Logo Sektion Salzburg

Alpine Ausbildung – Skitouren (Skitouren)

Alpine Ausbildung – Skitouren

Unverspurte, weiße Hänge und jede Menge Pulverschnee sind nur eine Seite des Skitourensports. Vorher gilt es die dazugehörigen Bewegungsabläufe zu lernen, Schnee und Gelände richtig einzuschätzen und im Notfall angemessen reagieren zu können. Das alles wird in diesen Kursen vermittelt.

Zielgruppe

  • Begeisterte Schifahrer, die auch gerne das sichere Aufsteigen und Abfahren abseits der Piste erlernen möchten.

Voraussetzungen

  • Sicheres und sturzfreies Schifahren auf der Piste.

Kursziele

  • Im Rahmen einer geführten Schitour mitgehen können.

Kursinhalt

  • Handhabung der Schiausrüstung
  • Gehen mit Schi
  • Gehtaktik
  • Spuranlage, Wahl der Abfahrt
  • Spitzkehren
  • Schigrundschule im Gelände (falls erforderlich)
  • Grundsätze der Handhabung des LVS-Gerät
  • Standardmaßnahmen

Ausrüstung

  • Schitourenausrüstung
    • Tourenschi mit Tourenschibindung
    • Harscheisen
    • Felle
    • Schistöcke
    • Tourenschischuhe
  • Notfallausrüstung
    • LVS-Gerät (LawinenVerschüttetenGerät)
    • Lawinenschaufel
    • Lawinensonde
    • Erste Hilfe Paket (mit Alu-Decke)
    • Biwaksack
  • Schreibzeug
  • Orientierungsausrüstung (wenn vorhanden): Karte, Kompass, Höhenmesser, GPS
  • Wenn vorhanden
    • ABS-Lawinenairbag
    • Lawinenball
    • Avalung
  • Bekleidung
    • Schitourenhose
    • Funktionswäsche
    • Fleece/Windstopper
    • Oberbekleidung (Goretex)
    • Handschuhe
    • Reservewäsche zum Wechseln
                                                                                                                                                                    Termine

Zielgruppe

Begeisterte Tourengeher, die bereits einiges an Erfahrung mitbringen.

Voraussetzungen

  • Schitouren Grundkurs
  • Stop or Go + Notfall Lawine

Kursziele

Selbstständiges planen und durchführen von Skitouren.

Kursinhalt

  • Spuranlage, Gelände ausnützen, Risiken minimieren
  • Spitzkehrentechnik
  • Abfahrtstrategien
  • Beurteilung der Lawinensituation mit verschiedenen Tools
  • Stabilitätstest, Rutschblock, Schneeprofile
  • Übung mit der Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

Ausrüstung

  • Schitourenausrüstung
    • Tourenschi mit Tourenschibindung
    • Harscheisen
    • Felle
    • Schistöcke
    • Tourenschischuhe
  • Notfallausrüstung
    • LVS-Gerät (LawinenVerschüttetenGerät)
    • Lawinenschaufel
    • Lawinensonde
    • Erste Hilfe Paket (mit Alu-Decke)
    • Biwaksack
  • Schreibzeug
  • Orientierungsausrüstung (wenn vorhanden): Karte, Kompass, Höhenmesser, GPS
  • Wenn vorhanden
    • ABS-Lawinenairbag
    • Lawinenball
    • Avalung
  • Bekleidung
    • Schitourenhose
    • Funktionswäsche
    • Fleece/Windstopper
    • Oberbekleidung (Goretex)
    • Handschuhe
    • Reservewäsche zum Wechseln
                                                                                                                                                                     Termine

Zielgruppe

TourengeherInnen, die selbständig eine Tour planen und durchführen wollen.

TourengeherInnen und VariantenfahrerInnen, auch EinsteigerInnen, die diesen Sport ausüben möchten und sich noch nicht ausführlicher mit dem Thema Schnee und Lawinen auseinandergesetzt haben.

Voraussetzungen

  • War schon mehrmals TeilnehmerIn einer geführten Schitour.
  • Körperliche Fitness für Schitouren mit ca. 2 Stunden Aufstieg und möglichst sturzfrei abfahren können (in einem Gelände bis ca. 30°).
  • Handhabung der Schitourenausrüstung

Kursziele

Das Anwenden der Grundlagen von Stop or Go, der Strategie des Alpenvereins zur Vermeidung von Lawinenunfällen.

Die theoretischen und praktischen Maßnahmen zur effizienten Kameradenrettung nach einem Lawinenunfall anwenden und die Notfallausrüstung handhaben können.

Kursinhalt

  • Lawinenbildende Faktoren
  • Risikomanagement
  • Strategie: Stop or Go, Notfall Lawine
  • Gefahrenstufen und Begriffsdefinitionen
  • Standardmaßnahmen Planung
  • Lawinenlagebericht
  • Wetterbericht
  • Karten und Führerliteratur
  • Faktor Mensch und Gruppe
  • Notfallausrüstung
  • Standardmaßnahmen Gelände
  • Orientierung
  • Handhabung LVS-Gerät (Einfach- evtl. Mehrfachverschüttung)
  • Kameradenrettung
  • Erste Hilfe, lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Handhabung Notfallausrüstung

Ausrüstung

  • Schitourenausrüstung
  • Notfallausrüstung
    • LVS-Gerät (LawinenVerschüttetenGerät)
    • Lawinenschaufel
    • Lawinensonde
    • Erste Hilfe Paket (mit Alu-Decke)
    • Biwaksack
  • Orientierungsausrüstung (wenn vorhanden): Karte, Kompass, Höhenmesser, GPS
  • Zusätzliche Ausrüstung (wenn vorhanden): ABS-Lawinenairbag, Lawinenball, Avalung)
  • Schreibzeug

                                                                                                                                                                             Termine

Zielgruppe

Skitourengeher

Voraussetzungen

sicheres und sturzfreies Skifahren auf der Piste

Kursziele

Verschiedene Techniken erlernen, besprechen und im Gelände ausüben

Kursinhalt

  • Fahren in einem Skigebiet den ganzen Tag vorwiegend abseits im Gelände
  • Mittagspause - Feedback
  • Skigebiet und Details werden zum jeweilige Kurs vom Leiter bekanntgegeben

Ausrüstung

  • Skitourenausrüstung
  • Helm

                                                                                                                                                                             Termine

10 Bilder

 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: