Logo Alpenvereinshütten

Salzkofelhütte

plitencz
Hüttenfinder
Salzkofelhütte
Seehöhe 1987 m, Kategorie I, Kärnten, Kreuzeckgruppe
Salzkofelhütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

21. Juni 2022 - 18. September 2022
Voll bewirtschaftet.

Winter

Geschlossen. Kein Winterraum.

Pächter

Helmut Andraschko
Barbara Kratochwil

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-9751 Sachsenburg, Kärnten

Telefon Hütte

0043 (0) 4769 20871

Telefon Tal

Telefon Mobil

0043 (0) 676 921 4655

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

helmut.andraschko@gmx.at

Internet


Eigentümer

Sektion Steinnelke
Hauptstraße 240, A-9761 Greifenburg
Tel.: 0680/4042964
steinnelke@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/steinnelke

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

16

Matratzenlager

9

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (0 Plätze).
Notunterkunft - Gerätelager

Notraum

Der Notraum ist unversperrt.
Notunterkunft - Gerätelager

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Empfang für Mobiltelefon
    50 m von Hütte entfernt; z.b. Hubschrauber-Landeplatz

Anreise

Bahnhof

Möllbrücke, Sachsenburg, Kolbnitz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Möllbrücke, Sachsenburg, Kolbnitz, Napplach
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Möllbrücke, Sachsenburg, Kolbnitz, Napplach

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46,8385166666667

Geogr. Länge

13,2574

UTM (Nord)

5188694

UTM (Ost)

367120

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

neu: Bl. 3104 alt: Bl. 181 (1:50000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

Freytag & Berndt

Bl. WK 225

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Fußweg Napplach-Alpenheim (650 m)
Gehzeit: 02:00

Kolbnitz (600 m)
Gehzeit: 04:30

Möllbrücke (550 m)
Gehzeit: 05:30

Napplach-Teuchl-Alpenheim (1.200 m)
Gehzeit: 06:00

Sachsenburg (550 m)
Gehzeit: 05:30



Nachbarhütten

"Feldnerhütte" (2.182 m)
Gehzeit: 06:00



Touren

Salzkofel (2.498 m)
Gehzeit: 01:15

Grakofel (2.551 m)
Gehzeit: 03:00

Geyersspitze (2.403 m)
Gehzeit: 02:00

Stagor (2.288 m)
Gehzeit: 05:00



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

So
03.07.
Mo
04.07.
Di
05.07.
 
Sonntag, 03.07.2022
Ein weiterer sonniger und noch etwas wärmerer Bergtag reiht sich an den Samstag. Erst am Nachmittag bilden sich größere Quellwolken, aus denen sich einzelne Regenschauer oder Gewitter entwickeln können. Kräftiger West- bis Südwestwind. Gegen Abend und in der Nacht bilden sich die Haufenwolken zurück, am Himmel bleiben dünne Schleierwolken über. Temperatur: In 2500 m morgens um 10 Grad, tagsüber bis 12 Grad. In 3500 m um 5 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus West mit 5 bis 20 km/h im Mittel.
Montag, 04.07.2022
Freundlicher Tagesbeginn und einige Sonnenstunden am Vormittag. Bald bilden sich aber vermehrt Quellwolken und nachfolgend bilden sich ab etwa den Mittagsstunden Regenschauer und Gewitter. Über Nacht vollständige Wolkenrückbildung. Weiterhin warm und kräftiger West- bis Südwestwind. Temperatur: In 2500 m tagsüber um 10 Grad, in 3500 m um 3 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Südwest mit rund 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 02.07.2022 um 10:58 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: