sonne. Am längsten sonnig ist es am Nachmittag nach Süden hin. Die Temperatur: In 1000 m in der Früh etwa 8 Grad, am Nachmittag bis zu 13 Grad. In 2000 m hat es um 2 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m vorwiegend aus Nordwest mit rund 40 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.10.2022 um 14:01 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Bergwetter Steirisches Randgebirge, Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Sa
01.10.
So
02.10.
Mo
03.10.
Di
04.10.
Mi
05.10.
Do
06.10.
Fr
07.10.
Sa
08.10.
 
Sonntag, 02.10.2022
Am Sonntag wechseln bei lebhaftem bis kräftigem Westwind Wolken mit etwas Sonne. Auch der eine oder andere Regenschauer kann von Nordwesten her übergreifen, die meiste Zeit ist es aber trocken. Temperatur: In 1000 m morgens um 9 Grad, tagsüber bis zu 14 Grad, in 1500 m hat es um 9 Grad. Wind in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus West mit 25 km/h im Mittel, in der Früh Spitzen bis zu 50 km/h.   
 
Montag, 03.10.2022
Am Montag scheint zeitweise die Sonne. Von Nordwesten ziehen mit lebhaftem Wind auch Wolken durch und besonders in den ersten Stunden ist das Schauerrisiko leicht erhöht, größtenteils bleibt es aber regenfrei. Temperatur: In 1000 m in der Früh 8 Grad, am Nachmittag bis zu 12, in 1500 m etwa 7 Grad. Wind in freien Kammlagen in 1500 m vorwiegend aus Nordwest mit 40 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.10.2022 um 12:46 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Bergwetter Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken

Sa
01.10.
So
02.10.
Mo
03.10.
Di
04.10.
Mi
05.10.
Do
06.10.
Fr
07.10.
Sa
08.10.
 
Sonntag, 02.10.2022
Am Sonntag ziehen laufend Wolken durch und die höchsten Gipfel können vor allem in den ersten Stunden zeitweise in Nebel stecken. Zwischendurch zeigt sich ein bisschen die Sonne, insgesamt überwiegt aber eher der bewölkte Eindruck. Schauer sind jedoch nicht zu erwarten. Temperatur: In 1000 m morgens um 9 Grad, tagsüber bis zu 13 Grad. In 2000 m um 7 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus West mit 20 bis 40 km/h im Mittel.  
 
Montag, 03.10.2022
Am Montag setzt sich allmählich Hochdruckwetter durch. Es wird zunehmend sonnig. In den Karnischen und Julischen Alpen können sich anfangs noch länger Wolken und Nebel halten, spätestens gegen Mittag setzt sich aber hier die Sonne durch. In den Karawanken scheint abgesehen von ein paar Frühnebelfeldern oft von Anfang an die Sonne. Temperatur: In 1000 m in der Früh um 9 Grad, am Nachmittag bis zu 15, in 2000 m bis zu 6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Nordwest mit 30 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.10.2022 um 13:50 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreichische Nordalpen

Sa
01.10.
So
02.10.
Mo
03.10.
Di
04.10.
Mi
05.10.
Do
06.10.
Fr
07.10.
Sa
08.10.
 
Sonntag, 02.10.2022
Der Sonntag verläuft in den Bergen verbreitet trüb, stark windig und zumeist nass. Inneralpin sind zwar auch einige längere trockene Phasen möglich, nennenswerte Auflockerungen sind aber nicht zu erwarten. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 2300 und 2600 m. In der Nacht auf Montag verstärkt sich der Regen bzw. Schneefall nochmals. Temperatur: In 1500 m morgens um 8 Grad, tagsüber bis 10 Grad. In 2500 m um 4 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus West mit rund 45 km/h im Mittel.  
 
Montag, 03.10.2022
Langsame Wetterbesserung. Regen bzw. oberhalb von 2500 m Schneefall lassen nach und klingen zumindest abseits der Staulagen am Vormittag ab. Im Tagesverlauf beginnt es aufzulockern. Am Nachmittag kann sich nach und nach überall die Sonne durchsetzen. Es wird milder und der Wind lässt nach. Temperatur: In 1500 m morgens um 6 Grad, tagsüber bis 11 Grad. In 2500 m um 3 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordwest, anfangs mit 30 km/h, tagsüber nachlassend auf 10 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.10.2022 um 12:42 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta, Stubaier Alpen

Sa
01.10.
So
02.10.
Mo
03.10.
Di
04.10.
Mi
05.10.
Do
06.10.
Fr
07.10.
Sa
08.10.
 
Sonntag, 02.10.2022
Wolkenreiches, oft bedecktes Bergwetter mit starkem bis stürmischem Wind und zumindest zeitweiligem Niederschlag. Zwischendurch können zwar auch trockene Phasen dabei sein, nennenswerte Auflockerungen gibt es aber höchstens in den Bündner Alpen am Nachmittag. Temperatur: In 2000 m tagsüber um 5 Grad, in 3000 m um 1 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus West, anfangs mit 60 km/h, tagsüber nachlassend auf 45 km/h im Mittel, Spitzen in der Früh bis 90 km/h.  
 
Montag, 03.10.2022
Langsame Wetterbesserung. Regen bzw. oberhalb von 2500 m Schneefall klingen am Vormittag ab, zunächst halten sich aber noch dichte Restwolken, die oft auch für schlechte Sichtverhältnisse sorgen können. Im Tagesverlauf lockern diese langsam auf, am Nachmittag kann sich überall die Sonne durchsetzen. Es wird milder und der Wind lässt nach, nur auf hohen Kämmen und Schneisen ist er mitunter sehr kräftig. Temperatur: In 2000 m morgens um 4 Grad, tagsüber bis 7 Grad. In 3000 m um -1 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nord mit rund 25 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.10.2022 um 12:43 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Sa
01.10.
So
02.10.
Mo
03.10.
Di
04.10.
Mi
05.10.
Do
06.10.
Fr
07.10.
Sa
08.10.
 
Sonntag, 02.10.2022
Der Sonntag bringt trübes, stark windiges und besonders nördlich vom Hauptkamm ziemlich nasses Bergwetter. Weiter nach Süden zu nur wenig Niederschlag, aber oft auch hier stark dominieren zumeist die Wolken. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 2300 und 2600 m. In höheren Lagen 5 bis 15 cm Neuschnee. Temperatur: In 2500 m tagsüber um 2 Grad, in 3500 m um -3 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 60 km/h im Mittel, Spitzen in der Früh bis 100 km/h.  
 
Montag, 03.10.2022
Am Vormittag ist es meist noch trüb und vor allem am Hauptkamm und nördlich davon ist noch schwacher Niederschlag möglich mit Schnee oberhalb von ca. 2300 m. Am Vormittag bzw. gegen Mittag lockert es im Süden zunehmend auf, im Laufe des Nachmittags dann auch im Norden. Temperatur: In 2500 m tagsüber um 1 Grad, in 3500 m um -4 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nordwest, anfangs mit 55 km/h, tagsüber nachlassend auf 40 km/h im Mittel, Spitzen in der Früh bis 80 km/h.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.10.2022 um 12:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Ein Tiefdruckkomplex mit Zentrum über Island dehnt sich am Sonntag Richtung Alpenostrand aus. Die in die starke, westliche Höhenströmung eingelagerte Warmfront führt feuchte und relativ milde Luftmassen an die Alpen heran, wo sie sich vor allem im Norden stauen, der Süden ist begünstigt. Während sich das Tief langsam weiter ostwärts verlagert, gewinnt dahinter ein Hoch zuerst in den Westalpen an Einfluss, dann auch in den Ostalpen.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: