Logo Sektion Salzburg

Alpine Ausbildung – Hochalpin (Hochalpin)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Alpine Ausbildung – Hochalpin

Im vergletscherten Hochgebirge sicher unterwegs zu sein, gehört zu den besonderen Herausforderungen, mit denen sich ambitionierte Alpinisten konfrontiert sehen. Sich in diesem Gelände sicher bewegen können – darauf zielt die Alpine Ausbildung unserer Sektion in diesem Bereich ab.

Zielgruppe

Ambitionierte Alpinisten, die Bergtouren in vergletschertem Gelände machen wollen.

Voraussetzungen

  • "Seil- und Sicherungskurs" oder gleichwertige Ausbildung
  • Körperliche Fitness für kuze bis mittlere Touren in einer Höhe zwischen 2000 m und 3500 m

Kursziele

Die Grundlagen für das Begehen von Gletschern in Seilschaft erlernen.

Kursinhalt

  • Gletscherkunde
  • Gehen im Schnee und Eis, Grundschule (ohne/mit Steigeisen bzw. Eispickel)
  • Eckensteintechnik
  • Sturz- und Bremstechniken
  • Anseilen "mehrere Mann am Seil"
  • Anseilen Zweierseilschaft mit gedritteltem Seil
  • Verankerungen (Reihe) und Zwischensicherungen mit Eisschrauben
  • Toter Mann
  • Bergeverfahren:
    • Mannschaftszug
    • Prusikverfahren (Münchhausen)
    • Seilrolle
  • Querung von steilen Firnflanken bzw. Schneefelder

Ausrüstung

  • Tourenbekleidung für Touren im Hochgebirge
  • Notfallausrüstung
    • Erste Hilfe Paket
    • Biwaksack
    • Aludecke
    • Stirnlampe
    • Handy
  • Sitzgurt oder Kombigurt
  • Steinschlaghelm
  • Sicherungsgerät: Tuber (alpine Ausführung: ATC, Reverso)
  • 2 HMS-Karabiner
  • 2 Karabiner (mit Schraubsicherung)
  • 2 Karabiner (ohne Schraubsicherung)
  • 2 Bandschlingen lang (120 cm)
  • 3 Reepschnüre (1 x 3 m und 2 x 5 m lang, 5 oder 6 mm Ø)
  • Steigeisen
  • 1 Eispickel
  • 2 Eisschrauben (ca. 20 cm)
  • 1 Einfachseil pro 2 Teilnehmer - neuwertig und wasserabweisend.
  • Orientierungsausrüstung (wenn vorhanden)
    • Karte
    • Kompass
    • Höhenmesser
  • Schreibzeug

Zielgruppe

  • Ambitionierte Alpinisten, die auch schwierige Touren in vergletschertem Gelände und Gipfelanstiege mit Klettern bis zum SG III, vorwiegend über Grate, machen wollen.

Voraussetzungen

  • Gletscher Grundkurs
  • Körperliche Fitness für anspruchsvolle (ca. 1500 Hm) und längere (ganztägig) Touren in einer Höhe zwischen 2000 m und 3500 m.

Kursziele

  • Selbständig eine Hochtour planen, vorbereiten und durchführen können.

Kursinhalt

  • Hochtour planen, vorbereiten und durchführen
  • Spaltenbergung (Whg.)
  • Felsklettern bis SG III

Ausrüstung

  • Tourenbekleidung für Touren im Hochgebirge
  • Notfallausrüstung
    • Erste Hilfe Paket
    • Biwaksack
    • Aludecke
    • Stirnlampe
    • Handy
  • Sitzgurt oder Kombigurt
  • Steinschlaghelm
  • Sicherungsgerät: Tuber (alpine Ausführung: ATC, Reverso)
  • 3 HMS-Karabiner
  • 2 Karabiner (mit Schraubsicherung)
  • 2 Karabiner (ohne Schraubsicherung)
  • 2 Expressschlingen
  • 2 Bandschlingen lang (120 cm)
  • 3 Reepschnüre (ca. 1 m / 3 m / 5 m lang, 5 oder 6 mm Ø)
  • 1 Seilklemme (Tibloc) wenn vorhanden
  • Steigeisen
  • 1 Eispickel
  • 1 Steileisgerät
  • 2 Eisschrauben (ca. 20 cm)
  • 1 Einfachseil oder Halsbseil -neuwertig und wasserabweisend (wenn vorhanden)
  • Orientierungsausrüstung
    • Klettersteigführer
    • Karte
    • Kompass
    • Höhenmesser
  • Schreibzeug

Empfohlene Literatur:

7 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung