Logo Sektion Saalfelden

Bergjahr Senioren 2012 (Bergjahr Senioren 2012)

Peter-Wiechenthaler Hütte

HP Peter Wiechenthaler Hütte

Die schönste und kürzeste Einstiegsroute für Wanderungen im Steinernen Meer.

Änderung Mitgliedsdaten
Weltbewegend Reisebüro
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /saalfelden_wAssets/mixed/bilder/berichte/2012_01_01-Senioren-2012.jpg

Bildtext

Bergjahr Senioren 2012

Sen. Eisschießen

 

 

Am Mittwoch, den 7. März 2012  treffen wir uns um 14 Uhr bei herrlichem Wetter beim Gasthof  Schörhof. Moa Gottfried schlägt sich tapfer, aber gegen die Gegner unter Moa  Annelies ist er machtlos, noch dazu, wo de Annelies an Èaschtäpfe`an Sack hat

Dank an  unseren Eisschützen-Chef  Walter Dankl, er hat  wie immer alles bestens organisiert.

Es war ein sehr unterhaltsamer Nachmittag.

 

Senioren Winterwanderung

 

Am 2. Februar fahren  45 ÖAV Senioren mit dem Postauto nach Almdorf.

Von hier geht die 1. Gruppe mit den Schneeschuhen über den Almdorferberg nach Hinterreit, und von hier nach Maria Alm. Trotz der Kälte kommen wir ganz schön ins schwitzen, wir sind mit Begeisterung dabei.

Gruppe 2 wandert zu Fuß über Almdorf in den Irzbachgraben und von dort nach Maria Alm. Herrlich, so viel Schnee!

Gruppe 3 wandert auch über Almdorf Richtung Hinterreit und von hier über die Friedenskapellenach Maria Alm. Nach einer Dorfrunde treffen auch sie bei unserem Treffpunkt, dem Hotel Thalerhof  ein, wo wir bei Speis und Trank noch  länger gemütlich beisammen sind.

 


 

Salzachöfen Bluntautal

 

 

Am 2. Mai fahren 50 Saalfeldener Senioren zum Pass Lueg. Von hier durchwandern wir die imposanten Salzachöfen. Anschließend fahren wir nach Golling . Gruppe 3 wandert entlang des Torreiner Baches zum Bluntausee und zur  Bärenhütte. Weiter geht es noch zum Torreiner Wasserfall. Gruppe 1 und 2 fährt bis zur Bärenhütte, und von hier wandert Gruppe 2 zur Hubertusgrotte und Gruppe 1 zur unteren Jochalm.

Bei unserem Treffpunkt, der Bärenhütte, wird es noch recht gemütlich.

 

Gemeinschaftstour mit unseren Abtenauer Freunden

 

Unsere Juni Tour ist die Gemeinschaftstour mit den Abtenauer  Bergfreunden. Diesmal ist wieder Abtenau an der Reihe. Wir fahren nach St. Kolomann. Von hier abenteuerliche Fahrt zu den Trattbergalmen. Ein wunderschönes, riesiges Almgebiet. In 4 Gruppen wird dieses Gebiet durchwandert. Die Liesbethgruppe steigt zum First auf, Der Abstieg erfolgt über die Schaflucken. Unser Abtenauer Führer Max wandert zur Moosangerlalm. Gruppe 2 steigt auf den First und weiter zum Dürlstein, und Gruppe 1 wandert weiter zum Gruberhorn. Ein Teil der Gruppe geht noch auf das Gennerhorn.

Allgemeiner Treffpunkt ist die Christlalm. Hier wird es noch ganz lustig. Da hier ein Bus angesagt ist, gehen wir über die `Goss`! Gern lässt uns der Wirt nicht ziehen, aber er spielt uns mit der Zugin noch aussi.  Wir haben den Eindruck, bevor hier jemand eine Hütte bewirtschaftet, legt er eine Zuginprüfung ab. Denn auf der Wimmeralm spielt uns der Junior wieder auf.   

Es war eine wunderschöne Tour in ein uns unbekanntes Gebiet. Vielen Dank an unsere Abtenauer Freunde, bis zum nächsten Jahr !

 

Sen. Tour Pihapper

In der Hoffnung, dass heute das Wetter uns wohlgesinnt ist, starten wir bei Wolken verhangenem Himmel Richtung Bramberg – Berghof. Gruppe 1 kommt mit 4 Rädern auf die Pölsenalm. Von hier geht es zum Grat. Bald sind die Wolken unter uns, und nach 2 ½ Stunden ist der Gipfel erklommen. Herrliche Aussicht.

Gruppe 2 wandert zur Guggenastl Alm (weil de Burgi de Abzweigung übersehen hat). Nun geht`s ein Stückerl retour, und dann geht es bergauf!  Auf der Platte ein kurzes Verschnauferl, dann geht es zur Pölsenalm und hinab zum Berghof.

Gruppe 3 wandert zur Jagahütte, und dann geht es noch Richtung Lachalm.

Gemütlich wird es noch im Berghof, wo wir mit unserem Bichler Hans, der im 90igsten Lebensjahr ist und noch flott mitwandert, ein Glaserl trinken. 


ÖAV Senioprengruppe im Defreggertal

 

Am 1. August fahren bei herrlichem Wetter 59 Saalfeldner AV Senioren ins Defreggertal.

In St. Jakob warten bereits Taxis auf uns, um uns auf die Stockerhöhe zu bringen. Von hier geht es zu Fuß auf die Seespitzhütte. Gruppe 1 und 2 gehen weiter zum wunderschönen Oberseitsee. Nach einer kurzen Rast geht die

1. Gruppe noch auf die Seespitze, 3024m. Eine traumhafte Aussicht zu Hochgall, Defregger Alpen, den Sextener Dolomiten. Der Rückweg führt uns natürlich zur gemütlichen Seespitzhütte, um unseren Durst zu löschen, bevor wir ins Tal zu unserem Treffpunkt, dem Jagawirt gehen.

Heute haben wir noch eine 4. Gruppe. Wir wandern von St. Jakob aus den Trojer Bach entlang in das Trojer Almtal. Bei der Jausenstation Trojer Alm geniesen wir die gute Küche, bevor wir zu den alten Hütten und zur hinteren

Trojer Alm weitergehen. Schließlich müssen wir doch zurück zu unserem Treffpunkt, wo unser Bus wartet.

 

 

Seniorentour Bambergerhütte 1759m – Schafsiedl 2447m

 

Am 5. September fahren 58 Senioren Richtung Hopfgarten und weiter nach Kelchsau.

Von hier aus wandert die 4. Gruppe gemütlich zu Fuß durch den kurzen Grund zur Niederkaseralm. Hier wird bei der Käserei Rast gemacht. Endstation ist der Gasthof Wegscheid. Nach einer längeren Rast gehen wir noch ein Stück Richtung Bambergerhütte.

1. – 2. – und 3. Gruppe fahren zum Gasthof  Wegscheid. Nun geht es zu Fuß weiter zur Bambergerhütte.

Nach einer kurzen Rast geht die 3. Gruppe noch zur Roßfeld Jagdhütte. Wir geniesen hier noch die  Sonne.

Gruppe 1 geht über die 3 wunderschönen Wildalmseen auf den Schafsiedl. Ab den 3. See sind wir leider teilweise im Nebel. Aber wir geniesen trotzdem die Gipfelrast.

Gruppe 2 geht bis zum 2. Wildalmsee. Es ist wunderschön hier.

Einkehr in der Bambergerhütte, wo wir  die gute Küche geniesen.

Allgemeiner Treffpunkt ist der gemütliche Gasthof Wegscheid.

Wir freuen uns, dass der Wetterbericht doch nicht recht hatte, und wir noch einen schönen Tag geniesen konnten.

 

 

Fahrt ins Blaue

Am Mi. den 26. September starten  55 Senioren in Saalfelden. Nach ein paar Irrwege landet unser Bus in Lofer beim Verkehrsverein. Nun geht es zu Fuß zu der Talstation der Loferer Almbahn. Nun für 3 Gruppen  Auffahrt zum Loderbichl

Gruppe 1 geht nun über die Bräugfollalm  zum  Grubhörndl.

Gruppe 2 ist ebenfalls zur Bräugföllalm unterwegs, und von hier geht es über den Gföllsteig zur Loferer Alm. Beim Senninkreuz kurze Jause, dann geht es weiter auf den Schönbichl.

Gruppe 3 wandert über den Wasserfallweg zu unserem Treffpunkt, dem Soderkaser.

Wir haben auch heute eine 4. Gruppe, die mit dem Kleinbus zur Loferer Alm fährt. Von hier geht es auf das Schwarzeck, wo uns ein kühles Lüftchen erwartet Damit noch nicht genug, es geht noch weiter zum Senninkreuz, bevor wir bei unserem allgemeinen Treffpunkt, dem Soderkaser landen.

Hier sitzen wir noch gemütlich beisammen, um  ein Gläschen auf den schönen, Gott sei Dank unfallfreien Sommer zu heben, und schließlich haben wir noch einige runde Geburtstage zu feiern. Unser Obmann Wastl ist auch gekommen, um mit uns zu feiern. Walter spielt mit der Zugin auf, Maria singt und jodelt, und schließlich geben Wastl und Burgi noch einige Liedchen zum Besten.

Viel zu schnell vergeht die Zeit, und wir müssen wieder ins Tal. Es war eine gelungene  Abschlußtour.

 

 

 

 




zur Bildergalerie

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung