Logo Sektion St. Peter/Au

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte (Links)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wetterkamera Plattenberg/Elisabethwarte

ÖAV Sektion St.Peter/Au - Wetterkamera am Plattenberg (Elisabethwarte)

Aktualisierung alle fünf Minuten (Tageslichtgesteuert) - ÖAV Sektion St. Peter/Au ©

Bergwetter (nach Regionen)

Phyrn bis Wienerwald
Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen
Niedere Tauern,Nockberge
Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen
Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken
Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen
Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen
Zillertaler Alpen,Hohe Tauern
Phyrn bis Wienerwald

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr
14.08.
Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
Di
18.08.
 
Dienstag, 11.08.2020
Der hochsommerliche Bergwettercharakter bleibt erhalten, die Gewitterneigung nimmt aber rasch und deutlich zu. In der ersten Tageshälfte können noch ein paar Wolkenreste übrig sein, insgesamt ist es aber noch relativ sonnig. Tagsüber entstehen dann oft hochreichende Quellwolken und das Schauer- und Gewitterrisiko steigt, insbesondere im Süden der Region. Die Nacht verläuft dann ruhig. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 12 und 25 Grad, in 1500 m zwischen 13 und 20 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 5 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 12.08.2020
Am Mittwoch scheint zeitweise die Sonne, bevor tagsüber rasch wieder Quellwolken auftauchen. Diese beginnen sich immer höher zu türmen und ab Mittag ist die Gewitterbereitschaft bereits deutlich erhöht. Am Nachmittag bilden sich immer wieder lokale Schauer- und Gewitterzellen. Am Abend fallen diese aber wieder zusammen und die Nacht auf Donnerstag verläuft ruhig. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 13 und 24 Grad, in 1500 m zwischen 13 und 19 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 5 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 10.08.2020 um 13:11 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr
14.08.
Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
Di
18.08.
 
Dienstag, 11.08.2020
Bis zum frühen Nachmittag ist es sommerlich warm und schwül. Im Tagesverlauf bilden sich Quellwolken, die sich teils hoch auftürmen und manche Gipfel einnebeln. Nachfolgend werden einige Wärmegewitter entstehen. In den Abendstunden fallen die Wolken wieder zusammen. Die Nacht verläuft ruhig, wenn auch nicht ganz wolkenlos. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 16 und 20 Grad, in 2500 m um 11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 12.08.2020
Der Mittwoch bringt erneut einiges an Sonnenschein und warme Temperaturen. Die Quellwolkenbildung kommt aber schon sehr früh in Gang. Teilweise werden die Haufenwolken größer und am Nachmittag sind daraus isolierte Wärmegewitter zu erwarten. Gegen Abend fallen die Gewitterzellen wieder zusammen und die Nacht auf Donnerstag verläuft ruhig, über weite Strecken nur gering bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 15 und 19 Grad, in 2500 m zwischen 9 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 5 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 10.08.2020 um 11:35 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.
Niedere Tauern,Nockberge

Bergwetter Niedere Tauern,Nockberge

Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr
14.08.
Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
Di
18.08.
 
Dienstag, 11.08.2020
Am Dienstag wird es zu Beginn bei geringer Bewölkung oft noch recht sonnig. Tagsüber bilden sich aber rasch größere Quellwolken und am Nachmittag sollte man sich auf einige Regenschauer oder Wärmegewitter einstellen. Teilweise werden auch kräftige Regengüsse dabei sein. Am Abend fallen die Schauerzellen wieder zusammen. Die Nacht verläuft ruhig, aber nicht sternenklar. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 14 und 26 Grad, in 2000 m zwischen 12 und 15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 5 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 12.08.2020
Der Mittwoch bringt vorerst einen Mix aus Sonne und Wolken. Auch wenn die Sicht meist gut ist werden einige Gipfel zeitweise von Wolken eingehüllt sein. Bald bilden sich Quellwolken und ab Mittag bilden sich lokale Schauer- oder Gewitter. Zum Teil sind dann auch kräftige Regengüsse dabei. In den Abendstunden fallen die Schauerzellen wieder zusammen und die Nacht auf Donnerstag verläuft ruhig. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 13 und 25 Grad, in 2000 m um 13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 5 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 10.08.2020 um 12:54 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr
14.08.
Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
Di
18.08.
 
Dienstag, 11.08.2020
Bis zum frühen Nachmittag ist es sonnig, sommerlich warm und schwül. Gleichzeitig werden die Quellwolken überall größer und nachfolgend können verbreitet Regenschauer oder Wärmegewitter nieder gehen. In den Abendstunden fallen die Wolken wieder zusammen. Die Nacht verläuft weitgehend ruhig und gering bewölkt, einzelne weitere Regenschauer sind aber nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 17 und 22 Grad, in 1500 m um 16 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 12.08.2020
Nach der Auflösung von Restwolken setzt sich die Sonne durch, bevor tagsüber rasch wieder Quellwolken auftauchen. Diese türmen sich immer höher auf und ab Mittag steigt die Gewitterbereitschaft deutlich an. In den Abendstunden fallen die Schauerzellen wiederum zusammen und es folgt eine ruhige und meist gering bewölkte Nacht.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 10.08.2020 um 13:25 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr
14.08.
Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
Di
18.08.
 
Dienstag, 11.08.2020
Am Dienstag gestaltet sich das Bergwetter etwas unbeständiger. Schon am Vormittag zeigen sich einige größere Quellwolken am Himmel, höhere Gipfel können bereits in Nebel geraten. Ab dem frühen Nachmittag sind Regenschauer oder Gewitter nirgends ausgeschlossen, wobei einzelne Gewitter auch heftig ausfallen können. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 19 und 22 Grad, in 2500 m um 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 5 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 12.08.2020
Am Mittwoch Vormittag ideales Bergwetter mit viel Sonne und guter Sicht. Allerdings bilden sich schon bald wieder Quellwolken, welche die Sicht teils einschränken können. Am Nachmittag sind lokale Regenschauer oder Gewitter nicht ausgeschlossen. Sie klingen am Abend ab und die Nacht auf Donnerstag verläuft ruhig, aber teils bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 18 und 21 Grad, in 2500 m um 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 5 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 10.08.2020 um 12:43 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr
14.08.
Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
Di
18.08.
 
Dienstag, 11.08.2020
Bis zum frühen Nachmittag ist es sonnig, sommerlich warm und schwül. Im Tagesverlauf werden die Quellwolken überall größer und nachfolgend können einzelne Regenschauer oder Wärmegewitter nieder gehen. In den Abendstunden fallen die Wolken wieder zusammen, die Nacht verläuft ruhig, wenn auch nicht überall wolkenlos. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 12 und 24 Grad, in 2500 m zwischen 10 und 13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 12.08.2020
Der Mittwoch bringt erneut einiges an Sonnenschein und warme Temperaturen. Die Quellwolkenbildung kommt aber schon sehr früh in Gang. Sie werden teils größer und am Nachmittag sind daraus einige Wärmegewitter zu erwarten. Gegen Abend fallen die Gewitterzellen wieder zusammen und die Nacht auf Donnerstag verläuft ruhig, über weite Strecken sogar wolkenlos. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 11 und 23 Grad, in 2500 m zwischen 10 und 13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 10.08.2020 um 11:15 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen

Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr
14.08.
Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
Di
18.08.
 
Dienstag, 11.08.2020
Bis zum frühen Nachmittag ist es sonnig, sommerlich warm und schwül. Gleichzeitig werden die Quellwolken überall größer und nachfolgend sind einige Regenschauer zu erwarten, punktuell werden auch Blitz und Donner dabei sein. In den Abendstunden fallen die Wolken wieder zusammen, die Nacht verläuft ruhig und über weite Strecken nur gering bewölkt. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 13 und 17 Grad, in 3000 m um 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 12.08.2020
Am Mittwoch erneut sommerlich, aber labiler. Die Quellwolkenbildung setzt schon recht früh ein und im Laufe des Nachmittags sind daraus ein paar Schauer und isolierte Wärmegewitter zu erwarten. Am Abend fallen die Schauerzellen wieder zusammen und es folgt eine ruhige, über weite Strecken wolkenlose oder nur gering bewölkte Nacht. Die Temperaturen liegen in 2000 m um 15 Grad, in 3000 m um 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 10.08.2020 um 11:46 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr
14.08.
Sa
15.08.
So
16.08.
Mo
17.08.
Di
18.08.
 
Dienstag, 11.08.2020
Bis zum frühen Nachmittag ist es sonnig, sommerlich warm und schwül. Im Tagesverlauf werden die Quellwolken überall größer und hüllen den einen oder anderen höheren Gipfel in Wolken. Am Nachmittag muss mit Schauern und auch mit Wärmegewittern gerechnet werden. In den Abendstunden fallen die Wolken wieder zusammen, die Nacht verläuft ruhig und meist wolkenlos. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 9 und 12 Grad, in 3500 m zwischen 2 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 12.08.2020
Nach einem sonnigen Beginn setzt die Quellwolkenbildung früher ein als zuletzt. Die Wolken können Gipfel zeitweise in Nebel hüllen. Im Laufe des Nachmittags entstehen dann einige Wärmegewitter. Diese fallen abends wieder in sich zusammen, dann verläuft die Nacht auf Donnerstag ruhig. Die Temperaturen liegen in 2500 m um 10 Grad, in 3500 m um 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 10.08.2020 um 12:35 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Im Alpenraum herrscht weiterhin Hochdruckeinfluss mit hochsommerlich warmen Temperaturen. Allerdings werden die Luftmassen feuchter und zunehmend labiler, wodurch die Neigung zu nachmittäglichen Schauern- und Gewittern zunimmt. Diese Wetterlage bleibt bis Donnerstag erhalten.
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung