Logo Sektion Rodlland

Sektion Rodlland

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Senioren – Wandern 2017, ein Rückblick

Seniorenwandern

Überaus eifrige Wanderer sind die Zwettler Senioren, die sich jeden letzten Mittwoch des Monats auf Tour begeben. Das gefällt offensichtlich auch eine Etage höher, denn oft schickt uns Petrus dazu wunderschönes Wetter.

Im Jänner wanderten 17 Personen mit Traudi Schernhorst zum GH Atzmüller nach Waxenberg, am Aschermittwoch im Februar waren es wegen sehr schlechten Wetters (strömender Regen/ Wind) nur vier Unentwegte mit Heinz Zukrigl, die dem Fohlenhof in Davidschlag zustrebten. Marianne hatte sich bei der Routenbegehung eine Woche zuvor den Arm gebrochen.

Am 22. März konnten wir tolle Fotos von 20 Personen auf Schneeglöckerlwiesen über Eidenberg schießen.

Am 26. April wanderten bei kühlem, windigem Wetter 17 Personen nochmals über die Sturmmühle zum Fohlenhof nach Davidschlag. Traudi Schernhorst führte uns am 31. Mai über Schönau und Langzwettl zur gefrorenen Pipe. Auf der Rodlwiese blühte es über und über, und Judith Weigl bekochte 25 Wanderer ausgezeichnet.

Ein großes Dankeschön an Willi Stumptner, der am 28. Juni 18 Personen bei sehr schönem Wetter zu den Windrädern am Sternstein und zum GH Mascher nach Vorderweißenbach begleitete.

25 Personen nutzten die ausgezeichneten Bedingungen am 30. August, um den Giselawarte-Rundweg mit Einkehr Eidenberger Alm zu beschreiten.

Mehr als 30 Personen machten sich am 27. September das herrliche Wanderwetter im steinreichen unteren Feldaisttal zunutze und genossen anschließend in der Kriehmühle frischgefangene Forellen.

Im Oktober wanderten 30 Personen über s'Hiasl zum Loschka Peter nach Reichenau. Nach delikater Kost machten sich viele zu Fuß auf den Rückweg. Danke an Elmer Christl und Josef für die guten Schnapserl.

Ende November ließen es sich 20 Personen bei kühlem Wetter und teilweise Schneefall nicht nehmen, mit Schernhorst Traudi über den Waldlehrpfad nach Bad Leonfelden zu marschieren.

Am 27. Dezember führte Alois Hinterhölzl die 25 Wanderwilligen bei Sonnenschein und leicht gefrorener Schneeauflage "z'wergst über d' Acker" nach Rudersbach – Oberdreiegg – Rånn zum GH Zwettlerhof, wo es ausgezeichnete Knödel gab. Dank der Einladung zu Schnaps und Keks bei den Rånners war es schon sehr lustig und es wurden zahlreiche Zwettler Anekdoten zum Besten gegeben.

So endete für uns Senioren das Wanderjahr 2017 in bester Stimmung. Ich möchte nicht versäumen, unserer flotten Maria Kitzmüller (Sonnenhof Mitzi) zu ihrem vollendeten 80er zu gratulieren!

Es macht auch Freude, dass oft einige, für die die Wanderstrecke zu lang ist, zum Essen nachkommen und mit uns eine Weile in geselliger Runde verbringen (Hofbauers, Milos Renate, Webinger).

Es sind ALLE Zwettler/innen und deren Freunde eingeladen, sich uns anzuschließen!

Es wird jeden letzten Mittwoch im Monat um 9:30 Uhr beim EKIZ weggegangen, die Wanderungen enden zum Mittagessen bei einem Gasthaus. Die jeweiligen Ziele könnt ihr im Schaukasten am Kirchenplatz (handgeschriebener bunter Zettel) nachlesen.

Auf ein tolles Wanderjahr freuen sich

Marianne, Traudi, Lois

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: