Logo Sektion Salzburg

Alpine Ausbildung – Mountainbike (Mountainbike)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Alpine Ausbildung – Mountainbike

Hohe Geschwindigkeit und steiles Gelände sind eine gefährliche Mischung. Den richtigen Umgang damit, das Einschätzen von gefahren und ein respektvolles Miteinander mit anderen Bewegungsgruppen am Berg, sind die Ziele der alpinen Ausbildung im Bereich Mountainbiken.

Zielgruppe

MountainbikerInnen, die diesen Sport in ihrer Freizeit und im privaten Rahmen manchmal ausüben oder ausüben wollen, sowie ihre Technik verbessern wollen.

Voraussetzungen

Spaß am Mountainbike und körperliche Fitness für 400 Hm Up-hill.

Kursziele

Grundwissen rund um das Mountainbiken zu erhalten. Selbstständig eine MTB-Tour planen, vorbereiten und durchführen können. Fahrtechnische Grundvoraussetzungen zu erlangen.

Kursinhalt

Ca. 3,5 Stunden Theorie in der AV-Geschäftsstelle:

  • Tourenplanung für leichte MTB-Touren
  • Ausrüstung
  • Bewegungslehre
  • Technik – Theorie
  • Training für leichte MTB-Touren
  • Tipps und Tricks
  • GPS Grundlagen (Garmin)

Fahrtechnikparcours mit folgenden Technikteilen:

  • Geradausfahren
  • Gleichgewicht
  • Bremstechnik
  • Uphilltechnik
  • Downhilltechnik
  • Kurventechnik
  • Notausstieg
  • Spiele am Bike

Ausfahrt Högl mit Umsetzen des erlernten in der Praxis

Ausrüstung

  • MTB
  • Helm
  • Handschuhe
  • Radschuhe
  • Werkzeug für leichte Reparaturen unterwegs
  • Erste Hilfe
  • Karte Salzburg Umgebung mit Högl (Ainring)
  • GPS (falls vorhanden)

Zielgruppe

MountainbikerInnen, die diesen Sport in ihrer Freizeit und im privaten Rahmen manchmal ausüben oder ausüben wollen, sowie ihre Technik verbessern wollen.

Voraussetzungen

Spaß am Mountainbiken und körperliche Fitness für 400 Höhenmeter Bergauffahren.

Kursziele

Vermittlung der wichtigsten Grundlagen der Fahrtechnik, die für Spaß und Sicherheit bei MTB-Touren nötig sind.

Kursinhalt

  • Bikecheck inkl. Einstellhinweise für das MTB
  • Aufsteigen, Anfahren, Absteigen (auch in steilerem Gelände)
  • Grundposition, inkl. Auf- und Abfahrtechnik
  • Bremstechnik
  • Geradeausfahren & Kurventechnik
  • Schalttechnik
  • Überwinden von kleineren Hindernissen

Die Kursinhalte werden mittels einzelner Übungen und Spielen zu den oben genannten Bereichen in einem einfachen Übungsgelände vermittelt.

Tipps & Tricks:

  • Fahren in der Gruppe: Verhalten im Gelände und Straßenverkehr
  • Handzeichen

Ausrüstung

  • MTB in technisch einwandfreiem Zustand!
  • Helm, Brille, Handschuhe, Radschuhe
  • Werkzeug für leichte Reparaturen
  • Reserveschlauch, ev. passende Bremsbeläge und Kettenschloss
  • Erste Hilfe Packerl

Zielgruppe

MountainbikerInnen, die diesen Sport in ihrer Freizeit und im privaten Rahmen ausüben und ihre Fahrtechnik verbessern, festigen oder wiederholen wollen.

Voraussetzungen

Spaß am Mountainbiken, körperliche Eignung für 1000m uphill, sicheres Fahren auf leichten Trails (Überrollen von kleineren Hindernissen und Fahren auf mittelsteilen Wegen).

Kursziele

Auf- und Absteigen im steileren Gelände durchführen,
mittelgroße Hindernisse (Wurzeln, Stufen, …) ohne Absteigen abwärts überwinden,
kleinere Stufen und Wurzelpassagen bergauf überwinden,
enge Kurven fahren und
kurze Abwärtspassagen bis maximal 30° bewältigen können.

Kursinhalt

  • Bikecheck
  • Fahrrad richtig einstellen
  • Wiederholung der Bereiche: Grundposition, Trailverhalten, Aufsteigen, Anfahren, Absteigen, Fahren uphill und downhill, Schalttechnik
  • Festigung, ev. Erweiterung in den Bereichen: Bremstechnik, Kurven-/Blicktechnik, Überwinden von Hindernissen, Fahren auf Trails (Linienwahl) und in der Gruppe

Die Kursinhalte werden mittels einzelner Übungen zu den oben genannten Bereichen in einem einfachen Gelände vermittelt und in der direkten Anwendung auf Naturtrails oder im Bikepark gefestigt.

Ausrüstung

MTB (möglichst ein Fully, in technisch einwandfreiem Zustand)
Helm
Brille
Handschuhe (Fingerlinge lang)
Radschuhe oder Bergschuhe (möglichst knöchelhoch)
Protektoren für Knie und Ellbogen
Werkzeug für leichte Reparaturen unterwegs
Reserveschlauch
Erste-Hilfe-Packerl

Zielgruppe

Interessierte MountainbikerInnen, die mehrere Tage in Folge Touren im In- oder Ausland fahren wollen.

Voraussetzungen

Touren im jeweiligen Schwierigkeitsbereich bewältigen können.
Bei Touren von einem fixen Stützpunkt aus kann auch tageweise pausiert werden.

Kursziele

Touren gemäß Detailausschreibung

Kursinhalt

Mehrtägige Mountainbike & Radtouren als Etappentour oder von einem fixen Ort aus

Ausrüstung

  • MTB-Ausrüstung
    • Mountainbike in technisch gutem Zustand
    • Helm
    • Handschuhe
    • Brille
    • Rucksack (Bei Etappentouren - z.B. Transalp – soll die gesamte Ausrüstung in diesem mitgeführt werden können.)
    • Für das Pedalsystem passende Schuhe, ev. auch für Gehgelände geeignet
    • Protektoren für Knie und Ellbogen (Notwendigkeit bzw. Empfehlung wird in der Detailausschreibung bekanntgegeben.)
  • Ersatzteile/Werkzeug
    • Ersatzschlauch (auch bei Verwendung schlauchloser Reifen)
    • Ersatzbremsbeläge
    • Kettenschloss passend auf die benützte Kette
    • Schaltauge (bei Etappentouren Pflicht)
    • Minitool
  • Notfallausrüstung
    • EH-Paket (Wundschnellverband, Pflaster, Schere, ¼ bis 1/3 Liter klares Wasser, Sonnenschutzmittel; zusätzlich empfohlen: sterile Wundauflage, Mullbinde, Desinfektionsmittel, Alu-Rettungsdecke)
    • Persönliche Medikamente
  • Bekleidung
    • Regenbekleidung (für oben und unten)
    • Rad-/Bergbekleidung für alpines / hochalpines Gelände (also niedere Temperaturen bzw. starken Wind)
    • Wechselkleidung einschl. Fingerhandschuhe
    • Ev. Kleidung für bikefreie Zeit, sowie zusätzliche Schuhe
  • Sonstiges
    • Waschzeug, Handwaschmittel (optional)
    • Bei Nächtigung auf Hütten Hüttenschlafsack
    • Orientierungsgegenstände (optional): Karte, Kompass, Höhenmesser, GPS

Teilnahmebedingungen

Erfüllen der konditionellen und fahrtechnischen Voraussetzungen gemäß Detailauschreibung:

KONDITION - BEWERTUNGEN UND EINSTUFUNGEN
(Belastungsdauer ohne Pausen mit MTB ohne Motorunterstützung)

einfach: ohne Vortraining machbar (unter 1 Stunde)
à bis 15km und bis 300hm, keine Steilstücke

leicht: ohne Trainingsvorbereitung (unter 2 Stunden)
à 15 - 30km oder 300 - 700hm

leicht fordernd: Grundkondition Voraussetzung (2-4 Stunden)
à 30 - 60km oder 700 - 1200hm

mittelschwer: Grundkondition Voraussetzung (4-6 Stunden)
à 60 - 90km oder 1200 - 1600hm

anspruchsvoll: gute Kondition (6-8 Stunden)
à 90 - 120km oder 1600 - 2000hm

sehr anspruchsvoll: sehr gute Kondition (über 8 Stunden)
à über 120km oder über 2000hm


FAHRTECHNIK - BEWERTUNGEN UND EINSTUFUNGEN

einfach (kein besonderes fahrtechnisches Können):
Asphaltstraße, Kiesweg

leicht (kein besonderes fahrtechnisches Können):
Asphalt-/Schotterstraße, Wald-/Wiesenweg, weite Kurven, Gefälle leicht bis mäßig

leicht fordernd (fahrtechnische Grundkenntnisse):
Pfade, flache Wurzeln, kleine Steine, Wasserrinnen, Untergrund teilweise nicht verfestigt, enge Kurven;

mittelschwer (fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig):
Größere Wurzeln und Steine, Untergrund meist nicht verfestigt, enge Kurven, leichte Spitzkehren, flache Absätze und Treppen

anspruchsvoll (sehr gute Bikebeherrschung):
Verblockt, viele große Wurzeln, rutschiger Untergrund, loses Geröll, enge Spitzkehren, knifflige Schrägfahrten

sehranspruchsvoll (perfekte bis exzellente Bikebeherrschung mit Trial-Kenntnissen):
Verblockt, viele große Wurzeln, Felsen, rutschiger Untergrund, loses Geröll, Steilrampen, große Stufen mit Aufsetzen des Kettenblattes bis kaum fahrbare Absätze, ösenartige Spitzkehren mit und ohne Hindernissen

5 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung