Logo Alpenvereinshütten

Salzkofelhütte

plitencz
Hüttenfinder
Salzkofelhütte
Seehöhe 1987 m, Kategorie I, Kärnten, Kreuzeckgruppe
Salzkofelhütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Teilweise bewirtschaftet

Sommer

20. Juni 2020 - 27. September 2020
voll bewirtschaftet

Winter

Geschlossen. Kein Winterraum.

Pächter

Helmut Andraschko
Barbara Kratochwil

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-9751 Sachsenburg, Kärnten

Telefon Hütte

0043 (0) 4769 20871

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

helmut.andraschko@gmx.at

Internet


Eigentümer

Sektion Steinnelke
Hauptstraße 240, A-9761 Greifenburg
Tel.: 0680/4042964
steinnelke@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/steinnelke

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

16

Matratzenlager

9

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (0 Plätze).
Notunterkunft - Gerätelager

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Notunterkunft - Gerätelager

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Empfang für Mobiltelefon
    50 m von Hütte entfernt; z.b. Hubschrauber-Landeplatz

Anreise

Bahnhof

Möllbrücke, Sachsenburg, Kolbnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Möllbrücke, Sachsenburg, Kolbnitz, Napplach
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Möllbrücke, Sachsenburg, Kolbnitz, Napplach

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 50,311'

Geogr. Länge

13° 15,444'

UTM (Nord)

5188694

UTM (Ost)

367120

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

neu: Bl. 3104 alt: Bl. 181 (1:50000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

Freytag & Berndt

Bl. WK 225

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Fußweg Napplach-Alpenheim (650 m)
Gehzeit: 02:00

Kolbnitz (600 m)
Gehzeit: 04:30

Möllbrücke (550 m)
Gehzeit: 05:30

Napplach-Teuchl-Alpenheim (1.200 m)
Gehzeit: 06:00

Sachsenburg (550 m)
Gehzeit: 05:30



Nachbarhütten

"Feldnerhütte" (2.182 m)
Gehzeit: 06:00



Touren

Salzkofel (2.498 m)
Gehzeit: 01:15

Grakofel (2.551 m)
Gehzeit: 03:00

Geyersspitze (2.403 m)
Gehzeit: 02:00

Stagor (2.288 m)
Gehzeit: 05:00



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Fr
28.02.
Sa
29.02.
So
01.03.
 
Samstag, 29.02.2020
Am Samstag höhere Bewölkung, zeitweise diffuses Licht, zeitweise aber auch sonnige Abschnitte. Tagsüber legt der Wind zu, in Föhnschneisen kann er stürmisch werden. Schon am Vormittag ziehen dichte Schichtwolken durch, diese werden ab Mittag wieder lockerer oder ziehen ostwärts ab. Mit dem Südföhn kommt es aber am und südlich des Hauptkamms zu einem Wolkenstau von Süden her, die Berge geraten dort in Nebel. Gegen Abend erste Schneeflocken, in der Nacht auf Sonntag leichte, weiterhin eher unergiebige Schneeschauer, Schneefallgrenze um 1000 Meter. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -6 und -3 Grad, in 3500 m zwischen -11 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 45 km/h im Mittel.
Sonntag, 01.03.2020
Eher trübes und dicht bewölktes Wetter, vor allem südlich des Hauptkamms stecken die Berge oft im Nebel und hier schneit es zeitweise leicht, dies insbesondere am Vormittag. Zu kleineren Auflockerungen kommt es am ehesten nördlich des Alpenhauptkammes. Schneefallgrenze bei 800 bis 1100 m. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -6 Grad, in 3500 m zwischen -14 und -11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 35 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 28.02.2020 um 13:56 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se