Logo Sektion Salzburg

Alpine Ausbildung – Hochalpin (Hochalpin)

Alpine Ausbildung – Hochalpin

Im vergletscherten Hochgebirge sicher unterwegs zu sein, gehört zu den besonderen Herausforderungen, mit denen sich ambitionierte Alpinisten konfrontiert sehen. Sich in diesem Gelände sicher bewegen können – darauf zielt die Alpine Ausbildung unserer Sektion in diesem Bereich ab.

Zielgruppe

  • Ambitionierte Alpinisten, die Bergtouren in vergletschertem Gelände machen wollen.

Voraussetzungen

  • "Seil- und Sicherungskurs" oder gleichwertige Ausbildung
  • Körperliche Fitness für kuze bis mittlere Touren in einer Höhe zwischen 2000 m und 3500 m

Kursziele

  • Die Grundlagen für das Begehen von Gletschern in Seilschaft erlernen.

Kursinhalt

  • Gletscherkunde
  • Gehen im Schnee und Eis, Grundschule (ohne/mit Steigeisen bzw. Eispickel)
  • Eckensteintechnik
  • Sturz- und Bremstechniken
  • Anseilen "mehrere Mann am Seil"
  • Anseilen Zweierseilschaft mit gedritteltem Seil
  • Verankerungen (Reihe) und Zwischensicherungen mit Eisschrauben
  • Toter Mann
  • Bergeverfahren:
    • Mannschaftszug
    • Prusikverfahren (Münchhausen)
    • Seilrolle
  • Querung von steilen Firnflanken bzw. Schneefelder

Ausrüstung

  • Tourenbekleidung für Touren im Hochgebirge
  • Notfallausrüstung
    • Erste Hilfe Paket
    • Biwaksack
    • Aludecke
    • Stirnlampe
    • Handy
  • Sitzgurt oder Kombigurt
  • Steinschlaghelm
  • Sicherungsgerät: Tuber (alpine Ausführung: ATC, Reverso)
  • 2 HMS-Karabiner
  • 2 Karabiner (mit Schraubsicherung)
  • 2 Karabiner (ohne Schraubsicherung)
  • 2 Bandschlingen lang (120 cm)
  • 3 Reepschnüre (1 x 3 m und 2 x 5 m lang, 5 oder 6 mm Ø)
  • Steigeisen
  • 1 Eispickel
  • 2 Eisschrauben (ca. 20 cm)
  • 1 Einfachseil pro 2 Teilnehmer - neuwertig und wasserabweisend.
  • Orientierungsausrüstung (wenn vorhanden)
    • Karte
    • Kompass
    • Höhenmesser
    • Schreibzeug     
                                                                                                                                                                     Termine

Zielgruppe

  • Ambitionierte Alpinisten, die auch schwierige Touren in vergletschertem Gelände und Gipfelanstiege mit Klettern bis zum SG III, vorwiegend über Grate, machen wollen.

Voraussetzungen

  • Gletscher Grundkurs
  • Körperliche Fitness für anspruchsvolle (ca. 1500 Hm) und längere (ganztägig) Touren in einer Höhe zwischen 2000 m und 3500 m.

Kursziele

  • Selbständig eine Hochtour planen, vorbereiten und durchführen können.

Kursinhalt

  • Hochtour planen, vorbereiten und durchführen
  • Spaltenbergung (Whg.)
  • Felsklettern bis SG III

Ausrüstung

  • Tourenbekleidung für Touren im Hochgebirge
  • Notfallausrüstung
    • Erste Hilfe Paket
    • Biwaksack
    • Aludecke
    • Stirnlampe
    • Handy
  • Sitzgurt oder Kombigurt
  • Steinschlaghelm
  • Sicherungsgerät: Tuber (alpine Ausführung: ATC, Reverso)
  • 3 HMS-Karabiner
  • 2 Karabiner (mit Schraubsicherung)
  • 2 Karabiner (ohne Schraubsicherung)
  • 2 Expressschlingen
  • 2 Bandschlingen lang (120 cm)
  • 3 Reepschnüre (ca. 1 m / 3 m / 5 m lang, 5 oder 6 mm Ø)
  • 1 Seilklemme (Tibloc) wenn vorhanden
  • Steigeisen
  • 1 Eispickel
  • 1 Steileisgerät
  • 2 Eisschrauben (ca. 20 cm)
  • 1 Einfachseil oder Halsbseil -neuwertig und wasserabweisend (wenn vorhanden)
  • Orientierungsausrüstung
    • Klettersteigführer
    • Karte
    • Kompass
    • Höhenmesser
  • Schreibzeug

Empfohlene Literatur:

                                                                                                                                                                            Termine

7 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: