Logo Sektion Sankt Leonhard/Forst

Fotos Mitgliederversammlung 2019

Mitglied werden
zur Anmeldung

Mitgliederversammlung 2019

8. März 2019

Am 8. März 2019 hielt die Alpenvereinssektion St. Leonhard-Ruprechtshofen im Volkshaus St. Leonhard die jährliche Mitgliederversammlung ab. Ein schwerpunkt dabei war die Neuwahl, welche auch einige Veränderungen im Team brachte.

Am 8. März 2019 hielt die Alpenvereinssektion St. Leonhard-Ruprechtshofen im Volkshaus St. Leonhard die jährliche Mitgliederversammlung ab. Neben ca. 80 Sektionsmitgliedern durfte Obmann Josef Radlbauer auch die Vizebürgermeisterin von St. Leonhard, Maria Gruber und den Landesjugendleiter des ÖAV-Niederösterreich, Franz Ganaus begrüßen.

Maria Gruber überbrachte Grußworte des Bürgermeisters und lobte die Arbeit und Bedeutung des Vereins in der Gemeinde und in unserer Region.

 Franz Ganaus stellte das Projekt 100 Jahre Alpenvereinsjugend Österreich vor, in dessen Rahmen es österreichweit Aktionen gibt. Nähere Informationen dazu findet man auf der Homepage der Alpenvereinsjugend.

 Obmann Josef Radlbauer konnte wieder von einem erfolgreichen Jahr berichten. Der Verein zählt derzeit 826 Mitglieder und ist auch im vergangenen Vereinsjahr wieder gewachsen. Durch die Mitarbeit von vielen Personen können den Vereinsmitgliedern rund um den Jahreskreis viele verschiedene Angebote vorgelegt werden. Hervorzuheben sind geführte Touren in den Bereichen Wandern, Bergsteigen, Schitouren, Mountainbike, Klettersteig und sogar Hochtouren zu den höchsten Bergen Österreichs. Sektionsmitglieder können an den Touren gratis teilnehmen. Ein Überblick über diese Touren ist in den jährlichen Sektionsnachrichten zu finden.

 Von der Sektion wird außerdem eine Materialstelle betrieben, wo Sektionsmitglieder gratis verschiedene Ausrüstungsgegenstände, wie z.B. Schitourenausrüstung, Steigeisen und Pickel ausborgen können.  Weitere Schwerpunkte der Sektionsarbeit sind die Betreuung und Markierung von Wanderwegen in der Region und die Betreuung des Klettergartens am Sängerstein. 

 Derzeit sind 37 Personen mit einer Funktion beim Hauptverein in Innsbruck gemeldet. Die Verwaltung und Information der Mitglieder ist ein unerlässlicher Teil der Arbeit und bei so vielen Mitgliedern keine Kleinigkeit. Der Großteil des Team sind aber Tourenführer und Tourenführerinnen. Erfreulicherweise ist auch ein Team von Jugendleiterinnen und Jugendleitern im Aufbau.

 Bei der Mitgliederversammlung wurden auch wieder viele Personen für besonders lange Vereinszugehörigkeit geehrt. Die Jubilare bekamen eine Urkunde, ein Ehrenabzeichen und das beliebte Alpenvereins-Jahrbuch.

 Jubilare

25 Jahre Mitgliedschaft:
Christine Baumgartne, Katharina Eibensteiner, Johannes Eibensteiner, Hubert Enengl, Markus Pieber, Horst Rießner, Herbert Schmid

 40 Jahre Mitgliedschaft: Franz Guger, Erwin Pfeffer, Elisabeth Rappersberger, Karl Schagerl

50 Jahre Mitgliedschaft: Gertrude Ressl

 60 Jahre Mitgliedschaft: Gottfried Scheichelbauer


Nach einer dreijährigen Funktionsperiode war bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wieder eine Neuwahl des Vorstandes fällig. Dabei ergaben sich einige Veränderungen.

Wolfgang Wagner legte nach 15 Jahren seine Funktion als Obmann-Stellvertreter zurück. Neuer Stellvertreter wird Roman Punz. Elisabeth Rappersberger folgt Christa Schendl, die 7 Jahre lang die Finanzangelegenheiten der Sektion äußerst sorgfältig betreute, als Kassierin nach. Leopold Selhofer arbeitete 18 Jahre im Vorstand der Sektion mit und wollte aus Altersgründen nicht mehr für eine weitere Funktionsperiode kandidieren.

 Obmann Josef Radlbauer bedankte sich bei den ausscheidenden Funktionären für die jahrelange Mitarbeit und überreichte Urkunden und kleine Geschenke

Nach der Mitgliederversammlung berichtete Raimund Wagner von der Begehung des GR20. Der Grande Randonnée 20 (GR 20) ist ein alpiner Fernwanderweg auf der Mittelmeerinsel Korsika. Über 180 Kilometer ging es vom Norden in Richtung Süden, quer über die korsische Gebirgswelt.

15 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: