Logo Sektion Salzburg

Alpin auf der Ferienwiese. Das Kletterabschlusswochenende der Alpingeier (Alpin auf der Ferienwiese. Das Kletterabschlusswochenende der Alpingeier)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Alpin auf der Ferienwiese. Das Kletterabschlusswochenende der Alpingeier

Am Freitag, den 02. Juli machten sich nach der Schule sieben Alpingeier auf den Weg zur ÖAV-Ferienwiese in Weißbach, um das Klettersemester gebührend abzuschließen.

Gleich am Freitagnachmittag wurde nochmal die Mehrseillängentechnik besprochen und etwas am Kletterpilz geklettert, bevor die Energiespeicher für den nächsten Tag gefüllt wurden und der Abend am Lagerfeuer ausklingen durfte.

Am Samstag ging es zur Wemeteigen-Alm an der Steinplatte, wo die Alpingeier ihre ersten alpinen Klettererfahrungen sammelten.

Doch die Kletterabenteuer mussten mit 700 Höhenmeter Anmarsch zur Wand erarbeitet werden.

Am Wandfuss angekommen hieß es die Topos mit der Wand in Einklang zu bringen und bei so vielen Routen die Orientierung zu behalten. Es wurden zwei Zweierseilschaften und eine Dreierseilschaft gebildet und jeder probierte sich in seinem Schwierigkeitsgrad. Doch es wurde schnell bemerkt, dass eine 6+ in der Halle ein bisschen etwas anderes ist, als draußen im Gelände. Trotzdem kam jeder auf seine Kosten, wenn auch mancher sich mehr vorgenommen hatte als er später geklettert ist. Die Dreierseilschaft kam sogar auf fünf Seillängen mit super Aussicht, klasse Wasserrillen-, Plattenkletterei und viel Spaß auf der Abseilpiste.

Zurück auf der Ferienwiese konnten die tollen Erfahrungen bei einem Grillabend und anschließend mit ausreichend Werwolfrunden am Lagerfeuer gefeiert werden. Über die Uhrzeit der Nachtruhe wurde am nächsten Morgen Stillschweigen vereinbart und die Gruppenleiter schauten in verschlafene Gesichter.

Am letzten Tag gab es, wie schon im Jahr zuvor, eine Canyoning Tour durch die Seisenbergklamm. Es war aber eine komplett andere Tour, da der Wasserstand wesentlich niedriger war und die Klamm starke Ablagerungen aufwies. So gab es diesmal weniger Sprünge aber dafür tolle Rutschen sowie eine geniale Abseilstelle in die Tiefe der Klamm, die uns mit ihrem wilden Wasser wieder sehr beeindruckt hat. Danach wurden die Zelte abgebaut und noch etwas Sonne auf der Ferienwiese genossen, bevor es zurück in die letzte Schulwoche ging.

Das Semester war nicht einfach aber wir waren slacklinen, trailrunning, häufig klettern und haben mittlerweile einige gute Mehrseillängen-Kletterer unter den Alpingeiern.

Wir freuen uns schon auf das Wintersemester, dann können wir hoffentlich wieder regelmäßig in der Halle klettern, die Alpensafari kann wieder stattfinden und wir können den Tiefschneetag sowie das Skitourenwochenende genießen.

Wenn ihr zwischen 14 und 18 Jahre alt seid und auch Lust auf Klettern und Bergsport habt meldet euch gerne bei den Alpingeiern. Es gibt noch freie Plätze. Eltern, Großeltern und Verwandte dürfen ihre Kinder und Enkel gerne motivieren, sich bei uns zu melden.

Jetzt wünschen wir aber allen erst einmal schöne Sommerferien!

Hier der Kontakt: alpingeier@gmx.at / 0664 80 96 58 84

Fotos: Andrea / Robert
Text: Robert


15 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: