Logo Sektion Salzburg

Alpine Ausbildung – Klettersteig (Klettersteig)

Alpine Ausbildung – Klettersteig

Klettersteige erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Sie sind die ideale Möglichkeit, einfacheres Alpinklettern mit Bergsteigen zu verbinden. Technik und Taktik spielen auf den "eisernen Wegen" eine wichtige Rolle. Beides wird in unserem Kursprogramm dazu vermittelt.

Zielgruppe

KlettersteigerInnen (oder solche die es werden wollen), die diesen Sport in ihrer Freizeit und im privaten Rahmen ausüben. Auch EinsteigerInnen sind herzlich willkommen.

Voraussetzungen

  • Spass am Klettern bzw. Klettersteigen und körperliche Fitness.
  • Körperliche Fitness für kurze bis mittlere Klettersteig Touren inkl. Zustieg
  • Trittsicherheit in steilem Gelände sowie Schwindelfreiheit und guter Umgang mit Höhen.

Kursziele

Selbstständig eine Klettersteigtour planen, vorbereiten und durchführen können.

Kursinhalt

  • Kursinhalt gemäß "Booklet Klettersteig" aus der "Sicher am Berg" Reihe vom Österreichischen Alpenverein
  • Sicherungstheorie und -praxis, Sicherungsausrüstung
  • Klettersteigtour planen, vorbereiten und durchführen
  • Topo lesen, Orientierung
  • Verhalten am Klettersteig
  • Wetterkunde
  • Alpine Ausrüstung, Bekleidung und Verpflegung
  • Erste Hilfe

Ausrüstung

Ausrüstung ist von jedem Teilnehmer selbst bereitzustellen.

Verleih der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) ist beim Alpenverein je nach Verfügbarkeit möglich unter:

https://www.alpenverein.at/salzburg/service-kontakt/verleih.php

  • Klettersteigset mit Bandfalldämpfer (nach Norm EN 958:2017)*
  • Klettergurt (Hüftgurt)*
  • Steinschlaghelm (kein Fahrradhelm)*
  • Rastschlinge (60 cm Bandschlinge mit verschraubbarem HMS-Karabiner)*
  • Bergschuhe - z.B. leichte, kletterfähige Zustiegsschuhe mit Profil und grifffester Sohle (Turnschuhe mit rutschiger Kunststoffsohle sind ungeeignet)
  • Klettersteighandschuhe. Alternativ Gartenhandschuhe mit grifffester Gummi-Handfläche aus dem Baumarkt (Fahrradhandschuhe sind ungeeignet)
  • Erste Hilfe Notfallpaket für 1 Person
  • Sonstige übliche Ausrüstung für Berggeher (Wettergerechte Bekleidung, Trinkwasser, Verpflegungsjause, Navigationshilfen (z.B. alpenvereinaktiv App am Handy, Karten, Topos, Kompass)

*Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

                                                                                                                                                                            Termine

Trittsicheres und ressourcensparendes Klettern und Gehen auf alpinen Klettersteigen.

Zielgruppe/ Voraussetzungen

Klettersteiger mittleren Könnens, die die Grundkenntnisse vom Klettersteigen im Schwierigkeitsgrad C mit vereinzelten C/D oder D-Stellen beherrschen und die mindestens 6 Klettersteige eigenständig bewältigt haben. Bei Fragen zur Teilnehmer Eignung den Kursleiter kontaktieren.

Kursziele

Kursteilnehmern durch ökonomische Klettertechniken und Taktiken am Klettersteig zu befähigen die eigenen Klettersteig-Kompetenzen in zunehmenden Schwierigkeitsgraden zu steigern und dadurch die Freude an Klettersteigen zu intensivieren.

Kursinhalt

Wir konzentrieren uns in diesem Kurs auf die wichtigsten Techniken all jener Mittel, die dem Klettersteiger (kurz für 'Klettersteiggeher') zur Verfügung stehen:

  • Ökonomisches, kraftsparendes Klettern
  • Steigen
  • Greifen
  • Gehschule auf Fels
  • Dynamischer Körperschwerpunkt
  • Hilfsmittel
  • Taktik bei der Tourenplanung
  • Kletterstrategie von Stand zu Stand
  • Rolle der Psyche bei der Klettertechnik
  • Sturzübungen

Erforderliche Ausrüstung

  • Klettersteigset mit Bandfalldämpfer nach Norm EN 958:2017
  • Klettergurt
  • Steinschlaghelm
  • Rastschlinge (Bandschlinge 60-80 cm, verschließbarer HMS-Karabiner)
  • Klettersteighandschuhe (Gartenhandschuhe mit gutem Griff möglich)
  • Leichte Bergschuhe mit grifffester klettertauglicher Profilsohle (Zustigesschuhe, leichte Bergschuhe)
  • Persönliches Erste Hilfe Notpaket (für 1 Person)
  • Internetfähiges Handy zur Tourenplanung

Ausrüstung ist von jedem Teilnehmer selbst bereitzustellen. Verleih beim Alpenverein Salzburg je nach Verfügbarkeit möglich.

Kursumfang und Leistungen

  • 1/2 Tag Kletterhalle (Nutzungsgebühr im Kursbeitrag enthalten)
  • 1/2 Tag Übungen am Klettersteig
  • 1 Tag Klettersteig Anwendungs-Tour bzw. Übungen am Klettersteig

Arbeitsformen

Präsentationen, Plenum-, Team- und Kleingruppenarbeit, Praktische Übungen und Umsetzung, Reflexion und Feedback.

Empfohlene Ressourcen

SAB* Booklet Klettersteig - Würtl, Mössmer, Larcher - ÖAV

SAB* Klettersteig YouTube Videos - https://bit.ly/sab-klettersteig

Handbuch SPortklettern - Gauster, Hack, Schwaiger - ÖAV

*SAB - SicherAmBerg Serie des Österreichischen Alpenvereins

                                                                                                                                                                            derzeit keine Termine

Zielgruppe

Klettersteiger oder Klettersteigerinnen mittleren Könnens, die diesen Sport in ihrer Freizeit und im privaten Rahmen ausüben und in der Lage sein möchten, ihren Partner oder ein Kind am Klettersteig über schwierige Stellen mit Seil nachzusichern.

Voraussetzungen

  • Selbständiges und sicheres Begehen von Klettersteigen im Schwierigkeitsgrad C sowie Kletterpassagen oder Schlüsselstellen im Grad D.
  • Ausdauer und Fitness: Zustiege bis 2 h / 500 Hm sowie Klettersteige bis zu 2 h im Grad C mit einigen D-Passagen können ohne Erschöpfungszeichen gemeistert werden.
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit in ausgesetztem Gelände sowie das sichere Überschreiten von Seilbrücken werden vorausgesetzt.
  • Teilnahme an einem Klettersteig Grundkurs oder gleichwertige Erfahrung wünschenswert.
  • Sicherungs- und Seiltechnik Erfahrung hilfreich, aber nicht erforderlich.
  • Mindestalter: 16 Jahre.

Kursziele

Teilnehmer sollen durch den Kurs in die Lage versetzt werden einen Partner oder ein Kind an schwierigen Stellen im Klettersteig mit Seil- und Sicherungstechnik nachzusichern. Hierzu werden diverse Hilfsmittel wie Seil, Bandschlingen, Reepschnüre, Karabiner und deren sicheren Anwendung am Klettersteig durchgenommen und geübt.

Kursinhalt

  • Selbsteinschätzung, Eigenkompetenz: Helfer müssen helfen können
  • Knoten: Achterknoten, Sackstich, Ankerstich, HMS Knoten, Mastwurf, Prusik, Bandschlingenklemmknoten, Wasserklang
  • Materialkunde: Seile (statisch, dynamisch, Halbseil, Einfachseil), Bandschlingen, Reepschnüre, Karabiner
  • Funktionsweise und Grenzen vom Klettersteigset
  • Sicherer Umgang mit Rastschlinge und deren Grenzen
  • Grundsätze des ökonomischen Klettersteigens
  • Häufige Klettersteig-Klettertechnik Fehler, die zu frühzeitiger Erschöpfung führen
  • Selbstsicherung am Klettersteig
  • Standplatzbau am Klettersteig
  • Nachsicherungstechniken am Klettersteig (Expressflaschenzug)
  • Überhänge überwinden
  • Seilbrücken überwinden
  • Führung mit kurzem Seil (Anwendung nur mit Kindern)
  • Sicherung von Kindern
  • Ablassen als Partnerhilfe
  • Sicher Abseilen als Selbsthilfe
  • Faktor Psyche in der Partner- und Kinderhilfe am Klettersteig
  • Umgang mit Erschöpfung am Klettersteig
  • Umgang mit Angst am Klettersteig
  • Erste Hilfe Schritte

Ablauf

2,5 Kurstage mit 20 Unterrichtseinheiten, inkl. Theorie, Übungen am Klettersteig, gegebenenfalls in der Kletterhalle, sowie eine Klettersteig Übungstour, die D-Stellen beinhalten kann.

1/2 Tag Theorie, Ausrüstung, Knotenkunde
1 Tag Übungen am Fels oder Kletterhalle
1 Tag Übungen am Fels, Übungstour

Nicht im Kursentgelt enthalten

  • Anfahrkosten zum Kurs
  • Verpflegung
  • Unterkunft
  • Sonstige Spesen wie Eintritte, Maut, etc.
  • Persönlicher Ausrüstungsverleih durch den Alpenverein
  • Teilnehmer erforderliche Ausrüstungsliste

Klettersteig-Ausrüstung

Ausrüstung ist von jedem Teilnehmer selbst bereitzustellen.

Verleih der Persönlichen Schutzausrüstung* (PSA) ist beim Alpenverein je nach Verfügbarkeit möglich unter: https://www.alpenverein.at/salzburg/service-kontakt/verleih.php

  • Klettersteigset mit Bandfalldämpfer (nach Norm EN 958:2017)*
  • Klettergurt (Hüftgurt)* mit 4 Materialschlaufen
  • Steinschlaghelm (kein Fahrradhelm)*
  • Rastschlinge (60 cm Bandschlinge mit verschraubbarem HMS-Karabiner)*
  • Bergschuhe - z.B. leichte, kletterfähige Zustiegsschuhe mit Profil und grifffester Sohle (Turnschuhe mit rutschiger Kunststoffsohle sind ungeeignet)
  • Klettersteighandschuhe. Alternativ Gartenhandschuhe mit grifffester Gummi-Handfläche aus dem Baumarkt (Fahrradhandschuhe sind ungeeignet)
  • Erste Hilfe Notfallpaket für 1 Person
  • Sonstige übliche Ausrüstung für Berggeher (Wettergerechte Bekleidung, Trinkwasser, Verpflegungsjause, Navigationshilfen (z.B. alpenvereinaktiv App am Handy, Karten, Topos, Kompass)

Seilsicherungs-Ausrüstung

Kursleiter verfügt auf Anfrage über begrenzte Seilsicherungsausrüstung für Teilnehmer.

  • Rucksack - klettertauglich, ca. 20 L
  • 2 Bandschlingen (vernähte Rundschlingen), Durchmesser 1 x 60 cm, 1 x 120 cm
  • 2 HMS Schraubkarabiner
  • 1 Drei-Wege Sicherheitskarabiner (Ball-Lock, Belaymaster)
  • 1-2 Normalkarabiner (verschraubbar oder Schnappkarabiner) für Material
  • 2 Reepschnüre, Längen: 1m, 3m. Durchmesser: 5mm mit Aramid oder Dyneema-Kern)
  • 1 Tuber mit Platefunktion (ATC Guide, Reverso)
  • 1 Einfach- oder Halbseil (ca. 20m)

                                                                                                                                                                             Termine

Zielgruppe

Kenntnisse im Klettersteiggehen bzw. Kurs Via Ferrata Vorraussetzung. Spass am Klettern bzw. Klettersteiggehen und körperliche Fitness.


Kursziele

Selbstständig eine Klettersteigtour durchführen können.

Kursinhalt

Verhalten am Klettersteig


Ausrüstung

  • Klettersteigset
  • Bandschlinge 60 cm
  • Karabiner, verschließbar
  • Steinschlaghelm
  • Sitzgurt oder Kombigurt
  • Leichte Bergschuhe
  • Orientierungsausrüstung
    • Klettersteigführer
    • Karte
    • Kompass
    • Höhenmesser

                                                                                                                                                                             derzeit keine Termine

7 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: