Logo Sektion Salzburg

Fotos Steinyetis rasen mit Schlitten ins Kuchler Tal

MITGLIED werden
zur Anmeldung
Bild Steinyetis rasen mit Schlitten ins Kuchler Tal

Steinyetis rasen mit Schlitten ins Kuchler Tal

09.12.2020

 

Am Samstag den 23.Februar trafen sich die wilden Schlittenfahrer der Steinyetis mit der wilden Horde der Eine-heile-Welt Gruppe am Hauptbahnhof in Salzburg und fuhren mit dem Zug nach Kuchl um die Gschwandtner Rodelbahn zu verunsichern. 12 Steinyetis und 4 Eine-heile-Weltler erklommen nach einem langen und anstrengendem Fußmarsch mit einigen Erlebnissen den Gschwandter Berg. Dabei wurden einige Bäume von ihren schweren Schneelasten befreit. Die Hauptattentäter waren die starke Pia, der quirlige Felix und der wilde Theodor. Ein echt starke Gruppe - Wow! Immer wieder wurde die Stille des Waldes von Schmerzensschreien der Kinder aufgrund wilder Schneballattacken zerrissen. Beim Wasserfall fielen der Zerstörungswut aller Teilnehmer die armen Eiszapfen in die Hände. Sogar die Eispyramiden wurden gekillt! Somit waren alle sehr hungrig beim schon länger zugesperrten Gasthaus Gschwandt und wir vertilgten unsere Jause auf unseren Schlitten. Aber halt, nicht alle...ein paar wilde Kerle gingen ab...sie suchten das Abenteuer in einer verfallenen Hütte und fanden es auch! Dann ging es mit vollgeschlagenen Bäuchen runter. Wir hatten zuviel gegessen und mußten den ersten Teil die Schlitten bzw. Bobs wieder runterschieben...selbst schuld! Aber dann ging der Ritt los in einem doch nicht so hohem Tempo wie wir es uns erwartet hatten...Gott sei Dank...somit wurde es nicht gefährlich bei der Abfahrt und die wilden Kerle kamen nicht ganz auf ihre Kosten. Unten angekommen ...Siegerin bergab war Judith....wurde unsere Gruppe angetrieben von Charly und Dominik, um noch den Zug zu errreichen und wir schafften es 5 Minuten vor Ankunft am Bahnhof zu sein. Es war ein schöner Ausflug:-)

9 Bilder

 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: